Riccione

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Riccione

    Das lebendige Strandbad Riccione in der Provinz Rimini ist ein beliebtes Reiseziel für Jung und Alt. Das azurblaue Wasser sowie die weißen Sandstrände bieten Badespaß pur und die blühende Landschaft lädt zu ausgedehnten Wanderungen in der Natur ein.

    Sport in Riccione

    • Neben einem einzigartigen Badeurlaub und Naturerlebnis ist auch der Sport in Riccione allgegenwärtig. Ein vielfältiges Angebot und zahlreiche Sportveranstaltungen machen den Ort zu einem Mekka für Outdoor-Sportler.
    • Der Sport hat in Riccione Tradition und das umfangreiche Angebot an Wassersportmöglichkeiten lässt keine Wünsche offen. Auf den professionellen Beachvolleyballfeldern kann ausgiebig gepritscht und gebaggert oder bei einer Partie Golf die einzigartige Landschaft entdeckt werden.
    • Ein besonderes Highlight ist das größte Beachvolleyball-Camp Europas, das Beachline Festival. Auf diesem jährlich stattfindenden Event kommen Beachvolleyballer aus der ganzen Welt in Riccione zusammen, die sich auf Turnieren messen. Auch das im Jahr 2009 initiierte internationale Jugend-Fußballturnier von „KOMM MIT“ bringt Teilnehmern aus vielen europäischen Ländern in Riccione zusammen.
    • Neben den professionellen Sportanlagen und Veranstaltungen bieten auch die langen Sandstrände, blühenden Parks sowie abwechslungsreichen Laufstrecken im Hinterland ideale Trainingsmöglichkeiten in der Natur.

    Die Natur entdecken

    • Für seine grüne Landschaft bekannt, lädt das Hinterland zu ausgedehnten Wanderungen und Radtouren ein. Ein breit gefächertes Netz an Wander- und Radwegen führt an weitläufigen Weizenfeldern, blühenden Hügellandschaften, idyllischen Dörfern und alten Burgen vorbei. Ein Besuch des Naturreservats Monte San Bartolo bietet sich auf einer Tour an.
    • Neben einem unvergesslichen Naturerlebnis im Umland Ricciones sind auch die wundervoll gestalteten Parks wie der Parco della Resistenza oder der Parco Papa Giovanni Paolo immer einen Besuch wert.

    Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote in Riccione

    • Eine Sehenswürdigkeit von Riccione ist das Schloss der Agolanti. Das prächtige Herrenhaus aus dem 14. Jahrhundert wurde auf den Hügeln im Hinterland erbaut und gewährt einen einmaligen Ausblick über die farbenprächtige Landschaft. Seit seiner Renovierung wird das Schloss auch als Austragungsort für Kulturveranstaltungen und Ausstellungen genutzt.
    • In der Villa Mussolini können Besucher in die Geschichte des Tourismus eintauchen und die touristische Entwicklung Italiens entdecken. Dagegen gewährt das Gebietsmuseum einen Einblick in die Frühzeit dieser Region und verspricht eine Reise durch längst vergangene Zeiten. Von Relikten aus der Frühzeit bis zu den Spuren römischer Herrschaft können Ausgrabungsfunde aus der Umgebung bestaunt werden.
    • Wer Badespaß und Action sucht, der darf auf keinen Fall einen Besuch im größten Wasserpark Europas versäumen. Der Aquafan Wasserpark bietet neben einer Vielzahl an aufregenden Wasserrutschen und anderen Wasseraktivitäten auch jede Menge Platz zum Relaxen.
    • Am Abend laden die idyllischen Tavernen und Bars zum Genießen ein. Spezialitäten der Region wie die Piadina, ein ungesäuertes Fladenbrot, runden einen gemütlichen italienischen Abend bei gutem Essen und Wein ab. Auch Nachtschwärmer kommen in Riccione auf ihre Kosten und können bis zum Morgengrauen in einem der vielen Nachtclubs durchtanzen.