Chicago

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Chicago

    Obwohl es in Chicago nicht windiger ist als in anderen amerikanischen Großstädten, hat die Stadt im Bundesstaat Illinois den Spitznamen: â??The Windy Cityâ??. Die Metropole bietet dem Besucher für jedes Interesse eine Vielfalt an Möglichkeiten.

    Die vielen Wasserwege in Chicago

    • Der Chicago-River fließt mitten durch die Stadt und ist gesäumt von riesigen Hochhäusern.
    • Es gibt viele sehenswerten Zugbrücken in der Stadt, die besonders schöne Fotomotive abgeben, wenn sie bei Nacht geöffnet werden.
    • Zu Ehren des irischen Nationaltages, dem St. Patricks Day, wird der Fluss in der Stadt mit Farbstoff spektakulär grellgrün gefärbt.

    Vielfältige Erkundung der Metropole

    • In Chicago werden Stadtführungen mit Segways angeboten.
    • Die Wasserwege gehen mitten durch Chicago und können per Rundfahrten mit dem Boot oder mit dem Schnellboot befahren werden.
    • Es werden geführte Fahrradtouren zu sämtlichen Sehenswürdigkeiten der City angeboten. Dabei führen die Touren zwischen Wolkenkratzern auch an den Strand der Stadt.
    • Ein besonderes Highlight ist eine Stadtrundfahrt mit einem offenen Fahrzeug vom Chicago Fire Departement. Seit dem â??großen Feuerâ?? 1871 herrscht eine Heldenverehrung für die Berufsfeuerwehr. Die Tourguides dieser Rundfahrten sind erfahrene Feuerwehrmänner, die gerne spannende und lehrreiche Geschichten über den hoch angesehenen Job beim Fire Departement erzählen.

    Sehenswertes in der kultigen Großstadt

    • Der Besuch eines Gospelkonzertes ist in Chicago immer zu empfehlen.
    • Viele Lokale bieten auch die Kombination Abendessen und Show an. In Anlehnung an die Zeit der Prohibition und die damit verbundene Kriminalität und Bandenkämpfe wird dem Besucher ein spektakuläres und unterhaltsames Abendprogramm im Stil der Al Capone Ã?ra geboten.
    • Der Hancock Tower, ein fast 350 Meter hoher Wolkenkratzer, ist mit 100 Stockwerken ein Wahrzeichen Chicagos. In 300 Metern Höhe, im 94. Stockwerk, ist die höchstgelegene Eislaufbahn der Welt. Die herrliche Aussicht auf Chicago und den Michigansee kann von der Aussichtsplattform oder dem Restaurant genossen werden.
    • Ein Besuch am Navy Pier ist ein Muss für jeden Chicago-Besucher. An der Seebrücke starten auch sämtliche Wasserfahrten und Ausflugsschiffe. Ein besonderes Erlebnis ist eine Schiffs-Dinnertour, bei der in den Sonnenuntergang gefahren und dabei gut gespeist wird, oft mit Livemusik. Chicagos größte Touristenattraktion ist aufgrund des Riesenrades leicht zu finden.
    • Im Geschäftsviertel Chicagos liegt der Grant Park, der verschiedene Attraktionen bietet, darunter auch den berühmten Buckingham Brunnen. Er ist einer der größten Brunnen der Welt und markiert den östlichen Endpunkt der legendären Route 66. Ebenso gehört auch der Millennium Park mit 99.000 Quadratmetern Fläche zum Parkgelände, der bei freiem Eintritt besucht werden kann.
    • Auch Kunst- und Musikliebhaber kommen, beispielsweise im Art Institut of Chicago, im Symphonie Center oder der Lyrik Opera nicht zu kurz. Besucher, die an außergewöhnlicher Architektur interessiert sind, werden vom Bau des Jay Pritzker Pavillon begeistert sein.