La Jolla

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    La Jolla

    Der Namensursprung von La Jolla verrät bereits einiges über den Stadtteil der kalifornischen Metropole San Diego. Aus dem Spanischen kommend, bedeutet La Jolla das Juwel. Und genauso präsentiert sich das Viertel, rund 20 Kilometer südlich von Downtown San Diego: Traumstrände und exklusive Modeläden laden hier zu einem entspannten Urlaub.

    Die sportliche Seite der Gegend: La Jolla für Outdoor-Fans

    • Vor allem Wassersportler kommen in La Jolla auf ihre Kosten. Die zerklüftete Küstenlinie bietet einsame Badebuchten sowie atemberaubende Felsformationen und Höhlen. Das Revier eignet sich vor allem für eine Bootstour, eine Kajakfahrt und für Angelausflüge. An den vielen Stränden entlang der Küste finden Surfer und Wellenreiter perfekte Spots.
    • Für Taucher verspricht der Besuch im Jolla Underwater Park ein unvergessliches Erlebnis. Das Unterwasserschutzgebiet umfasst Teile der Bucht und ist von Land aus in wenigen Minuten zu erreichen.
    • Dank des milden Klimas in Kalifornien können Golfer hier fast ganzjährig ihrem Sport nachgehen. In La Jolla lädt der Torry Pines Golf Course zu einer Partie Golf mit Meerblick ein.

    Die kulturelle Seite von La Jolla: Museen und Galerien

    • Im Norden des Stadtteils erfahren die Besucher in der La Jolla Historical Society Wissenswertes über die Geschichte der Region. Wechselnde Ausstellungen vereinen die Historie von La Jolla mit der Moderne. Der Geschichtsverein organisiert außerdem historische Stadtführungen und jährliche Kulturevents.
    • Mit etwas ungewöhnlichen Exponaten beschäftigt sich das Map and Atlas Musem of La Jolla. Dieses Museum, im Norden des Stadtteils, hat sich der geschichtlichen, kulturellen und ästhetischen Bedeutung von Landkarten und Atlanten verschrieben.
    • Kunstfreunde kommen im Museum of Contemporary Art San Diego auf ihre Kosten. Bereits von Außen ist das Museum, ebenfalls im Norden, nicht zu übersehen: Eine riesige Installation von farbigen Kanus und Surfbrettern ziert das Dach des Museums, in dem farbenfrohe Skulpturen, moderne Grafiken und Fotografien zu sehen sind.
    • Im Norden des Ortes bietet das Birch Aquarium at Scripps einen abwechslungsreichen Ausflug für die ganze Familie. Das Meereskundemuseum zeigt in zahlreichen Aquarien die bunte Vielfalt der Unterwasserwelt. Verschiedene Ausstellungen informieren beispielsweise über den Klimawandel oder über Seepferdchen.

    Die exklusive Seite des Stadtteils: Shopping in La Jolla

    • Im Prinzip eignet sich das gesamte Zentrum von La Jolla für eine ausgiebige Shoppingtour. Zwischen der Ivanhoe Avenue und der Eads Avenue finden sich zahlreiche Luxusboutiquen, exklusive Mode- und Juweliergeschäfte.
    • Sind die Füße müde und die Arme vollbepackt mit der Ausbeute des Shopping-Tags, bieten über einhundert Spas und Wellnesssalons in La Jolla ein Verwöhnprogramm an. Das Angebot reicht von Manikürestudios, Ayurvedischen Behandlungen und Naturheilanwendungen bis hin zu Yogazentren.
    • Regionale Köstlichkeiten finden sich auf dem La Jolla Open Aire Market, im Zentrum des Stadtviertels. Jeden Sonntag öffnen hier 150 Marktstände und präsentieren frisches Obst und Gemüse sowie Kunsthandwerk und regionale Speisen.