Salzkammergut Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Carossa
gut
Abersee 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 60
Stigenwirth & Ingrid
Sehr Gut
Krakaudorf 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 72
Hotel Pension Bruderhofer
gut
Altmünster 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 74
Lanz
Sehr Gut
Hohentauern 2 Tage, Halbpension Hotel ab € 76
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Salzkammergut

    • Sprache: Deutsch
    • Einwohnerzahl: ca. 1.4 Millionen (Bundesland Oberösterreich)
    • Zeitzone: MEZ
    • Währung: Euro

    Das Salzkammergut in Oberösterreich ist seit dem 19. Jahrhundert eine Top-Destination für Erholungsurlaube.

    Reisetipps

    Das Salzkammergut mit dem Mondsee und Wolfgangsee ist ein Paradies für Surfer und Segler. Kletterer und Wanderer werden am Dachstein fündig. Buchen Sie jetzt Ihren Aktivurlaub oder Badeurlaub.

    Mehr ...

    Salzkammergut

    Romantische Uferpromenaden, prächtige Sommerresidenzen und Gaststätten im Biedermeier Stil haben sich bis heute erhalten. Die imposanten Alpen und die ursprüngliche Natur formen zusammen mit zahlreichen erfrischenden Seen die perfekte Umgebung für entspannende Ferien.

    Salzburger Badeseen mit facettenreichen Freizeitangeboten

    Im Sommer bilden 80 Seen entlang der Donau mit angenehmen Wassertemperaturen einen Teil der regionalen Highlights. Der Mondsee und Bad Ischl sind bekannt für seine nostalgische Kurort Atmosphäre. Flach abfallende Badestrände mit Trinkwasserqualität laden zum Planschen und Schwimmen ein. Das berühmteste Binnengewässer ist wohl der Wolfgangsee. Mit einer Gesamtlänge von elf Kilometern verfügt er über zahlreiche Strandbäder, die zusammen mit den vielseitigen Unterkünften an den Ufern ein wahres Ferienparadies bilden. Auch der Fuschlsee ist in die faszinierende Bergwelt der Salzburger Alpen eingebettet. Hier verspricht das elegante Schloss aus dem 15. Jahrhundert interessante Besichtigungstouren für Geschichtsliebhaber. Wanderfreunde werden besonders die Gegend um den warmen Wallersee schätzen. Die ausgeschilderten Pfade, die mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden durch die wasserreiche Landschaft führen, eignen sich zudem hervorragend für ausgiebige Radexkursionen. Natürlich können auch Wassersportliebhaber ihren Hobbys nachgehen. Freizeitaktivitäten wie Wasserski, Angeln und Kanufahren sind nur einige der vielen möglichen Sportarten am tiefsten See Österreichs, dem Traunsee.

    Eishöhle + 5 Fingers und die einheimische Tierwelt entdecken

    Das UNESCO-Weltkultur- und Naturerbe Hallstatt-Dachstein über der Traunebene begeistert mit ihrer Eishöhle 5 Fingers und ihrer Aussichtsplattform. Die Fahrt von der Landeshauptstadt Linz führt in Richtung Süden zur Schönbergalm, von wo aus man in wenigen Minuten die Attraktionen zu Fuß erreicht. Auf einer 50-minütigen geführten Tour können Besucher in die Wunderwelt aus ewigem Eis eintauchen und den Zauber der glitzernden naturgeformten Skulpturen erleben. In den von mächtigen Felsen geprägten Hallen wurden zudem uralte Bärenknochen gefunden. Im August verwandelt sich die Grotte in einen Konzertsaal, in dem klassische Musikliebhaber Interpretationen von Wagners Parzival lauschen können – Gänsehaut inbegriffen. Ganz in der Nähe des spektakulären Höhlensystems ragt eine innovative Aussichtsplattform weit über eine Kante hinaus, die mehr als 400 Meter tief ist. Die Stahlkonstruktion in Form einer Hand - daher auch der Name - sorgt mit Glassteg, Trampolin und Fernrohr für unvergessliche Erfahrungen.
    Spaß, Abenteuer und Spannung versprechen aber auch die Salzwelten bei Hallein. Über Bergmannsrutschen gelangt man ins Innere des Dürrnberges und die Grubenbahn befördert einen bequem bis zum unterirdischen Salzsee. Die Besucher wandeln auf zwei Jahrtausendealten keltischen Spuren und lernen im uralten Stollenlabyrinth die wundersame Welt der Bergleute hautnah kennen. Eine multimediale Show verrät mehr über das weiße Gold und ihren Einfluss auf die Region. Einen ganz anderen Genuss in freier Natur bietet der Cumberland-Wildpark von Grünau. Der malerisch gelegene Park umfasst rund 60 Hektar und verzaubert mit bemerkenswerten Einblicken in die einheimische Tierwelt. Braunbär, Steinbock und Rothirsch sind hier zahlreich vertreten. Mit etwas Glück sichtet der aufmerksame Beobachter auch menschenscheue Luchse und Wölfe in den großzügigen Gehegen. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten zählen die frei lebenden Vogelschwärme der Graugänse, Waldrappen und Raben.