Montevideo

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Montevideo

    Montevideo, die Hauptstadt Uruguays, liegt am Nordufer des Rio de la Plata und gilt als die südamerikanische Stadt mit der höchsten Lebensqualität. Ein Urlaub in Montevideo verspricht farbenfrohe Märkte und spannende Museen.

    Historische Sehenswürdigkeiten von Montevideo

    • Eine der bedeutendsten Attraktionen der Stadt ist das Teatro Solà­s, das zweitgrößte Theater Südamerikas. Hier finden regelmäßig Opern, Theateraufführungen und Konzerte statt und wer mag, kann an einem Tangokurs oder an einer Führung durch die Räumlichkeiten teilnehmen.
    • Im Stadtviertel Aires Puros befindet sich das Museo Municipal de Bellas Artes “Juan Manuel Blanesâ€, das Museum der Schönen Künste. Das Gebäude im Stil klassizistischer Renaissancevillen beherbergt Ausstellungen uruguayischer sowie ausländischer Künstler. Daneben lockt der große Park des Museums mit einem japanischen Garten.
    • Im Herzen der Altstadt liegt das Museo Andes 1972. Das kleine private Museum erzählt die Geschichte eines tragischen Flugzeugabsturzes in den Anden im Jahre 1972 sowie den Kampf ums Überleben der Passagiere.
    • Ein historisches Denkmal der Stadt ist die Catedral Metropolitana de Montevideo aus dem Jahr 1790. Die neoklassizistische Kathedrale befindet sich an der Plaza de la Constitución und reizt mit viel Marmor und Fresken im Inneren.

    Reisetipps für einen Urlaub in Montevideo

    • Empfehlenswert ist ein Spaziergang über die lange Uferpromenade La Rambla am Rio de la Plata. Paare genießen hier mit Blick aufs Wasser ihren Matetee, Familien kommen mit ihren Kindern hierher und auch zum Joggen und Angeln ist La Rambla sehr beliebt.
    • Eine besondere Erfahrung ist ein Besuch des Flohmarkts, der jeden Sonntag im Stadtviertel Cordón die Feria de Tristà¡n Narvaja stattfindet. Zum ersten Mal fand der Markt bereits im Jahr 1909 statt und noch heute werden hier Antiquitäten, Bücher, Haustiere sowie Obst und Gemüse angeboten.
    • Der wohl wichtigste Platz Montevideos ist die Plaza Independencia. Der Platz bietet eine spannende Mischung aus historischen Bauwerken und modernen Gebäuden, darunter der 105 m hohe Palacia Salvo, bis 1935 das höchste Gebäude Südamerikas und eines der Wahrzeichen der Stadt.

    Ausflüge rund um Montevideo

    • Für einen Strandurlaub lohnt ein Ausflug ins rund 80 km östlich gelegene Pirià¡polis, einem der ältesten Badeorte des Landes. Hier findet man fantastische Sandstrände und auch das Wassersportangebot ist umfangreich.
    • Viele Urlauber verbinden Ihren Urlaub in Montevideo auch mit einem Aufenthalt in einer Estancia. Auf den traditionellen Farmen bei Mercedes oder Tucuarembó kann man in Bächen baden, Reiten, Kajak fahren und den Sternenhimmel zum Zirpen der Grillen bewundern.
    • Ein besonderes Flair bietet die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Kolonialstadt Colonia del Sacramento im Südwesten des Landes. Man fühlt sich hier ein bisschen nach Kuba versetzt, kann unter Feigenbäumen spazieren, in idyllischen Hinterhöfen ein Glas Wein kosten und abends den Sonnenuntergang von der Promenade bewundern.