Vilamoura

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Vilamoura

    Vilamoura ist ein Teilort der Gemeinde Quarteira an der portugiesischen Algarve. Der Ortsteil wurde speziell für die Bedürfnisse der Feriengäste errichtet und besticht neben seinem Hafen durch ausgezeichnete Hotels sowie hochwertige Ferienwohnungen.

    Sport- und Freizeitaktivitäten in und um Vilamoura

    • Der Strand im Zentrum von Vilamoura liegt östlich der Marina und besticht durch seinen schönen goldgelben Sand. Er ist bei Familien beliebt und wird während der Hauptsaison stark frequentiert. Als zusätzliche Freizeitangebote können Strandbesucher Tretboote und Wasserski ausleihen.
    • Der Strandabschnitt Rocha Baixinha besteht aus weißem Sand und liegt westlich des Jachthafens. An beiden offiziellen Badestränden finden Besucher sanitäre Anlagen einschließlich Duschen ebenso wie ein umfangreiches Angebot an Restaurants und Cafés vor. Das Baden ist in Vilamoura bis in den Herbst hinein möglich. Das Wasser im Atlantik ist an der Algarve klar, zudem sind beide Strände des Ortes mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Während der Winterferien in Vilamoure lädt der Strand zu ausgedehnten Spaziergängen ein.
    • Die interessante Unterwasserwelt vor Vilamoura lässt sich bei Tauchgängen und beim Schnorcheln erkundigen. Anfänger buchen einen Kurs in einer Tauchschule. Weitere Wassersportmöglichkeiten bietet das Windsurfen bei guten Windverhältnissen.
    • Die meisten Hotels in Vilamoura bieten ihren Gästen als Ergänzung zum Strandbesuch und zum Baden während der Wintermonate einen beheizten Pool und ein Hallenbad an. Auch die Gäste einer Ferienwohnung haben meist Zugang zu einem überdachten Schwimmbad innerhalb des Gebäudekomplexes. Selbstverständlich stellen die Hotelanlagen ihre Hallenbäder zum Teil auch externen Gästen zum Schwimmen zur Verfügung.
    • Vilamoura ist ein Eldorado für Golfspieler. Im Ort sind fünf Golfplätze und eine Golfschule vorhanden, sodass Anfänger die ersten Schritte auf dem Green erlernen können. Bei der größten Golfanlage handelt es sich um einen 27-Loch-Platz.

    Nachtleben und Sehenswürdigkeiten an der Algarve

    • Rund um die Marina haben sich zahlreiche Restaurants, Clubs und Diskotheken angesiedelt, sodass jeder das passende Lokal findet. Das Nachtleben in Vilamoura wird durch regelmäßige Konzerte ergänzt. Die Musikrichtung Fado stammt ursprünglich aus der Region um Coimbra und Lissabon, wird aber auch an der Algarve häufig für Urlauber gespielt.
    • Für eine gediegene Freizeitgestaltung mit Gewinnmöglichkeit empfiehlt sich ein Besuch des Spielkasinos, welches neben Roulette weitere spannende Gewinnspiele anbietet.
    • Als Villa von Vilamoura werden die Ausgrabungen eines altrömischen Komplexes bezeichnet. Teile des Gebäudes wie die umfangreiche Badeanlage und die äußeren Mauern sowie die Fußbodenmosaike sind erkennbar. Die erhaltenen Mosaikböden stammen aus dem 3. Jahrhundert nach Christus. Des Weiteren besteht die Anlage auf dem Grundstück der römischen Villa aus einem Museum, welches neben Stücken aus der Römerzeit auch Fundstücke aus früheren Besiedlungsphasen und aus der Zeit der arabischen Herrschaft zeigt. Neben dem Wohnhaus enthält der Komplex eine ursprünglich für die Herstellung des römischen Gewürzes Garum bestimmte Produktionsstätte. Grundlage der Würzpaste war getrockneter Fisch.