Kingston (Ontario)

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Kingston (Ontario)

    An den Ufern des Onatriosees, im Südosten Kanadas, liegt die Stadt Kingston. Bereits 1673 wurde hier eine erste Siedlung errichtet. Noch immer zeugen zahlreiche historische Kalksteingebäude von der langen Geschichte der Stadt. Kulturbegeisterte kommen in den vielen Museen auf ihre Kosten, während Outdoor-Fans im Urlaub in Kingston beim Golfen und Tauchen ihren Spaß haben.

    Historische Sehenswürdigkeiten: Museen und Wahrzeichen im kanadischen Kingston

    • Die Geschichte der Stadt erleben die Besucher im Bellevue House National Historic Site. Das Anwesen wurde in den 1840er Jahren errichtet und bildete schon damals einen Kontrast zur vorherrschenden Architektur in Kingston. Es erinnert mit den kleinen Balkonen und unterschiedlichen Fenstern mehr an ein Landhaus in der Toskana, als an eine nordamerikanische Villa.
    • Empfehlenswert ist der Besuch der St. George?s Cathedral nur wenige Schritte vom Seeufer entfernt. Die Kirche aus dem Jahr 1825 beherbergt einige Schätze, darunter sechs Buntglasfenster, ein aufwendig verzierter Altar sowie zahlreiche Statuen und Gemälde.
    • Imposant ist auch die Cathedral of Saint Mary, im Zentrum von Kingston. Nach der Grundsteinlegung 1843 konnte die Kathedrale im gotischen Stil nur vier Jahre später fertiggestellt werden. Zur historisch wertvollen Innenausstattung des Kirchengebäudes gehören Statuen, Gemälde und Ikonen.

    Tipps für den Tag in der City: Stadtbummel in Kingston

    • Bei einem Spaziergang durch den City Park können die Besucher die Seele baumeln lassen und ein paar entspannte Stunden verbringen. Für die Kleinen gibt es zwei Spielplätze, im Winter eine Schlittschuhlaufbahn, im Sommer einen Wasserspielplatz sowie Picknick- und Grillmöglichkeiten.
    • Für eine ausgiebige Shoppingtour finden sich in Kingston mehrere Möglichkeiten. In der Innenstadt laden kleine Boutiquen und exklusive Modeläden zum Bummeln ein. In den beiden großen Einkaufszentren der Stadt, dem Cataraqui Town Centre und der Frontenac Mall, stehen den Besuchern über einhundert Geschäfte, Restaurants und Cafés zur Auswahl.
    • Für abwechslungsreiche Stunden mit der ganzen Familie eignet sich die Kingston Family Fun World im Norden der Stadt. Der Riesen-Spielplatz bietet eine Go-Kart-Bahn sowie eine Minigolfanlage und einen Lasertag-Platz.
    • Für Freunde der Seefahrt verspricht der Besuch im Marine Museum of the Great Lakes einen informativen Ausflug. Neben dem riesigen Ausstellungsstück, dem kanadischen Eisbrecher Alexander Henry, beherbergt das Museum thematisch verschiedene Exponate und informiert über die Geschichte der Schifffahrt.

    Abwechslung auf dem Wasser und an Land: Kingston für Outdoor-Begeisterte

    • Die maritime Seite von Kingston können die Urlauber außerdem bei einer Bootsfahrt mit dem Raddampfer erleben. Die Reise führt durch die Landschaft der sogenannten Thousand Islands. Außerdem haben die Besucher vom Schiff aus einen schönen Panoramablick auf die Skyline von Kingston.
    • Wer im Urlaub sein Handicap verbessern oder einfach nur ein paar Abschläge üben möchte, findet in Kingston eine Auswahl exklusiver Golfplätze. Hier können Anfänger erste Erfahrungen sammeln, während sich die Fortgeschrittenen ein entspanntes Match liefern.