Portocolom Urlaub

Portocolom ist noch weitgehend unerschlossen vom Fremdenverkehr der Balearen. Die beschauliche Altstadt wird von einem malerischen Naturhafen umrahmt, der zu den bedeutendsten Fischerhäfen Mallrocas zählt. Das glasklare Wasser der Bucht und der feine weiße Sand der Strände Cala Marcal und S'Arenal Grand laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein; wer abenteuerlustig ist und schnorcheln oder tauchen möchte, den erwartet eine wild zerklüftete Küste mit einer faszinierenden Unterwasserwelt.

Vorgeschichtliche Bauwerke und viele andere Ausflugsziele

Wer in Spanien Urlaub macht, der sollte nicht verpassen, die kulturellen Schätze der Region besichtigen. Dazu gehört auf Mallorca zweifelsohne die Naveta, eine beeindruckende megalithische Grabbaustätte. Auch die Besichtigung der Festungsruine Castell de Santueri ist lohnenswert. Von üppigen Pflanzen überwuchert, liegt sie wie verwunschen hoch oben auf dem Berg und bietet einen zauberhaften Blick auf die Küste. Die nähere Umgebung beherbergt außerdem mehrere alte Klosteranlagen, unter denen das kleine Kloster Santuari de la Consolatio gewiss ein Geheimtipp ist. Noch weitgehend unbekannt, strahlt dieser Ort eine besondere Ruhe aus.

Weitere Urlaubsorte - Mallorca