Marrakesch Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Riad SACR
gut
Marrakesch 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 397
Riad Hcekarram
Sehr Gut
Marrakesch 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 433
Riad Yamsara
exzellent
Marrakesch 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 436
Akabar
gut
Marrakesch 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab € 436
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Marrakesch

    • Sprache: Arabisch
    • Einwohnerzahl: ca. 921.000
    • Flugzeit: ca. 4 h
    • Ortszeit: MEZ -1 h
    • Währung: Dirham

    Marrakesch - Marokkos faszinierende Metropole lädt ein, den Orient zu entdecken.

    Reisetipps

    Bunte Basare und eine labyrinthartige Altstadt laden den Besucher bei einem Urlaub in Marrakesch dazu ein, den Orient zu entdecken. Marrakesch - eine pulsierende Metropole mit ganz besondere Atmosphäre.

    Mehr ...

    Marrakesch

    Ob Last Minute nach Marrakesch oder wohl geplanter Sommerurlaub: Marrakesch, die rote Perle Afrikas, blickt auf lange Traditionen zurück und diente einst als Zwischenstopp für Karawanen auf dem Weg in die Wüste. Berber in traditionellen Djellabas, einer Tunika mit spitzer Mütze, voll beladene Eselskarren, orientalische Gewürzmärkte und meterhohe Minarette gehören ebenso zum Bild der Stadt wie märchenhafte Herrenhäuser und wilde Trommelschläge.

    Top Sehenswürdigkeiten bei einem Besuch in Marrakesch

    Auf einer Reise nach Marrakesch gehören Sehenswürdigkeiten wie Yves Saint Laurents Garten Majorelle und die Koutoubia Moschee ins Pflichtprogramm eines jeden interessierten Besuchers. Das quirlige Herz der Stadt schlägt am Gauklerplatz Djemaa el Fna, der seine Gäste mit mysteriösen Geschichtenerzählern, bunt gekleideten Wasserverkäufern, talentierten Akrobaten und märchenhaften Schlangenbeschwörern erwartet. Für Erfrischung sorgen unzählige Marktstände mit frisch gepresstem Orangensaft und wer es mag, kann sich von geschickten Frauenhänden ein kunstvolles Hennatattoo auf die Haut malen lassen. Ein Souvenir, das übrigens vier Wochen an den Marrakeschurlaub erinnert. Direkt hinter dem von der UNESCO gelisteten Marktplatz befinden sich die labyrinthartig angeordneten engen Gassen der Souks. Duftende Gewürze, farbenfrohe Kaftane sowie traditionelles Kunsthandwerk werden hier zum Kauf angeboten. Bei einem Glas Thé a la Menthe - Marokkos Nationalgetränk - lässt sich freundlich über den Preis verhandeln. Innerhalb der Medina und nur unweit vom Marrakesch Museum liegt die alte Koranschule Medersa Ben Youssef, die mit maurischen Rundbögen, aufwendigen Verzierungen und einem typisch arabischen Innenhof punktet. Sehenswert ist zudem der Bahia Palast, ein Meisterwerk brillianter Architektur mit kunstvollen Mosaiken, Zedernholzschnitzereien und einem 8000 qm großen Garten.

    Beliebte Ausflugsziele während eines Urlaubs in Marrakesch

    Lokale Anbieter, aber auch die Mitarbeiter an den Rezeptionen der Hotels können vielseitige Ausflüge ins Umland organisieren. Besonders zu empfehlen ist eine Tagestour ins saftig grüne Ourika-Tal im Atlasgebirge. Erfahrene Guides begleiten die Besucher ab Imlil hoch bis zu den Wasserfällen und zurück. Geübte Bergsteiger und Kletterer können sich auf einer mehrtägigen Trekkingtour bis rauf auf den höchsten Gipfel Jebel Toubkal in 4.167 m Höhe führen lassen.

    Abenteuerlich geht es ebenfalls auf einer mehrtägigen Wüstentour zu. Diese führt zunächst nach Ouarzazate und dann weiter bis ins Draa-Tal, das mit grünen Oasen und aus Lehm gebauten Dörfern begeistert. Über Zagora geht es dann nach Mhamid, von wo aus man die Reise auf Kamelrücken in die Sahara antritt. Bei diesem Ausflug bietet sich die Möglichkeit, in traditionellen Berberzelten zu übernachten und mehr über die Lebensart des marokkanischen Volkes zu erfahren.

    Malerisch und reizvoll ist auch die portugiesische Hafenstadt Essaouira aus dem Jahre 1760, deren Medina zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Stadt am Atlantik diente übrigens als Filmkulisse von bekannten Produktionen wie „Othello“ und „Königreich der Himmel“. Einheimische und internationale Maler haben den pittoresken Ort schon lange für sich entdeckt. Werke marokkanischer Künstler können in der Galerie d'Art Frederic Damgaard bestaunt werden.