Carvoeiro

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Carvoeiro

    Carvoeiro ist einer der beliebtesten Ferienorte in Portugal. Seine traumhafte Lage an der Algarveküste bietet nicht nur die idyllischsten Strände, sondern auch kulturelle Einblicke in das Land der Portugiesen.

    Urlaub in Carvoeiro: Badevergnügen und Freizeitspaß

    • In Carvoeiro erwarten den Gast zahlreiche ursprüngliche Strände. Zu den beliebtesten zählt der kleine Praia do Carvoeiro, der direkt am zentralen Ortsplatz zu finden und daher bequem zu Fuß zu erreichen ist. Idyllisch liegt der mit Liegestühlen, Duschen und Restaurants ausgestattete Strand mit Pulversand zwischen hohen Felsen und malerischen Häuserreihen.
    • Golffreunde finden in der Algarve genügend Betätigungsfelder. Die beiden Plätze Vale da Pinta und Quinta do Gramacho in der Nähe von Carvoeiro sind landschaftlich herrlich eingebettet. Vale da Pinta ist ein Championship-Course und der Gramacho Platz zählt mit seinen 27 Grüns zum Mekka des Golfsportes auf dem europäischen Kontinent.
    • Abenteuerliche Klippenwanderungen durch die herrliche Algarveerfreuen sich besonderer Beliebtheit in dem Urlaubsort. Die Etappe von Carvoeiro Richtung Osten nach Benagil ist von abwechslungsreichen Auf- und Abstiegen geprägt und führt zum Leuchtturm der Ortschaft. Hier – am Farol – überquert man über eine tiefe Klippenschlucht den tobenden Atlantik und setzt seine Wanderung zum Fischerdorf Benagil fort.

    Architektur und Kultur in Carvoeiro

    • Weiß getüncht und in klaren Formen zeigt sich die Architektur Carvoeiros. Eine einzige Kirche in der Ortschaft ist gleich beim zentralen Dorfplatz links zu sehen: die Ermida de Nossa Senhora da Encarnaçào zeigt sich schlicht und liegt etwa 70 Meter über dem Meeresspiegel. Im Inneren sieht man ein Terracottabild der gleichnamigen Heiligen „da Encarnaçào“. Auch deutsche Gottesdienste finden hier regelmäßig statt.
    • Gleich hinter der Kirche befinden sich die historischen Überreste des Forts Fortaleza de Nossa Senhora da Encarnaçào. Es ist anzunehmen, dass die aus dem Jahre 1670 stammenden Mauern der gleichnamigen Kirche Schutz gewähren sowie die Angriffe von arabischen Piraten abwehren sollten.
    • Einer der schönsten Felsabschnitte der Algarve ist in der Nähe von Carvoeiro zu bewundern: der Algar Seco. Grotten aus Kalkstein, verwinkelte Höhlen und einmalige Felsformationen bilden diese sagenhafte Landschaft, die im Spiel mit den Gezeiten nicht nur Naturfreunde anzieht.

    Portugiesische Traditionen im Carvoeiro Urlaub entdecken

    • Urlauber, die die größten Meeresgrotten der Algarve besichtigen wollen, brechen mit einem einheimischen Fischerboot vom Hauptstrand Carvoeiros in östliche Richtung auf.
    • Im näheren Umland von Carvoeiro befinden sich Weinfelder, Orangenplantagen sowie Feigen- und Mandelbaumfelder. Weinliebhaber fahren in die 5 Kilometer entfernte Stadt Lagoa und verköstigen denguten Tropfen, der auch zum Kauf angeboten wird.
    • Die romantischste Bucht im Meer bei Carvoeiro findet man am ehemaligen Hafen des Sr. Calvalho. Nur durch einen Tunnel zum Strand der „Schmugglerbucht“ gelangt man an das idyllische Plätzchen Praia Cavalho, das Anfang des 20. Jahrhunderts von Capità£o Carvalho zu dessen Besitz erklärt wurde und der à–ffentlichkeit unzugänglich war.