Rhön Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Kulturhotel Kaiserhof
Sehr Gut
Bad Liebenstein 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 76
Best Western Plus Konrad Zuse Hotel
exzellent
Hünfeld 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 78
Gersfelder Hof & Sternkuppe
gut
Gersfeld 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 92
TOP KHR Parkhotel
Fulda 2 Tage, Übernachtung Hotel ab € 96
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Rhön

    • Sprache: Deutsch
    • Einwohnerzahl: ca. 82.000
    • Flugzeit: ca. 1,5 h
    • Ortszeit: MEZ
    • Währung: Euro

    Die Rhön ist eine Mittelgebirgslandschaft mit zahlreichen Kuppen und Hügeln vulkanischen Ursprungs, mit Hochmooren, Hochebenen und dichten Wäldern.

    Reisetipps

    Die Rhön punktet im Dreiländereck Bayern, Hessen und Thüringen mit Hügeln, Hochebenen und dichten Wäldern. Besonders Wanderer zieht es in das Mittelgebirge. Kultur bieten Klöster und die Bischofsstadt Fulda.

    Mehr ...

    Rhön

    In der Region befinden sich traditionsreiche Kurorte wie Bad Kissingen sowie die bekannte Barockstadt Fulda und die Theaterstadt Meiningen. Die Rhön gehört mit mehr als 6.000 km Wanderwegen zu Deutschlands beliebtesten Wandergebieten.

    Traditionsreiche Städte und sehenswerte Landstriche der Rhön

    Der Kreuzberg ist ein bekannter Berg in Bayern und mit knapp 930 m die dritthöchste Erhebung der Rhön. Am westlichen Hang des Berges befindet sich auch das gleichnamige Franziskanerkloster. Der Kreuzberg ist das höchstgelegene und auch meistbesuchte touristische Ziel in der bayerischen Rhön: Pro Jahr kommen an die 600.000 Gäste. Seit Beginn des 17. Jahrhunderts wird das berühmte Klosterbier in der eigenen Klosterbrauerei hergestellt. Ebenfalls hoch hinaus kommen Wanderer beim Erklimmen der Milseburg. Der mehr als 800 m hohe Berg erhebt sich im Naturpark Hessische Rhön und ist ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel. Vom Gipfelfelsen kann man einen atemberaubenden Ausblick über die gesamte Rhön genießen. Auf der Bergkuppe sind eine Kreuzigungsgruppe aus dem Jahre 1756 sowie die kleine Gangolfskapelle zu besichtigen. Direkt unterhalb der Kapelle liegt die Ausflugsgaststätte Milseburghütte.
    Das Hochmoor „Schwarzes Moor“ liegt in der bayerischen Rhön und gehört zum etwa 185.000 Hektar großen UNESCO-Biosphärenreservats Rhön. Das Schwarze Moor entstand vor etwa 12.000 Jahren nach der letzten Eiszeit. Es gehört zum europaweiten Schutzgebietssystem „Natura 2000“. Durch das Hochmoor führt ein Moorlehrpfad, der auf zahlreichen Tafeln über die Entstehung der hiesigen Fauna und Flora informiert.

    Entspannen in den schönen Kurorten der Rhön

    Neben der gesunden Luft, die sich vom dichten Netz der Wanderwege aus genießen lässt, punktet die Region auch mit zahlreichen Quellen. Der Kurort Bad Brückenau ist ein bekanntes und beliebtes bayerisches Staatsbad. Vor mehr als 250 Jahren wurden dort Heilquellen entdeckt und genutzt. Im Kurort Bad Brücken gibt es insgesamt sieben solcher Vorkommen, davon sind zwei offiziell anerkannt. So wurde zum Beispiel der Fundort Wernarzer im Jahr 1747 gefasst, dieser ist mehr als 60 Meter tief und wird von der staatlichen Mineralbrunnen AG abgefüllt. Dem Wasser aus der Fundstelle Wernarz hat Bad Brückenau den Status als Nierenheilbad Nr. 1 in ganz Deutschland zu verdanken. Das Wasser der Sinnberger Quelle wurde erstmals 1749 gefasst und wird als staatliches Bad Brückenauer Heilwasser von der staatlichen Mineralbrunnen AG abgefüllt.
    Kulturelle Glanzpunkte der Region sind die Bischofsstadt Fulda mit ihrer 1.250-jährigen Geschichte. Vor allem der barocke Dom und das Stadtschloss sind überregional bedeutend. Nicht weit davon entfernt liegt Meiningen als eines der kulturellen Zentren Thüringens. Sehenswert ist vor allem das Theater. Südlich der Rhön in Unterfranken lockt der Kurort Bad Kissingen. Das Alte Rathaus ist eines der bemerkenswerten Gebäude der Stadt, ein Renaissancebau aus dem Jahr 1577. Das Wahrzeichen von Bad Kissingen ist der Regentenbau. Über der Stadt im Stadtteil Reiterswiesen thront die Burgruine Botenlauben. In Bad Kissingen werden Gäste in der KissSalis Therme verwöhnt, die zu den größten europäischen Wellnessbädern gehört. Das Kurtheater wurde als Jugendstilbau errichtet und befindet sich nahezu im Originalzustand.