Milano Marittima

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Milano Marittima

    Ferien in Milano Marittima führen Urlauber an einen italienischen Küstenort südlich des historischen Ravenna. Lebensfreude und vielfältige Sportangebote am Papeete Beach sowie erstklassige kulinarische Angebote in den Spezialitätenrestaurants erwarten den Gast.

    Kulinarische Urlaubserlebnisse in Milano Marittima

    • Die bei Mitteleuropäern sehr beliebte italienische Küche wird in Milano Marittima auf besondere Art zelebriert: Neben den guten Restaurants mit regionalen Gerichten und nationalen Spezialitäten vertreten einige Lokale entferntere Regionen des südeuropäischen Stiefelstaates. So sind hier typische Gerichte Sardiniens, Siziliens oder Süditaliens zu finden, die in hervorragender Qualität serviert werden. Beispielsweise stehen am Paparazzi Beach 242 diverse leckere Gerichte sizilianischen Ursprungs auf der Speisekarte.

    • Ausgesuchte Weine aus verschiedenen Anbaugebieten Italienssowie mit Erfahrung und Gefühl gemixteCocktails werden im Peperittima Beach Club angeboten.

    • In einigen Hotels in Milano Marittima wird kulinarisches Erleben mit Entspannung kombiniert. So ist in den Hotels Premier und Le Palme nach einer entspannenden Massage eines der leichteren Gerichte der Region oder ein frischer Salatteller auf italienische Art der willkommene Abschluss einer erholsamen Wellnessanwendung.

    Naturschönheiten nahe Milano Marittimas Zentrum

    • Zweifellos romantisch und mit idyllischen Nischen versehen ist der Pinetade Milano Marittima. Der Pinienwald befindet sich inmitten der Stadt und ist besonders am frühen Morgen besuchenswert, wenn die Pinienbäume ihren herrlich aromatischen Duft versprühen. Wer sich ruhig auf einer der Parkbänke niederlässt, kann zudem einige der hier lebenden Wildtiere beobachten.

    • Der Bagno Corallo undder Bagno Dario sind zwei der ruhig gelegenen Badestrände mit gastronomischem Angebot, die einzig der Erholung und Entspannung dienen. Zudem sind beide von einer herrlichen Gartenanlage umgeben, die direkt an den weißen Sandstrand grenzt. Ausgiebige Strandspaziergänge, Muscheln suchen oder Faulenzen in der Sonne gehören hier zu den Lieblingsbeschäftigungen der Urlaubsgäste.

    Sport und Unterhaltung an der adriatischen Riviera

    • Am Mosquito Beach, an dem es übrigens nur selten dielästigen Stechfliegen zu sehen gibt, steht Wassersport im Vordergrund, genau wie am Bagno Holliday Village. Gleitschirmfliegen, Wasserski fahren, tauchen oder beim Windsurfen die Wellen abreiten ist hier möglich.

    • Der Mini Golf Centrale Milano Marittima ist für alle Altersgruppen ein spaßiges Freizeitvergnügen. Zudem sind die Bahnen leicht ironisch mit Szenen aus der italienischen Geschichte dekoriert, was beim Spielen besonderen Spaß macht. So soll der Ball beispielsweise im Mund Leonardo Da Vincis oder in der Nase eines Gladiators versenkt werden.

    • Empfehlenswert sind Radtouren, die beispielsweise nach Ravenna führen können. Hier erwarten die Urlauber einzigartige historische Attraktionen, etwa die Basilica San Vitale mit ihren schmuckvollen Innendekorationen oder das imposante Mausoleum von König Theoderik, dessen turmähnliche Architektur ungewöhnlich ist.

    • Außerdem sollte ein Besuchder Republik San Marino eingeplant werden, die unweit von Rimini zu finden ist. Mit ihren drei historischen Türmen und den Befestigungsmauern der wehrhaften Stadt auf dem Gipfel eines Felsens ist dieser Ausflug auch für Kinder ein spannendes Ziel.