1. Reisemagazin
  2. Sardinien Highlights

Top 5 Highlights für deine Santorin Reise

Von

Jeder kennt sie, jeder liebt sie: Die griechische Insel Santorin. Taucht ein in Griechenlands romantischste Insel, verliebt euch in die Aussicht, die weißen Häuser mit den blauen Kuppeln, die schroffen Felsen und die einzigartigen Sonnenuntergänge in Oia.

1. Lasst euch von Oia verzaubern

Wer das klassische Postkartenmotiv mit den blauen Dächern sucht, ist in Oia genau richtig! Die schmalen Gassen sind tagsüber ideal für eine kleine Einkaufstour und auch in den vielen kleinen Cafés und Restaurants, findet man oftmals noch einen freien, sonnigen Tisch mit herrlicher Aussicht. Einzige Ausnahme: Ihr kommt pünktlich zum Sonnenuntergang. Dieses Spektakel dürft ihr euch zwar auf keinen Fall entgehen lassen, dennoch solltet ihr wissen, dass ihr zu diesem Zeitpunkt kein leeres Plätzchen mehr finden werdet.

Die weißen Häuser und blauen Kuppeln machen die Aussicht in Oia einzigartig

2. Die schönsten Sonnenuntergänge erlebt man in Oia

Die meisten Touristen zieht es in den Abendstunden zum alten Kastell, der Blick auf den Sonnenuntergang ist von dort oben einfach einmalig. Da das Kastell ein absoluter Hotspot ist, kann es oftmals aber auch total überlaufen sein. Unser Tipp: am besten besucht ihr das Hotel Nikos Villas oder sucht euch eine schöne Taverne, um das große Spektakel nicht zu verpassen und den magischen Sonnenuntergang genießen zu können. Nirgendwo anders auf den Kykladen verschwindet die Sonne vom Horizont auf so atemberaubende Weise wie in Oia.

Oia ist berühmt für seine romantischen Sonnenuntergänge

3. Badeparadies in Kamari

Wer seinen Santorin Urlaub am Strand verbringen will und Pauschalreisen liebt, kommt nach Kamari. Der Ort an der Südostküste ist perfekt für eine Auszeit am Strand. Was ihr aber natürlich nicht erwarten dürft, sind weiße Sandstrände und Karibik-Feeling, Santorin ist schließlich eine Vulkaninsel. Der Kamari Beach, der Perivolos Beach, der zu den schönsten Stränden Griechenlands zählt, und der Red Beach sind besonders schön für einen langen Strandtag. Entlang der Strandpromenade genießt ihr eine riesige Auswahl an Restaurants und Bars. Gut zu wissen, wenn ihr in den Beach Bars und Restaurants etwas konsumiert, erwarten euch super bequeme Strandliegen ohne Aufpreis. Wenn euch am Strand zu viel los ist, könnt ihr euch im Hotel Rivari Santorini, einer kleinen romantischen Grünoase, herrlich entspannen.

Kamari ist ein Paradies für alle Badeurlauber

4. Perissa: Mekka für Abenteurlustige

Einen weiteren beliebten Badeort findet ihr direkt neben Kamari: Perissa. Die beiden Orte werden durch den Berg Mesa Vouna getrennt, weshalb ihr nicht direkt nach Perissa spazieren könnt. Die wichtigste Attraktion des Ortes ist der Strand. Er zieht sich mit seinem schwarzen Sand über mehrere Kilometer. Entlang des Strandes reihen sich Tavernen, Bars und Cafés aneinander. Perissa ist vor allem bei jüngeren Urlaubern und Rucksacktouristen sehr beliebt. Surf- und Tauchschulen bieten hier zahlreiche Wassersportmöglichkeiten. Ein echter Geheimtipp für Paare und Honeymooner ist das Aqua Blue Hotel, ein kleines Boutique Hotel das erst 2015 erbaut wurde. Im Inneren des Ortes laden Clubs und Bars zum Feiern ein. Wer Abwechslung zum Sonnenbaden sucht, kann außerhalb des Ortes auf Erkundungstour zu den Ruinen der Kirche Agia Irini und den Ausgrabungen von Alt-Thera gehen.

Perissa ist vorallem bei jüngeren Urlaubern sehr beliebt

5. Sunset Cruise - ab aufs Boot

Ein absolutes Highlight der Santorin Reise war die Sunset Cruise. Mit einem Katamaran geht's von Fira zum Red Beach, White Beach und den heißen Quellen. Entgegen unseren Erwartungen war die Wassertemperatur bei den heißen Quellen gar nicht heiß, sondern nur lauwarm. Solltet ihr rein springen wollen, empfehlen wir euch einen zweiten Bikini mitzunehmen, weil das Wasser bei den heißen Quellen rostbraun ist und die Kleidung sich verfärbt. Nach einem kurzen Badestop geht's dann vorbei an den Inseldörfern Thirasia und Oia. Rechtzeitig zum Sonnenuntergang wird ein köstliches BBQ auf dem Boot serviert. Buchen könnt ihr dieses einmalige Erlebnis, am besten vor Ort.

Unser Tipp: Santorin mit dem Segelboot zum umrunden und den Sonnenuntergang vom Boot aus genießen

→ Zu den Santorin Angeboten
→ Zum Reisemagazin

Reisetipp von

Restplatzbörse Redaktion

Diese Reisethemen könnten Sie außerdem interessieren: