Indien Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Indien: Goa

Indien: Goa

97 Hotels
Pauschalreise ab € 1.572
Indien: Neu Delhi
Pauschalreise ab € 1.369
Indien: Punjab
Hotel ab € 48
Indien: Maharashtra - Mumbai / Gujarat
Hotel ab € 174
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Indien

    • Sprache: Indisch
    • Einwohnerzahl: ca. 1,2 Milliarden
    • Flugzeit: etwa 7,5 Stunden
    • Zeitzone: Zeitdiffenrenz zu MEZ: +3,5 Stunden (Neu-Delhi)
    • Währung: Indische Rupie

    Reisetipps

    Buchen Sie jetzt Ihren Indien Urlaub günstig. Traumhaft schöne Strände in Goa, das weltberühmte Taj Mahal in Uttar Pradesh und die Millionenstädte Delhi und Mumbai! Ein Urlaub in Indien ist ein Fest für die Sinne.

    Mehr ...

    Indien

    Eine Indien Reise bietet ein großes Facettenreichtum an Impressionen und Farben. Neben beeindruckenden Monumentalbauten der Megacities Neu-Delhi und Mumbai wartet das Hinterland mit einer abwechslungsreichen Natur auf.

    Indien Reisen: Land der Vielfalt

    Indien gehört zu den zehn größten Ländern der Welt. Ein Besuch der Republik am Indischen Ozean ist sehr kontrastreich: In den Städten liegen hochmoderne High-Tech-Industrie und ärmste multiethnische Slumviertel oft direkt nebeneinander. Besonders die am Rande des Himalaya gelegenen Ortschaften sind landschaftlich einmalig. Dort kann man zur Ruhe kommen und die Seele baumeln lassen.

    • Im Süden des Himalaya wird Indien von den Strömen Ganges und Brahmaputra durchzogen, die ein breites und fruchtbares Tal bilden, bevor sie schließlich im weltweit größten Flußdelta am Golf von Bengalen münden.
    • Goa und Sikkim sind die kleinsten indischen Bundesstaaten. Während Goa mit seinen ursprünglilchen Stränden bei Badeurlaubern und Surfern beliebt ist, begeistert Sikkim mit unberührter Bergnatur und traditionellen Bauten.
    • Der Bundesstaat Punjab mit knapp 28 Millionen Einwohnern liegt an der Grenze zu Pakistan im Norden des Landes. Neben der saftigen Natur ist die Gegend um Amritsar mit ihren vielen Tempeln kulturell besonders interessant.  
    • Der ärmste der indischen Bundesstaaten ist Bihar. In der Hauptstadt Patna ist besonders die 1489 errichtete Begu Hajjam Moschee sehenwert. Zudem genießt man vom Gol Ghar-Gebäude einen einmaligen Ausblick über die Stadt.

    Megacities und sagenhafte Sehenswürdigkeiten: Delhi & Taj Mahal

    • Die indische Hauptstadt Neu-Delhi liegt im Bundesstaat Delhi. Gemeinsam mit Mumbai zählt sie zu den Megacities. Trotz ihrer Größe findet man in beiden Metropolen auch Orte der Ruhe: Unzählige Tempel dienen als Rückzugsorte für Gebet, Meditation und Yoga. Auf zahllosen Märkten findet man die ausgefallenen Zutaten, die der indischen Küche ihre Würze verleihen.
    • In Neu-Delhi befindet sich im Statteil Bahapur der Lotus Tempel, ein Exponat modernster Architektur. Die 1986 eröffnete und seitdem mit vielen Preisen ausgestattete Kultur-Stätte dient als Muttertempel der Bahai.
    • Indiens berühmtestes Wahrzeichen, das sagenhafte Taj Mahal in Agra, scheint einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht entsprungen zu sein. Das ehrfurchtgebietene Marmor-Mausoleum wurde an Erinnerung an die persische Prinzessin Mumtaz Mahal errichtet, der großen Liebe des Großmoguls Shah Jahan.

    Maharastra & Gujarat: Indiens Kultur und Naturschönheiten erforschen

    • Die Ajanta Höhlen liegen im Nordosten des indischen Bundesstaates Maharashtra und zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. In diesem in den Fels getriebenen Höhlentempeln sind buddhistische Wandmalereien zu bewundern, die Szenen aus dem Leben Buddhas darstellen.
    • Sehenswert ist das kleine Dorf Ellora: Seine 34 Höhlentempel zählen ebenfalls zum Weltkulturerbe.
    • Gujarat ist der größte Bundesstaat Indiens. In der Hauptstadt Ganghinagar steht der Tempelkomplex Akshardarm, die größte hinduistische Tempelanlage der Welt. Der Bau aus rotem Sandstein und weißem Marmor gilt als Wahrzeichen des Friedens.
    • Ebenfalls in Gujarat gelegen, zählt Ahmedabad zu den Wirtschaftszentren des Landes. Neben zahlreichen Museen, wie dem Shreyas Folk Art Museum für Kunsthandwerk und dem Calico Textilmuseum, beeindruckt die Stadt mit der Zitadelle Bhadra oder der Rani Sipri Moschee.