Nauders (Reschenpass)

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Nauders (Reschenpass)

    Gelegen auf einem Hochplateau oberhalb des Inntals in Tirol findet sich das malerische Bergdorf Nauders. Ein Urlaub zwischen dem Finstermünzpass und dem Reschenpass lohnt sich für Wanderbegeisterte und Skifans gleichermaßen.

    Nauders im Winter: Ski- & Freizeitspaß

    • Schön gelegen im Dreiländereck Österreich-Italien-Schweiz inmitten des Skiparadieses Reschenpass, beherbergt Nauders die Skigebiete Bergkastel, Schöneben und die Haideralm. Durch die praktische Lage können hier Skipässe angeboten werden, mit denen Urlauber in allen drei Ländern die Pisten nutzen können.
    • Es kann für diesen Ort aufgrund der Höhenlage von 1.400 bis 2.850 m quasi eine Schneegarantie gegeben werden. Die modernen Liftanlagen bieten die uneingeschränkte Erreichbarkeit der 46 Abfahrten, auf denen sich sämtliche Schwierigkeitsgrade befinden.
    • Die Langlaufbretter müssen nicht in der Heimat bleiben. Auf rund 90 km sind die Loipen hier top gespurt und bestens präpariert. Von Nauders aus kommt man damit bis nach Südtirol und ins schweizerische Engadin.
    • Für den, der es etwas ruhiger angehen lassen möchte, bietet sich die Möglichkeit eine ausgedehnte Wanderung durch die Winterlandschaft zu unternehmen. Bis zu 110 km können auf den Wegen bei Schneeschuhwanderungen zurücklegt werden.

    Abseits der Piste: Mit Fahrrad, Motorrad oder zu Fuß

    • Auf mehr als 300 km kann die Region in Tirol per pedes erkundet werden. Es bieten sich dabei an unzähligen Stellen atemberaubende Ausblicke und Naturschauspiele. Wer weniger gut auf Schusters Rappen unterwegs ist, der erreicht die Berggipfel an vielen Orten mit den Wanderbahnen. Aber auch in den Tallagen gibt es die Möglichkeit sich ordentlich die Füße zu vertreten.
    • Ein Urlaub samt Fahrrad wird in Nauders zum Erlebnis. Grenzen können dabei überschritten werden, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ob mit Mountainbike, Rennrad oder einem elektronischen Drahtesel. Für jeden Anspruch findet sich eine Strecke.
    • Mitten in den schönsten Alpenpässen der Welt findet sich auch die Gelegenheit, mit dem Motorrad in Nauders Station zu machen. Die Pässe sind ein Anziehungspunkt für Biker aus aller Welt. Bis zu 30 können bei einer Tour erklommen werden.

    Kulturelles & Sehenswürdigkeiten

    • Gerade aufgrund der Lage im Grenzgebiet bieten sich hier viele politische, kulturelle, wirtschaftliche und auch militärische kulturelle Güter. Wie etwa die Reste des Alpenwalls. Hier wurde in den Jahren des Dritten Reichs von 1936 bis 1942 eine bombastische Verteidigungslinie erbaut, die sehenswert ist.
    • Ein echtes Schloss findet sich ebenfalls in Nauders, das ab Beginn des 14. Jahrhunderts der Sitz des landesfürstlichen Gerichts war. Heute finden sich hier ein Museum, Restaurants und Ferienwohnungen für Urlauber.
    • Ein beeindruckendes Überbleibsel der österreichisch-ungarischen Monarchie ist die Festung in Nauders. Sie diente im 19. Jahrhundert vor möglichen Truppeninvasionen aus Italien und der Schweiz. Sie ist die einzige Anlage dieser Art, die noch erhalten ist. Heute beherbergt sie ein Militärmuseum.