Lido di Venezia

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Lido di Venezia

    Begriffe wie Lido-Deck sind von der schmalen Sandbank vor der Lagune Venedigs entliehen. Seit dem 18. Jahrhundert bietet der Lido di Venezia, was die Weltmetropole selbst nicht hat; Strände und zauberhafte Natur.

    Der Lido di Venezia ? Strandbad und mondäne Ruheoase

    • Feriengästen ist es eine Freude, an der Durchfahrt zwischen Lido di Venezia und der gegenüberliegenden Landzunge Cavallino entspannt zu verweilen. Hier passieren die Fähren nach Korfu oder Parenzo sowie die großen Luxusliner die Zufahrt zur Laguna di Venezia, was ein herrlicher Anblick ist.

    • Insbesondere bei einem Urlaub mit Kindern in Venedig bieten sich die feinsandigen Strände der Hotels des Lido di Venezia an. Dort können die Kleinen sowohl Strandburgen bauen als auch rasante Ritte auf einer der aufblasbaren Bananen im Wasser genießen.

    • Italienurlauber haben zudem die Wahl zwischen diversen Hotelarten der Insel. Einige Hotels des Lido di Venezia offerieren, speziell für sportliche Gäste, als Zusatzleistungen Fitnesscenter, Swimmingpools, Tennisplätze oder einen hauseigenen Fahrradverleih. Venedigurlaubern mit Anspruch auf Bequemlichkeit sind die luxuriösen Hotels am Strand und die in Italien unverzichtbaren Roller empfohlen, mit denen die 11 km lange Insel komfortabel erforscht werden kann. Als Ausflugsziele zu empfehlen sind der zauberhafte Parco delle Rimembranze mit seiner Blütenpracht sowie die Parfümfabrik Sorelle Sforza Roggi Profumi, die Besuchern auf Wunsch einen persönlichen Duft kreiert.

    • Ein international beachtetes Spektakel sind die Filmfestspiele, die jedes Jahr zahlreiche Superstars nach Venedig locken. Kinofans finden dementsprechend reichlich Sammlerstücke, darunter zahlreiche Unikate, auf der Lido di Venezia.

    Fähren und Wassertaxis vom Lido di Venezia zum Markusplatz

    • Die unbestritten größte Attraktion in der Lagune di Venezia ist Venedig selbst und im Besonderen der Markusplatz. Mit den Fähren ist der weltberühmte Platz nach etwa 10 Minuten Bootsfahrt erreicht. Für eine individuelle Besichtigungstour stehen Wassertaxis bereit, die an den besonders gekennzeichneten Taxiständen für Boote zu finden sind, den Vaporetta-Anlegern. Hier können Touren mit dem Fahrer abgesprochen werden, wobei die Fahrpreisverhandlungen ein geschicktes Händchen erfordern.

    • In der Lagunenstadt ist eine derart große Fülle von Attraktionen vorhanden, dass ein Besichtigungsplan ratsam ist. Der prachtvolle Dogenpalast, der Markusdom, der mit seinen Weltklasse-Chören einzigartige Musikerlebnisse beschert oder die prunkvollen Kirchen, wie die Chieasa Santa Maria Assunta und natürlich die Rialtobrücke lassen sich über den Canale Grande gut erreichen.

    Reizvolle Ausflugsziele in der Laguna di Venezia

    • Auf der Landzunge Cavallino erwartet Jesolo seine Tagesbesucher mit dem Parco Acqualandia, einem abwechslungsreichen Wasserfreizeitpark und dem Sea Life Jesolo, das Gästen die Artenvielfalt des Mittelmeeres präsentiert.

    • Von den zahlreichen Inseln in der Lagune ist vor allem Burano einen Besuch wert. Das wegen seiner Kanäle auch klein Venedig genannte Eiland offeriert mit der Kirche San Martino, dem Museo del Merletto und seiner sehr guten Aussicht auf die Lagune und Venedig kurzweilige Unterhaltung.