Allgäu

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Hotel Tipp Panorama Hotel Kaserer
    Exzellent
    Panorama Hotel Kaserer Fischen
    Hotel ab € 82
    Hotel Tipp Pti Hotel Eichwald
    Gut
    Pti Hotel Eichwald Bad Wörishofen
    Hotel ab € 86
    Hotel Tipp JUFA Kempten Familien-Resort
    Sehr Gut
    JUFA Kempten Familien-Resort Kempten
    Hotel ab € 92

    Klimadaten Allgäu

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:

    30°

    20°

    10°

    Allgäu

    • Sprache: Deutsch
    • Einwohnerzahl: ca. 5.000
    • Flugzeit: ca. 1 h
    • Ortszeit: MEZ
    • Währung: Euro
    Mehr ...

    Allgäu

    Saftig grüne Wiesen vor schneebedeckten Gipfeln, tiefe Schluchten mit spektakulären Wasserfällen und weite Wälder machen den großen landschaftlichen Reiz des Allgäus aus. Und den Ohren schmeicheln dazu das Gebimmel der Kuhglocken und dunkel tönende Alphörner.

    Die landschaftlichen und kulturellen Highlights im Allgäu

    Im äußersten Südosten Baden-Württembergs und zum größten Teil in Bayern gelegen, erstreckt sich das Allgäu auch auf einige zu Österreich gehörende Grenzgebiete. Die Allgäuer Berge und das Alpenvorland sind durch die grünen Bergwiesen und die klaren Seen eine beliebte Ferienregion. Hochmoore und die für das Westallgäu typischen trichterförmigen Täler namens Tobel, runden die große landschaftliche Vielfalt ab. Ein besonders spektakuläres Naturschauspiel bietet der Lechfall, der auch als „Mangfall“ bekannt ist. Zahlreiche Wanderwege durchziehen das Gebiet. Viele der Pfade führen vorbei an plätschernden Bächen und rauschenden Wasserfällen, durch verschwiegene Wälder und bis hinauf auf einen der vielen Berge der Region. Der höchste Gipfel liegt auf über 2.600 Meter Höhe: Der Große Krottenkopf ist Teil der Allgäuer Alpen. Eine besonders schöne hochalpine Tour mit fantastischen Ausblicken ist der Heilbronner Weg. Der bekannte Felsensteig ist über 3.000 Meter lang und führt auf etwa 2.500 Meter Höhe über den Allgäuer Hauptkamm. Besonders bei Wanderungen in den höheren Lagen bietet sich eine Almhütte als Rastplatz an. Im Sommer sind die zahlreichen Seen des Allgäus erfrischende Badeplätze. Wer schwimmend vom klaren Gewässer aus bewaldete Hänge und hohe Gipfel betrachten kann, erfährt Badefreuden mit dem besonderen landschaftlichen Extra. Besonders beliebt sind etwa der Forggensee oder der Große Alpsee bei Immenstadt.

    Schlösser und Wintersport

    Im Allgäu sind Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele wie Schlösser und Burgen besonders interessante Ziele für Kulturliebhaber. Das berühmteste Ausflugsziel der Region ist Schloss Neuschwanstein. Weithin sichtbar thront das märchenhaft anmutende Schloss bei Füssen im seenreichen Voralpenland vor der Kulisse der Pöllatschlucht und des Tegelbergs. Der Anblick hat schon König Ludwig II. verzückt. Der bayerische König ließ das Schloss ab 1869 erbauen und verlebte nur wenige Monate in seinem herrschaftlichen Domizil. Heute sind die Innenräume fast ganzjährig zu besichtigen. Immer wieder neue, hübsche Perspektiven auf das Schloss erschließen sich bei einem Spaziergang rund um die reich verzierten Türme und Mauern. Auch ein Bummel durch die historische Altstadt von Wangen oder eine Besichtigung des Kloster Ottobeuren versprechen Abwechslung und interessante Einblicke in die Geschichte der Region. Wer den Nervenkitzel liebt, sollte den Allgäu Sykline Park im Landkreis Unterallgäu besuchen. Der mehrfach ausgezeichnete Freizeitpark mit seinen vielen Fahrgeschäften liegt bei Bad Wörishofen. Im Allgäu Sykline Park gibt es etwa die größte Überkopf-Achterbahn weltweit. Im Winter glänzt das Allgäu als das größte Wintersportzentrum Deutschlands. Skiorte wie Fischen, Sonthofen, Bad Hindelang und Oberjoch locken dann auf die perfekt präparierten Pisten. Das Allgäu lockt also mit Winter und Sommersport.