1. Italien
  2. Sardinien
    Kalender Icon Kalender Icon
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Sardinien Urlaub

    Die besten Urlaubsorte für Ihren Sardinien Urlaub

    (Positionsangaben ohne Gewähr)

    Klimadaten Sardinien

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:°C

    30°

    20°

    10°

    Sardinien

    • Sprache: Italienisch
    • Flugzeit: ca. 2,5h
    • Ortszeit: MEZ und MESZ
    • Währung: Euro

    Beste Reisezeit von April-Juni und September

    5 Highlights für Ihren Urlaub auf Sardinien

    Von

    Sardinien zählt aufgrund der abwechslungsreichen Landschaft mit mächtigen Bergen und romantischen Küsten zu den beliebtesten Urlaubsinseln im Mittelmeerraum und liegt rund 200 km von Italiens Küste entfernt. Wir verraten Ihnen, was Sie in Ihrem Sardinien Urlaub unbedingt gesehen haben sollten:

    1. Costa Smeralda: Smaragdgrünes Meer soweit das Auge reicht

    Der Strand im Nordosten der italienischen Insel hat seinen Namen nicht von ungefähr. Die Costa Smeralda bietet auf einer Länge von 20 km schroffe Klippen und Sandstrände mit einem traumhaften Blick auf das smaragdgrüne Meer.

    Der traumhafte Strand Costa Smeralda im Nordosten von Sardinien

    2. Costa Verde: Der ideale Strand für Ruhesuchende

    Ruhesuchende ziehen sich am besten am Traumstrand Costa Verde zurück. Hier findet man keine unzähligen lauten Bars und Discos sondern stattdessen einen traumhaften Strandabschnitt nach dem anderen.

    In der Provinz Cagliari liegt der Küstenabschnitt Costa Verde (deutsch: grüne Küste)

    3. Costa Paradiso: Das Strandparadies im Norden Sardiniens

    Ein weiteres Highlight auf Sardinien ist die paradiesische Küste im Norden der Insel. Viele Felsen und Klippen lassen einen immer wieder Staunen und die kleinen Sandbuchten an der Costa Paradiso laden zu einem entspannten Badeaufenthalt ein.

    Costa Paradiso ist ein Küstenabschnitt im Norden von Sardinien

    4. Cagliari: Kulturelle Vielfalt & sardinischer Flair

    Für Cagliari, die größte Stadt Sardiniens, sollten Sie genügend Zeit einplanen, denn hier gibt es viele kulturelle Highlights! Wer das besondere Ambiente von morgendlichen Fischmärkten liebt, der ist in Cagliari absolut richtig. Hier findet einer der größten Fischmärkte Italiens statt.

    Das kulturelle Highlight der Hauptstadt ist die mächtige gotische Kathedrale Santa Maria di Castello. Ihr Inneres glänzt mit prachtvoller barocker Ausstattung. In der mit 600 verschiedenen Rosetten verzierten Krypta sind die Gebeine von 300 sardischen Märtyrern aufgebahrt.

    Ein Muss ist auch das römische Amphitheater aus dem 2. Jahrhundert vor Christus. Hier verfolgten einst 20.000 Menschen Kämpfe und Theateraufführungen. Im Sommer finden in der antiken Arena regelmäßig viel besuchte Konzerte statt.

    Das Opernhaus Cagliaris ist eines der modernsten im gesamten Mittelmeerraum.

    Bei Urlaubern sehr beliebt ist die Aussichtsterrasse der Bastione San Remy mit atemberaubenden Panoramablicken über die Insel und das tiefblaue Meer.

    Cagliari - die Hauptstadt der italienischen Insel Sardinien

    5. Erholung und Shopping im Ferienort Alghero

    Alghero ist ein beliebtes Ferienzentrum im Nordwesten Sardiniens. Hier befindet sich eine der schönsten Altstädte der Insel. Heimelige Gassen, unzählige kleine Läden, in denen auch der berühmte Korallenschmuck Algheros angeboten wird, und gemütliche Lokale mit hervorragenden Fischgerichten prägen das Bild des Stadtkerns.

    Alghero - die katalanisch-gotische Seite an der Korallenküste

    6. Zusatztipp: Historische Schätze und Architektur Sardiniens in Iglesias

    In der Provinzhauptstadt Iglesias im Südwesten locken die imposanten Reste des römischen Tempels von Antas. Der Tempel wurde bereits im 5. Jahrhundert v. Chr. von den Puniern erbaut und 38 v. Chr. von den Römern abgerissen und neu errichtet.

    Iglesias - ein echter Geheimtipp

    → Zu den Sardinien Angeboten
    → Zum Reisemagazin

    Reisetipp von

    Die beliebte Urlaubsinsel Sardinien liegt rund 200 km von Italiens Küste entfernt. Zur französischen Nachbarinsel Korsika sind es lediglich 12 km in Richtung Norden, getrennt durch die Straße von Bonifacio. Etwa 1,6 Millionen Einwohner zählt die Insel. Cagliari, Inselhauptstadt und zugleich die größte Stadt Sardiniens, beherbergt über 150.000 Menschen. Das sardische Klima ist im Wesentlichen mediterran.

    Sardinien Highlights: malerische Strände & Wanderziele 

    • Im Landesinneren erstreckt sich der Gebirgszug Gennargentu mit dem 1.834 m hohen Punta La Marmora. Erlebnisreiche Wanderwege in idyllischer Natur durchziehen den gleichnamigen Nationalpark. Mit etwas Glück trifft man hier auf Mufflons und Steinadler. 
    • Sardiniens Küsten mit ihren malerischen Stränden sind wahre Highlights: Costa Smeralda, Costa Corallina, Costa Verde, Costa Paradiso und Costa del Sud locken mit kristallklarem Wasser und ursprünglicher Natur. 

    Historische Schätze und Architektur Sardiniens erleben

    • Eine der bedeutendsten sardischen Ausgrabungsstätten ist die nuraghische Nekropole Anghelu Ruiu mit ihren eindrucksvollen Felskammergräbern aus der Zeit um 3.300 bis 2.500 v. Chr. 
    • Zu den schönsten romanischen Kirchen Sardiniens zählt die dreischiffige Kathedrale von Santa Giusta in Oristano aus dem 12. Jahrhundert.

    Weitere Reiseziele - Italien