1. Spanien
  2. Lanzarote
    Kalender Icon Kalender Icon
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Lanzarote Urlaub

    • Die Bucht Papagayo © Oliver Hoffmann / Shutterstock.com
      Bilder
    • Zugbrücke des Castillo de San Gabriel Schloss in Arrecife, Lanzarote, Spanien © Jorg Hackemann / Shutterstock.com
    • La Geria © Skowronek / Shutterstock.com
      Bilder

    Die besten Urlaubsorte für Ihren Lanzarote Urlaub

    Lanzarote: Das perfekte Urlaubsziel im Winter

    Von

    Hast du genug von der Kälte? Dann mache es wie unsere Kollegin Christina und gönne dir eine Auszeit auf Lanzarote, denn dort herrschen das ganze Jahr über angenehm warme Temperaturen.

    Ich hatte im Winter irgendwann genug von der Kälte, also packte ich meine Sachen und es ging für mich ab in die Wärme! Neben Fuerteventura, wovon ich euch ein anderes Mal erzählen werde, bereiste ich auch die Vulkaninsel Lanzarote.

    Lanzarote hat eine unglaubliche Naturlandschaft. Vulkangestein ebnet sich den Weg über die gesamte Insel, überall findet man schwarzen Sand, ein Meer an Palmen und Dünen soweit das Auge reicht. Es ist einfach wunderschön.

    © Christina Nahold © Christina Nahold

    Dieser kleine Feuerteufel begegnet einem immer wieder auf der ganzen Insel. Dieser Feuerteufel ist übrigens gar nicht so weit hergeholt, schließlich gibt es auf Lanzarote noch immer aktive Vulkane. Zahlreiche Touristen werden durch die Vulkane und andere Naturschönheiten angelockt.

    Mein Ausflugstipp: Die Dünen von Corralejo, Naturparadies Isla de Lobos uvm.

    , ©
    Der Feuerteufel, das Wahrzeichen der Insel

    Ceasar Manrique war ein spanischer Künstler und Bildhauer, der auf Lanzarote lebte. Seine Kunst hat Lanzarote geprägt und noch heute kann man Bilder, Skulpturen oder Landschaftsgärten des Künstlers bestaunen.

    Mein Ausflugstipp: Seht euch hierzu sein von sich selbst gestaltetes Künstlerhaus auf der Insel an.

    , ©
    Kunst von Ceasar Manrique

    Eines der beeindruckensten Ausflugsziele ist definitv der Timanfaya National Park. Eine Bustour führte mich Mitten durch diese imposante Vulkanlandschaft mit seinen engen Pfaden und Gesteinsformationen. Mehrere Stopps verleiteten mich dazu,  aus dem Bus auszusteigen und Fotos zu machen.

    © Christina Nahold © Christina Nahold
    © Christina Nahold © Christina Nahold

    Ein Restaurantbesuch auf der Insel ist ein Muss, denn die traditionellen sowie landestypischen Gerichte sind eine wahre Gaumenfreude. Ganz typisch und total lecker ist der selbstgemachte Ziegenkäse sowie die Kaktusfeigen Marmelade.

    Mein Tipp: Den Käse und die Marmelade bekommt ihr in den kleinen Geschäften auf der Insel.

    © Christina Nahold © Christina Nahold

    Türkisblaues Wasser, warmer Sand und ein laues Lüftchen umschmeicheln einen auch im Winter auf Lanzarote. Deshalb kann man auch jetzt sein Badetuch auspacken und sich an den Strand legen.

    Mein Hoteltipp: Las Costas mit direktem Strandzugang.

    © Christina Nahold © Christina Nahold
    © Christina Nahold © Christina Nahold

    Lanzarote mit der Hauptstadt Arrecife zählt zu den schönsten und beliebtesten der Kanarischen Inseln. Mit ihren ungewöhnlichen Vulkanformationen, traumhaften Stränden und kulturellen Highlights bietet die Insel vielfache Urlaubsmöglichkeiten.

    Baden & Aktivurlaub auf Lanzarote – Top Ferienorte

    • Puerto del Carmen bezaubert seine Besucher mit dem idyllischen Hafen, um den sich Fischlokale und andere gastronomische Einrichtungen gruppieren. Hoch über dem Hafen erstreckt sich der alte Ortsteil, der einen bunten Mix aus Apartmentanlagen, kanarischen Häusern, urigen Bodegas und kleinen Geschäften bietet. In den Bodegas werden kanarische Spezialitäten und inseltypische Weine serviert. Den Kontrast dazu bildet die Avenida de la Playa, die sich parallel zum langen Sandstrand erstreckt. Hier sind unzählige Bars, Pubs, Kneipen und internationale Restaurants vorhanden. An der Playa Grande werden Liegen und Sonnenschirme vermietet, Tretboote sorgen für Abwechslung.
    • In Richtung Flughafen erstreckt sich das Feriengebiet Playa De Los Pocillos mit komfortablen Hotels und vielen Freizeitangeboten.
    • Playa Blanca, das ehemalige Fischerdorf, ist bekannt für seinen eleganten Jachthafen. Hier kann man in einem der schicken Restaurants speisen und dabei den Blick auf die Jachten genießen. Mit den exklusiven Geschäften und der schön gestalteten Promenade verbreitet der Ferienort ein angenehmes Flair.
    • Hotels für Familien gibt es in reicher Auswahl in Costa Teguise. Die ruhige Bucht Los Charcos ist ideal zum Baden, Surfer bevorzugen die windige Bucht Los Cucharas.

    Kunstvolle Natur & Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote

    • Zu den Top-Attraktionen gehört der Timanfaya-Nationalpark mit seiner einzigartigen Vulkanlandschaft. Bei einer geführten Bustour erfahren die Urlauber Wissenswertes über die Vulkane und die Geschichte der Insel. Riesige Kraterlöcher, faszinierende Felsformationen und Farbenspiele ziehen die Reisenden in ihren Bann.
    • Wer ein außergewöhnliches Erlebnis sucht, kann einen Dromedarritt in die Feuerberge unternehmen. Die Höhle Jameos del Agua wurde von dem Künstler César  Manrique gestaltet. In ihrem Inneren gibt es sogar einen Konzertsaal, der sich durch seine besondere Akustik auszeichnet. Wer sich für die Arbeit Manriques interessiert, sollte das Museum Fundacion César Manrique besuchen, das in seinem Wohnhaus eingerichtet wurde.

    Ausflugsziele auf Lanzarote: Kulinarisches & malerische Landschaften

    • Weinfreunde sollten eine Fahrt durch das Weinbaugebiet La Geria unternehmen, denn auf Lanzarote wird der Wein in trichterförmigen Mulden angebaut, die der Landschaft einen besonderen Reiz geben.
    • Der Aussichtspunkt Mirador del Rio zeigt spektakuläre Blicke bis zur vorgelagerten Insel La Graciosa.
    • Ein lohnendes Ziel für Fischfans ist das kleine Dorf El Golfo, das für seine ausgezeichneten Fischlokale bekannt ist. Die Lagune El Golfo sollte man nicht verpassen, sie bildet mit ihrem smaragdgrünen Wasser einen faszinierenden Kontrast zum schwarzen Lavastrand und den rötlichen Felsen.