Taipei

Taipei
Hotel Tipp Lees Boutique
Lees Boutique Kaohsiung
Hotel ab € 183
Hotel Tipp The Lees Hotel
The Lees Hotel Kaohsiung
Hotel ab € 231
Hotel Tipp Han-Hsien International Hotel
Han-Hsien International Hotel Kaohsiung
Hotel ab € 281
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Klimadaten Taipei

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:

    30°

    20°

    10°

    Die Reisezeit für Taiwan liegt im Frühjahr und Herbst also in den Monaten März bis Mai und September bis November. Im Herbst ist das Wetter warm und trocken, aber nicht mehr so heiß wie im Sommer. Zudem ist die Saison der Wirbelstürme dann vorbei.

    Taipei

    • Sprache: Mandarin
    • Einwohnerzahl: ca. 3 Millionen
    • Flugzeit: ca. 12 h
    • Zeitverschiebung: MEZ +7 h, MESZ +6 h
    • Währung: New Taiwan Dollar

    Moderne Städte, alte chinesische Traditionen und unberührte Natur - Taipeh und seine Umgebung prägen faszinierende Kontraste.

    Mehr ...

    Taipei

    Die zwischen Bergen und Meer gelegene Hauptstadt befindet sich im Norden Taiwans und ist die größte Stadt der Insel. Die Metropole begeistert ihre Besucher mit einer Mischung aus moderner Architektur, quirligen Märkten und schönen Tempelanlagen.

    Die Hauptstadt Taipeh ist eine Stadt mit vielen Facetten

    Zu entdecken gibt es Highlights wie den spektakulären, über 500 Meter hohen 101 Tower. Tolle Fotomotive sind auch der reich verzierte Mon-Jia Long Shan Tempel und der Chiang Kai-shek Square. Hier ist das kulturelle Zentrum Taipehs. Die imposante Chiang Kai-shek Gedächtnishalle und der umliegende Park wurden zum Gedenken des langjährigen Präsidenten der Republik China gebaut. Auch das angrenzende Nationaltheater und die Konzerthalle sind Bestandteil dieses kulturellen Zentrums. Weiterhin lohnt es sich, den 228-Memorial-Park aufzusuchen. Der Shin Kong Life Tower erhebt sich über den Park und erinnert an Tausende, die 1947 beim Aufstand gegen die nationalchinesische Regierung ihr Leben ließen. Die verschiedenen Gesichter Taipehs lassen sich auch bei einem abendlichen Spaziergang auf dem Shilin Nacht-Markt erleben. Der größte Markt der Stadt ist ein idealer Ort um taiwanesische Snacks zu probieren und das bunte Marktreiben zu beobachten.

    Unterwegs in einer Weltmetropole

    Zu einer Stadtbesichtigung gehört auch der Besuch des Wanhua-Distrikts. Wanhua war Anfang des 19. Jahrhunderts die erste Siedlung von Taipeh. Dort befindet sich der farbenprächtige Mon-Jia Long Shan Tempel. Dieser traditionelle Tempel ist eine der wichtigsten Gebetsstätten der Stadt und begeistert mit kunstvollen Holzschnitzereien sowie detaillierten Steinmetzarbeiten. Weiterhin sehenswert ist der Tempel Cingshan. Dieser beeindruckt mit tollen Balkenschnitzereien und wunderschönen Wandmalereien. Bei einem Bummel durch die Kräutergasse duftet es nach verschiedenen Teesorten und exotischen Gewürzen. Im modernen Zhongzheng Distrikt dagegen locken exklusive Geschäfte, Hotels und Restaurants.

    Taipeh & Umgebung hautnah erleben

    Das berühmte Nationale Palastmuseum liegt am Stadtrand und vermittelt viel Wissenswertes über die chinesische Kulturgeschichte. Am Schrein der Märtyrer können Besucher die bekannte Wachablösung erleben. Auch der weitläufige Zoologische Garten in Taipei zählt zu den günstig gelegenen Erholungsstätten. Zu seinen Attraktionen gehören große Pandas, Koalas, Schwarzbären und viele einheimische Tierarten Taiwans. Besucher können sich hier auch ausführlich über den asiatischen Regenwald informieren. Die Metropole ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung. Unweit der Hauptstadt befindet sich der Yangmingshan Nationalpark. Wanderpfade ermöglichen hier die bequeme Erkundung der landschaftlichen Vielfalt aus Seen, Bergwiesen und heißen Quellen. Auch die Thermalquellen des Ferienortes Beitou laden zum Baden und Entspannen ein. Die Überreste der europäischen Kolonialgeschichte lassen sich in der historischen Stadt Danshuei bei einem Spaziergang nachspüren, denn alle Attraktionen liegen nah beieinander. Weitere Ausflüge führen zur einzigartigen Taroko-Schlucht oder zu dem landschaftlich reizvollen Sonne-Mond-See.