Dominikanische Republik Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Puerto Plata

Puerto Plata

52 Hotels
Pauschalreise ab € 881
Punta Cana

Punta Cana

98 Hotels
Pauschalreise ab € 1.072
Santo Domingo

Santo Domingo

40 Hotels
Pauschalreise ab € 880
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Dominikanische Republik

    • Sprache: Spanisch
    • Einwohnerzahl: 10,46 Millionen
    • Flugzeit: 11,5 Stunden
    • Zeitzone + Zeitdifferenz zu MEZ: Atlantic Standard Time (AST), MEZ -5
    • Währung: Dominikanischer Peso

    Eine Reise in die Dominikanische Republik birgt Karibik Feeling pur mit schneeweißen Stränden, türkisem Wasser und Palmen. In den Städten begeistern koloniale Architektur und freundliche Einwohner die Urlauber.

    Reisetipps

    Buchen Sie Ihren Last Minute Urlaub in der Dominikanischen Republik. Günstige Angebote machen die Regionen Punta Cana und Puerto Plata der Dominikanischen Republik zum perfekten Urlaubsziel in der Ferne!

    Mehr ...

    Dominikanische Republik

    Palmengesäumte Traumstrände, imposante Gebirge und koloniales Erbe in der Hauptstadt Santo Domingo charakterisieren die Dominikanische Republik. Die schönsten Strände erstrecken sich von der Bahía de Las Águilas bis nach Punta Cana an der Ostküste.

    Natur & Badeurlaub an traumhaften karibischen Stränden

    • Ein besonders beliebtes Feriengebiet bei einer Reise in die Dominikanische Republik ist Punta Cana mit seinen karibischen, palmengesäumten Stränden. Luxuriöse Hotels lassen keine Wünsche offen und verwöhnen die Gäste mit erlesenen Speisen und Getränken sowie umfangreichen Unterhaltungsangeboten.
    • Naturliebhaber verbringen ihren Urlaub in der Dominikanischen Republik gerne auf der Halbinsel Samana las Terrenas & Galeras. Puderzuckerfeine Strände und eine üppige, tropische Vegetation ziehen die Urlauber in ihren Bann. Der ursprüngliche Ort Las Terrenas eignet sich gut für einen Ausflug zum Wasserfall Cascada El Limón. In der Paarungszeit von Dezember bis März haben die Reisenden die Möglichkeit, in der Bucht von Samaná Wale beim Liebesspiel zu beobachten.
    • Das ehemalige Fischerdorf Bayahibe gilt als Traumziel an der Südküste der Dominikanischen Republik. Im Urlaub bietet sich hier ein Ausflug zur nahe gelegenen Insel Saona an, die zum vielfältigen Nationalpark Parque del Este gehört. Der Park kann mit einer artenreichen Unterwasserwelt aufwarten. Zu den bekannten Ausflugszielen der Region zählt auch das im Stil eines spanischen Dorfes erbaute Altos de Chavon.

    Kolonialarchitektur in der Hauptstadt Santo Domingo

    • Santo Domingo ist ein kulturelles Highlight im Dominikanische Republik Urlaub. Die Stadt wurde 1496 als erste spanische Siedlung am Ufer des Flusses Ozama gegründet. Heute ist sie mit rund 2.5 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Karibik. Bei einem Rundgang, den man am besten bei der spätgotischen Catedral de Santa Maria la Menor startet, ist das koloniale Erbe leicht zu entdecken. Weiter geht es zum ehemaligen Rathaus, der Casa Consistorial aus dem 16. Jahrhundert.
    • Die majestätische Festung Fortaleza Ozama und der Palast Alcázar de Colón sind weitere sehenswerte Gebäude in der Altstadt von Santo Domingo. Für den Abend bietet sich ein Bummel über die Uferpromenade Malecón an. Auf der beliebten Flaniermeile treffen sich Einheimische wie Urlauber zu heißen Merengue-Klängen.

    Ausflugsziele & Abenteuer in der Dominikanischen Republik

    • An der Nordküste nahe der Halbinsel Samaná bietet sich der Nationalpark Los Haitises zum Erkunden an. Hier sind viele seltene Tiere wie Schlitzrüssler und Fregattvögel beheimatet. In den Höhlen sind Malereien der Ureinwohner, der Tainos, zu bestaunen.
    • Weiter westlich können die Urlauber die sogenannte Bernsteinküste bei Puerto Plata besuchen. Im dortigen Bernsteinmuseum erfahren sie Wissenswertes über die Funde und ihre Verarbeitung.
    • Für Naturfreunde und Aktivurlauber lohnt sich ein Ausflug nach Jarabacoa im Inland. Die kleine Stadt liegt inmitten einer von Nadelwäldern und Wiesen geprägten Gebirgslandschaft. Rafting-Touren auf dem Río Yaque del Norte, Wanderungen zu den Wasserfällen Saltos de Jimenoa und Saltos de Baiguate oder die Besteigung des 3.175 Meter hohen Pico Duarte sorgen für abenteuerliche Momente.