Bonn

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Bonn

    Bonn lädt mit seiner Altstadt und den vielen historischen Bauten zu einer Reise in die Geschichte ein. Die berühmte Museumsmeile ist ebenso ein Highlight wie der Freizeitpark Rheinaue.

    Urlaub in Bonn: Die ehemalige Bundeshauptstadt entdecken

    • Die Villa Hammerschmidt ist der Bonner Amtssitz des Bundespräsidenten und für die à–ffentlichkeit nicht zugänglich. Sie kann allerdings im Rahmen einer Führung besichtigt werden.
    • Das Wahrzeichen der Stadt ist der Lange Eugen, das ehemalige Abgeordnetenhaus. Dieses wird seit 2002 durch die Vereinten Nationen genutzt.
    • Der ehemalige Plenarsaal des Bundestages und das historische Wasserwerk dienen heute als internationales Konferenzzentrum.
    • Der Weg der Demokratie führt an 13 Stationen als Rundweg durch das politische Bonn. Viele Infotafeln bringen den Reisenden die Geschichte der Stadt näher.

    Weitere Zeugnisse der Geschichte

    • Am Marktplatz bildet das Alte Rathaus einen attraktiven Blickfang. Es wurde in der Zeit ab 1737 im Rokokostil erbaut. Während der à„ra als Hauptstadt wurden dort zahlreiche Staatsgäste empfangen.
    • Das Poppelsdorfer Schloss ist ein Barockschloss und wurde vom Kölner Kurfürst Joseph Clemens und seinem Nachfolger Nachfolger Clemens August errichtet. Es ist vom prächtig angelegten Botanischen Garten umgeben.
    • Das Kurfürstliche Schloss, die ehemalige Hauptresidenz der Kölner Kurfürsten, dient heute als Hauptgebäude der Bonner Universität.
    • Romanische und gotische Stilelemente zeigt das Bonner Münster. Es steht inmitten der Altstadt und gilt als ein Meisterwerk der rheinischen Kirchenbaukunst.

    Die Bonner Museumsmeile – fünf Museen an der B9

    • Das Zoologische Forschungsmuseum Koenig gehört zu den bedeutendsten Naturkundemuseen in Deutschland. Die Ausstellung ist nach Themen wie beispielsweise Savanne oder Regenwald geordnet.
    • Das Haus der Geschichte zeigt eindrucksvoll die deutsche Zeitgeschichte vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis in die Gegenwart. Neben zahlreichen Alltagsgegenständen sind auch Highlights wie der erste Dienst-Mercedes von Konrad Adenauer zu bestaunen.
    • Das Programm der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland reicht von der bildenden Kunst bis hin zu Technik und Wissenschaft.
    • Das Kunstmuseum Bonn hat sich zu einem bedeutenden Standort für Kunst in der Bundesrepublik entwickelt. Besonders hervorzuheben sind die Werke der regionalen Künstler August Macke und Max Ernst.
    • Das Deutsche Museum Bonn befindet sich im Wissenschaftszentrum Bonn in Plittersdorf, gehört aber trotzdem zum Verbund der Museumsmeile. Es ist die Zweigstelle des Münchner Technikhauses und bietet viel Wissenswertes für Technikfans.

    Rheinische Lebensart in Bonn genießen

    • Bonn ist eine der Hochburgen des Karnevals im Rheinland und bekannt für seinen Rosenmontagszug.
    • Ein weiteres Highlight ist das alljährliche Großfeuerwerk Rhein in Flammen am ersten Wochenende im Mai.
    • Kirmesfreunde warten auf Pützchens Markt, einer der größten Jahrmärkte im Rheinland, der im September stattfindet.
    • Ein beliebtes Vergnügen sind die Rheinschifffahrten, die von Bonn ins Siebengebirge oder nach Köln führen.
    • Der Freizeitpark Rheinaue ist ein beliebtes Naherholungsziel mit Grillplätzen, Minigolf, Bootsverleih, Kinderspielplätzen und anderen Einrichtungen. Flohmärkte und andere Veranstaltungen sind besondere Publikumsmagneten.