Portugal Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Algarve

Algarve

443 Hotels
Pauschalreise ab € 332
Madeira

Madeira

183 Hotels
Pauschalreise ab € 464
Costa de Prata
Pauschalreise ab € 427
Lissabon

Lissabon

261 Hotels
Pauschalreise ab € 233
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Portugal

    • Sprache: Portugiesisch
    • Einwohnerzahl: ca. 10 Millionen
    • Flugzeit: ca. 3 Stunden (auf die Inseln 4 bis 7 Stunden)
    • Zeitzone + Zeitdifferenz zu MEZ: UTC auf dem Festland, UTC -1 auf den Azoren (MEZ -1 = UTC)
    • Währung: Euro

    Bei einem Urlaub in Portugal ist für Naturfreunde, Kulturinteressierte und Badeurlauber etwas dabei. Madeira und die Azoren begeistern mit wildem Inselflair, während Lissabon perfekt für einen Städtetrip ist. 

    Reisetipps

    Die Städte Portugals, Porto und Lissabon, warten mit spannenden Sehenswürdigkeiten auf. Die Küste der Azoren und Algarve sowie die Blumeninsel Madeira laden zu einem günstigen Badeurlaub für Familien oder einem Wanderurlaub ein.

    Mehr ...

    Portugal

    Portugal hat sonnenhungrigen Urlaubern fast alles zu bieten, was das Herz begehrt. Seien es heiße Strandurlaube an der Algarve, eine Stadtbesichtigung im historischen Lissabon oder blumenreiche Inselparadiese.

    Küste Portugals: Bezaubernde Inselwelt mit mildem Klima

    • 950 Kilometer südwestlich von Lissabon liegt die Insel Madeira mitten im Atlantischen Ozean. Kaum irgendwo sonst sind die Unterschiede zwischen den Temperaturen im Winter und im Sommer so gering. Durch die abgeschiedene Lage konnten sich in dem Blumenparadies unterschiedlichste Arten von Flora und Fauna entwickeln, die man auf Fahrten durch das Hinterland bewundern kann.
    • Noch weiter westlich liegen die Azoren die bereits 1.400 Kilometer vom Festland entfernt sind. Neun Inseln der Inselgruppe sind bewohnt, die meisten sind vulkanischen Ursprungs. Neben der wilden Vegetation und den malerischen Buchten sind auch die Städte sehr sehenswert. So gehört die historische Stadt Angra do Heroismo zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Malerische Hauptstadt & Naturwunder im Norden

    • Im Nordwesten von Portugal liegt der Nationalpark Peneda-Gerês, der einzige seiner Art im Land. Auch er ist von der UNESCO geschützt, was an der großen Vielfalt an Pflanzen und Wildtierarten liegt. Besonders im ursprünglichen Waldgebiet gibt es für Tierfreunde viel zu entdecken.
    • Auch die Ruinen des heute überfluteten Dorfes Vilarinho das Furnas sind sehenswert.
    • Lissabon liegt idyllisch an einer Bucht an der Atlantikküste. Das Stadtbild ist von sieben Hügeln und mehreren Brücken wie der fast 18 km langen Ponte Vasco de Gama geprägt.
    • Unbedingt einzuplanen auf einer Reise nach Portugal ist eine Fahrt mit den Standseilbahnen. Diese bringen Sie auch zu den höchsten Punkten von Lissabon, wo Sie den Ausblick über die malerische Stadt genießen können.
    • Zu den bekanntesten Fotomotiven der portugiesischen Hauptstadt gehört das Castelo de Sao Jorge, die restaurierte Ruine einer Festungsanlage, die nun herrschaftlich über der Stadt thront.

    Abenteuer Algarve: Trip durch den Süden Portugals

    • Die südlichste Region in Portugal ist die Algarve, deren Hauptstadt Faro mit ihrem Hafen und ihren historischen Bauwerken sehr sehenswert ist.
    • Auch ein Ausflug zum Kloster Nossa Senhora da Assuncao lohnt sich, von wo sich ein großartiger Blick über die Kleinstadt bietet.
    • Die Algarve selbst ist besonders im Süden touristisch gut erschlossen. Dank vieler Hotels, zahlreicher Badestrände und guter Flugverbindungen zählt diese Region zu den beliebtesten Urlaubszielen in Europa.
    • Im Westen und Südwesten der Algarve geht es wesentlich beschaulicher zu. Hier können Sie viele kleine und sehr idyllische Fischerdörfer entdecken, wo Sie den Urlaub inmitten der portugiesischen Bevölkerung verbringen können. Dabei darf man sich über ortstypische Fisch- und Meeresfrüchtegerichte freuen. Ein gutes Beispiel für so ein Dorf ist etwa Ferragudo, das sich seinen ursprünglichen Charme bewahrt hat.