Kapstadt

Kapstadt
Hotel Tipp Hotel on St Georges
Sehr Gut
Hotel on St Georges Kapstadt
Pauschalreise ab € 911
Hotel Tipp Lady Hamilton
Gut
Lady Hamilton Kapstadt
Pauschalreise ab € 929
Hotel Tipp The Fountains
Gut
The Fountains Kapstadt
Pauschalreise ab € 990
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Klimadaten Kapstadt

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:

    30°

    20°

    10°

    Als beste Zeit für eine Reise nach Kapstadt eigenen sich die Monate von September bis Mitte März. In der Zeit zwischen September und Dezember herrschen erträgliche Temperaturen und der Regen hält sich zurück. Von Jänner bis März ist es warm und es regnet wenig.

    Kapstadt

    • Sprache: Englisch, Afrikaans, Zulu, Xhosa, Tswana, Nordsotho, Südsotho, Tsonga, Swazi, Ndebele, Venda
    • Einwohnerzahl: ca. 3.500.000
    • Flugzeit: ca. 13 h
    • Ortszeit: MEZ +1h
    • Währung: Rand

    Die „Mother City of Africa“, wie Kapstadt liebevoll von ihren Einwohnern genannt wird, zählt zu den schönsten Städten der Welt.

    Mehr ...

    Kapstadt

    Bereits der Anflug auf den internationalen Flughafen Kapstadt mit Sicht auf den majestätischen Tafelberg, die vielen Strände und die pulsierende Metropole mit ihren vielen Grünanlagen ist ein atemberaubendes Erlebnis. Ursprünglich von Holländern als Versorgungspunkt für Seefahrer gegründet, bietet sie auch heute noch mit vielen Hotels und Gästehäusern, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten viel Komfort für Reisende.

    Sehenswürdigkeiten in der Stadt

    Für jeden Besucher ein Muss ist ein Besuch des Wahrzeichens der Stadt, des berühmten Tafelbergs. Aus 1.096 m Höhe hat man einen sagenhaften Blick über die Innenstadt mit den historischen Gebäuden, dem Hafen, die herrlichen Strände bis hin zur früheren Gefängnisinsel Robben Island im Atlantik. Viele Bauten zeugen vom Reichtum Kapstadts in der Kolonialzeit. Das fünfeckige Kastell ist das älteste Gebäude Südafrikas. 1905 wurde das erste viktorianische Prachtgebäude, die Stadthalle, errichtet. Hier präsentiert das Kapstädter Symphonie Orchester regelmäßig seine Kunst. Vom Balkon der City Hall hielt Nelson Mandela nach seiner Entlassung aus der Gefangenschaft seine erste Rede. Von hier kann man bequem zu Fuß den Company's Garden erreichen. Dieser wunderbare Park wurde bereits 1652 von Jan van Riebeck, dem niederländischen Begründer der Kapkolonie, als Gemüsegarten angelegt. Eingerahmt ist dieses Kleinod von zahlreichen imposanten Regierungsgebäuden, Museen und Kirchen. Einen Steinwurf weiter liegt der Green Market Square, ein bunter Markt mit allerlei afrikanischem Kunsthandwerk. Die 300 Jahre alte Long Street mit ihren wunderschönen restaurierten, viktorianischen Häusern und vielen Restaurants, Pubs sowie Boutiquen und Antiquitätenläden ist das Vergnügungszentrum der Altstadt. Hier trifft man Reisende aus der ganzen Welt. Die Long Street trennt auch die geschäftige Innenstadt von Bo-Kaap, dem traditionellen Malayen-Viertel am Fuße des Signal Hill. Die engen steilen Straßen werden flankiert von kleinen bunten Häusern und vielen Moscheen. Moderne Highlights von Kapstadt sind die Victoria & Albert Waterfront, der zu einem Vergnügungs-, Kultur- und Geschäftscenter umgebaute alte Hafen von Kapstadt. Ein Eldorado für Einkaufsbummel ist auch das größte Shopping Center der südlichen Hemisphäre, die Canal Walk Mall. Hier findet man alles, was das Konsumerherz begehrt. Für Naturliebhaber ein Geheimtipp ist der Botanische Garten Kirstenbosch Garden oder das Two Oceans Aquarium an der Waterfront.

    Unternehmungen um Kapstadt

    Sport hat Priorität bei den Capetoniens, wie sich die Kapstädter selbst nennen. Boardsurfen an der südlichen Atlantikküste, Drachensurfen nördlich an den Stränden von Blouwberg und Tauchen um die Kap Halbinsel sind ebenso möglich wie Segeln, Mountainbiken, Klettern und Joggen. Kapstadt ist zudem idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Empfehlenswert sind etwa kulinarische Reisen in die weltbekannten Weinbaugebiete um Stellenbosch, Franschoek oder in die Winelands. Auch Ausflüge nach Simonstown, zur Pinguin Kolonie am Boulders Strand, zum Kap der Guten Hoffnung und zur Traumstraße Chapmans Peak sollte man sich während einer Reise nach Kapstadt nicht entgehen lassen.