Free State

Free State
Hotel Tipp Protea Bloemfontein Central
Protea Bloemfontein Central Bloemfontein
Hotel ab € 218
Hotel Tipp aha Bloemfontein Hotel
aha Bloemfontein Hotel Bloemfontein
Hotel ab € 303
Hotel Tipp Protea Clarens
Protea Clarens Clarens
Hotel ab € 481
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Klimadaten Free State

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:

    30°

    20°

    10°

    Beste Reisezeit ist von September bis April. Die Sommertage können sehr heiß werden, während die Wintertage mild sind, jedoch kalte Abende folgen.

    Free State

    • Sprache: Englisch, Afrikaans
    • Einwohnerzahl: 2.773.066
    • Flugzeit: ca. 15 Stunden
    • Ortszeit: South Africa Standard Time MEZ + 1
    • Währung: Rand

    Die ländlich geprägte Provinz Free State liegt in der Mitte Südafrikas und wird von ihren Einwohnern auch gerne „Plattes Land“ genannt.

    Mehr ...

    Free State

    Im Free State, der als Geheimtipp unter Südafrikaurlaubern gilt, finden Reisende nicht nur sehenswerte Städte wie Welkom und Bloemfontein, sondern auch Naturschutzgebiete und Reservate.

    Südafrika - Free State, Provinz der Buren

    Erst seit 1910 gehört der Free State zu Südafrika. Zuvor war die Provinz ein eigenständiger Burenstaat, damals noch unter dem Namen Oranje Free State. Viele Sehenswürdigkeiten sind Relikte aus dieser Zeit. In der Region um den Gariep-Damm, dem größten Staudamm Südafrikas am Fluss Oranje, befinden sich noch viele Häuser von Burenfamilien aus dem frühen 20. Jahrhundert. Diese wurden früher als Feriendomizile genutzt wurden. Auch heute wohnen im Free State noch überwiegend Burenfamilien, die sehr gastfreundlich sind.

    Free State im Goldrausch

    Eine regelrechte Ekstase löste der Goldfund im Jahre 1946 im Free State aus. Tausende Menschen zogen in den Free State und Goldsucher gründeten daraufhin die Stadt Welkom, welche heute eine der am schnellsten wachsenden Städte Südafrikas ist. Besucher können sich bei einer Ausstellung im Rathaus von Welkorn oder im Goldmuseum über die ungewöhnliche Stadtgeschichte und die Goldgewinnung informieren. Eine weitere Attraktion ist die große Flamingo-Kolonie westlich der Stadt, wo tausende Zwergflamingos beobachtet werden können.

    Bloemfontein - Stadt der Rosen

    Die Hauptstadt des Free State ist Bloemfontein. Hier befindet sich neben den Regierungsgebäuden der Provinz auch der internationale Flughafen. Die Stadt trägt den Spitznamen „Stadt der Rosen“, was zum einen auf das jährlich stattfindende Rosenfestival und zum anderen auf die Blumenvielfalt der Stadt zurückzuführen ist. Bloemfontein hat ein angenehmes Klima mit durchschnittlich neun Sonnenstunden pro Tag – optimale Bedingungen für eine blühende Flora. Über die ganze Stadt sind unzählige Parks verteilt. Der Bekannteste davon ist der Kings Park mit mehr als 4.000 Rosensorten. Im Stadtzentrum erhebt sich der Naval Hill, von dem man eine beeindruckende Sicht über die ganze Stadt und das Umland hat. Mitten in der Stadt leben hier Zebras, Giraffen, Straußen oder Antilopen.

    Kleine Städte und weites Land

    Südafrika - Free State bedeutet nicht nur sehenswerte Großstädte wie Bloemfontein, sondern vor allem auch zahlreiche liebenswerte Kleinstädte sowie viele beeindruckende Landschaften in zehn großen Naturschutzgebieten und Reservaten. Östlich von Bloemfontein liegt die Stadt Botshabelo. Sie eignet sich besonders als Ausgangspunkt für Tagestouren zum Stausee Rustfontein Dam oder ins Naturschutzgebiet Rustfontein Nature Reserve. Auch die lauschigen Städtchen Kutlwanong und Virginia sind einen Besuch wert. Virginia liegt an den Ufern des Flusses Sand und ist aufgrund der Nähe zu einigen Naturschutzgebieten und Nationalparks ein geeigneter Ausgangspunkt für Safaris.