Praia da Rocha

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Praia da Rocha

    Die Algarve mit ihren Traumstränden, die sich an der felsigen Küste Portugals aneinanderreihen, ist zu Recht eine der beliebtesten Urlaubsregionen Europas. Mit Praia da Rocha als Ausgangspunkt lassen sich die kulturellen Sehenswürdigkeiten und die schönsten Strände am Atlantik perfekt erkunden.

    Pure Entspannung am Strand von Praia da Rocha

    Praia da Rocha ist einer der größten Strände der gesamten Küste und wird auf der einen Seite von Felsformationen, auf der anderen Seite von den Mauern einer alten Festung eingerahmt. Fortaleza da Santa Caterina ist ihr Name und sie wurde einst im Jahre 1691 zum Schutz der Flusszufahrt errichtet. Von der Terrasse der Festung aus hat man eine umwerfende Aussicht auf den Fluss Rio Arade und den Atlantik. Der perfekte Ort, um sich den Sonnenuntergang anzusehen.

    Übrigens hat man in Praia da Rocha von nahezu jedem Restaurant oder Café aus den Blick auf das Meer. Einen besonders schönen Blick hat man von dem Restaurant ?Safari? aus, das leckere portugiesische Küche, natürlich inklusive Fischspeisen, serviert.

    Ausflüge in die charmanten Orte Portimão und Albufeira

    Nächstgelegen und als Ausflugsziel durchaus attraktiv ist Portimão, die zweitgrößte Stadt der Algarve. Das älteste erhaltene Gebäude ist die Kirche Igreja da Nossa Senhora da Conceição, die nach dem portugiesischen Erdbeben von 1755 wiederaufgebaut wurde, aber deren ursprüngliches Eingangstor im manuelinischen Stil aus dem 14. Jahrhundert noch zu bewundern ist.

    Ein Lieblingsziel von Algarve Besuchern ist das wunderschöne Städtchen Albufeira, das über eine 2000 jährige Geschichte verfügt. Aufgrund des Erdbebens ist hiervon leider nicht mehr viel zu sehen, einzige Überbleibsel aus der Zeit vor 1755 sind das alte Rathaus, das Hospital und der Glockenturm.

    Doch kommen Reisende heute hierher, um durch die charmanten Gassen rund um die Rua de Igreja Velha mit ihren Läden, Boutiquen und Cafés zu streifen oder aber die nahe gelegenen Strände Praia dos Pescadores oder Praia da Falésia zu besuchen.

    Natur genießen in Quinta da Rocha und Carvoeiro

    Westlich von Praia da Rocha liegt der schöne Ort Alvo, der sich den Charme eines Fischerdorfes bewahren konnte. Er erschlißt sich am besten auf einem Spaziergang vom Largo da Ribeira zum Praia de Alvo.

    Für Naturliebhaber ein Highlight ist außerdem die nahe gelegene Halbinsel Quinta da Rocha, angesiedelt inmitten der Flüsse Alvor und Odiáxere: Auf einem Spaziergang zwischen Zitronen- und Mandelbäumen, durch Wäldchen, vorbei an Salzwiesen und sandigen Landzungen lassen sich hier unterschiedliche Tierarten beobachten.

    Von Praia da Rocha, lohnt es sich auch ins östlich gelegene Carvoreiro zu fahren, einst ein reizvolles Fischerdorf, ist es heute ein beliebtes Urlaubsziel, da sich in unmittelbarer Nähe beeindruckende Strände finden lassen: Praia de Centianes und Benagil.

    Unbedingt besuchen sollte man auch die atemberaubenden Felsformationen von Algar Seco. Zum Strand hinab führt ein Fußweg, der unzählige traumhafte Fotomotive bietet.