Puerto Rico

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Puerto Rico

    Erst 1970 als Urlaubszentrum erschlossen und mit Hotels bebaut, hat sich Puerto Rico zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Gran Canarias entwickelt und steht für sonnenverwöhnten Strandurlaub sowie Wassersport in jeder Form.

    Strandgenuss in der Bucht von Puerto Rico

    • Die Bucht von Puerto Rico reicht bis tief in die Inselhinein und wird durch Molen vor dem Atlantischen Ozean geschützt. Hier wurden künstliche Strände aufgeschüttet, wozu feinster Wüstensand aus der nahen Westsahara eingeführt wurde. Diese Maßnahme vermittelt Urlaubsgästen in Puerto Rico ein ganz neues Strandgefühl, was sie beim Sonnenbaden im Sand oder auf den Liegen auskosten können.
    • In der Badebucht ist westlich des Strandes der Bootshafen Escala zu finden, der vorwiegend von Motorbooten genutzt wird. Die hier ansässigen Tauchschulen und Hochseefischer bieten einen umfassenden Service und eine fundierte Ausbildung. So können mit den Sportbooten der Tauchschulen nach erfolgreichem Training die faszinierenden Tauchgründe vor der Küste Gran Canarias aufgesucht werden. Dabei sind die Unterwasserreviere zwischen Gran Canaria und Teneriffa besonders interessant, denn von Muränen bis zu Zackenbarschen sind hier nahezu alle großen Fischarten des Atlantiks vertreten. Von den Riffen fernhalten müssen sich Angler, die aber im freien Wasser reichlich Gelegenheiten für einen guten Fang haben.
    • Der östlich in einem eignen Hafenbecken gelegene Puerto Base wird von Seglern bevorzugt. Hier können Segeltouren entlang der Küste unternommen werden, was Urlaubern gestattet, die Schönheit der spanischen Insel vom Meer aus zu genießen. Über die Zwischenmole zur Hauptbucht können zudem Jetskis oder Kajaks gemietet werden.

    Außergewöhnliche Wassersporterlebnisse in Puerto Rico

    • Spanienurlauber, die schon immer einmal mit einem schnellen Segelboot die Wellen des Atlantik durchschneiden wollten, haben in Puerto Rico dazuGelegenheit. Am Puerto Base vermieten Jachtcharterunternehmen schnelle Katamarane. Diese sportlichen Segelbootvarianten verlangen von ihrer Crew Aufmerksamkeit und körperliche Fitness. Belohnt wird man dafür mit einem unvergleichlichen Segelerlebnis und ungeahnt rasanten Fahrten.
    • Windsurfen und Wellenreiten sind sportlich anspruchsvolle Freizeitvergnügen, die durch die Nutzung eines Lenkschirms zum spektakulären Kitesurfen werden. Dieser Sport ist innerhalb der Bucht kaum möglich, da die Molen und vor allem die umliegenden Berge sie zu allen Seiten abschirmen. Ein paar Hundert Meter vor der Küste macht dieser Sport umso mehr Spaß, besonders wenn leichter Wellengang akrobatische Sprünge von 50 Metern und höher erlaubt.

    Weitere Ausflugsziele auf Gran Canaria

    • Beliebtes Ausflugsziel ist das nahe gelegene Puerto Mogán, das mit dem Bus vorbei am Anfi Tauro Golf Course zügig zu erreichen ist. Sehenswert ist hier der Strand Los Amadores, dessen feinsandiger Strand von einer wild zerklüfteten Steilküste umgeben wird, die besonders zum Schnorcheln hervorragend geeignet ist.
    • Im Osten von Puerto Rico lockt Maspalomas, wo Golfspieler gleich zwei gute Plätze vorfinden. Hauptattraktion hier sind die Dünen von Maspalomas, die im Naturschutzgebiet Inselgästen ein komfortables Ruhekissen zum Sonnenbaden bieten und zudem ein beeindruckender Anblick sind.