Cartagena

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Cartagena

    Cartagena de Indias, wie die Stadt an der kolumbianischen Karibikküste vollständig heißt, gilt als eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas und lockt mit paradiesischen Stränden und einem vielfältigen kulturellen Angebot.

    Historische Sehenswürdigkeiten in Cartagena

    • Die Hauptattraktion Cartagenas ist die hübsche, gut erhaltene Altstadt, welche komplett von einer Stadtmauer umgeben ist. Kopfsteingepflasterte Straßen, Paläste im andalusischen Stil und prächtige Plätze, die von hohen Palmen beschattet werden, machen das romantische Ambiente dieser kolumbianischen Stadt aus.
    • Ein beliebter Treffpunkt ist die Plaza de Bolà­var, auf der Brunnen für kühle Luft sorgen und man einheimischen Tanzkapellen lauschen kann.
    • Direkt an der Plaza de Bolà­var befindet sich der Palacio de la Inquisición aus dem 18. Jahrhundert. Beeindruckend ist besonders sein barockes Steintor. Der Palast beherbergt heute ein Museum zu Foltermethoden der Inquisitoren sowie präkolumbianischen Kunstwerken und Töpferarbeiten.
    • Zu einem jeden Urlaub in Cartagena gehört auch ein Besuch des Castillo de San Felipe de Barajas. Die imposante Festung thront auf einem Hügel über der Stadt und ist das größte Fort, das die Spanier in ihren Kolonien errichtet haben. Zahlreichen Angriffen zum Trotz konnte das Castillo in seiner Geschichte nie bezwungen werden.

    Cartagenas Traumstrände an der Karibik

    • Cartagena gilt als Königin der kolumbianischen Karibikküste. Neben den kolonialen Bauwerken sind es besonders die paradiesischen Strände, die die Stadt zum beliebtesten Reiseziel des Landes machen.
    • Direkt vor der Stadt lädt der Strand Boca Grande zum Baden und Erfrischen ein. Hier gibt es eine Vielzahl an Restaurants, Hotels und Wassersportarten im Angebot.
    • Die schönsten Strände Cartagenas findet man auf den vorgelagerten Inseln Rosario, Barຠund San Bernardo. Alle sind leicht per Schiff zu erreichen und bieten puderzuckerweiße Sandstrände, türkis schimmerndes Wasser und artenreiche Korallengärten. Ein wahres Paradies zum Tauchen, Schnorcheln und Sonnenbaden.
    • Etwa 7 km nördlich von Cartagena liegt das kleine Fischerdorf La Boquilla, das beste Bedingungen zum Kitesurfen bietet. Auch kann man hier Bootstouren durch Mangrovenwälder unternehmen und in Strandrestaurants frischen Fisch mit Kokosreis genießen.

    Vulkane und Naturreservate - Ausflugsziele rund um Cartagena

    • Rund 50 km nordöstlich von Cartagena befindet sich der kleine Volcà¡n de Lodo El Totumo. Statt Lava spuckt dieser Vulkan Schlamm und wer mag, kann in den Krater steigen und ein lauwarmes Schlammbad nehmen.
    • Einer der beliebtesten Nationalparks Kolumbiens ist der Parque Nacional Natural Tayrona, der sich von der Karibikküste durch üppige Regenwaldlandschaften bis zum Fuße der Sierra Nevada de Santa Marta erstreckt. In malerischen Buchten liegen hier palmengesäumte Sandstrände, die zu den schönsten des Landes zählen. Der Nationalpark weist eine enorme Artenvielfalt auf, darunter Brüllaffen, Hirsche und Schneebussarde.
    • Westlich des Nationalparks liegt die Hafenstadt Santa Marta, von der aus man die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada bewundern kann. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt ist das Haus, in dem der Freiheitskämpfer Simón Bolà­var starb.