Burgenland Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Checkin Hotel
Donnerskirchen 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 78
Hotel-Restaurant Müllner
Marz 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 80
Pannonia Tower
gut
Parndorf 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 95
Hotel Post Illmitz
Illmitz (Neusiedler See) 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 104
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Burgenland

    • Sprache: Deutsch
    • Einwohnerzahl: ca. 290.000
    • Zeitzone: MEZ
    • Währung: Euro

    Das Burgenland begeistert seine Besucher mit einem abwechslungsreichen kulturellen Angebot.

    Reisetipps

    Das österreichische Burgenland begeistert mit seinem einzigartigen kulturellen Angebot und überrascht seine Gäste mit landschaftlicher Vielfalt. Besonders beliebt sind der Neusiedlersee und Schloss Esterházy.

    Mehr ...

    Burgenland

    Das östlichste Bundesland Österreichs verwöhnt seine Gäste mit den Seefestspielen Mörbisch, der Seebühne am Neusiedler See und mit den Opernfestspielen im Römersteinbruch von St. Margarethen. Auch sportlich hat das sogenannte Land der Sonne viel zu bieten.

    Erholung im Burgenland erleben

    Von Ende März bis Ende Oktober erwarten die Gäste im Familypark Neusiedlersee auf einer Fläche von rund 140.000 m² vier verschiedene Themenbereiche: der zauberhafte Märchenwald, die Erlebnisburg mit einem Ballonkarussell und dem Oldtimer-Convoy, die Abenteuerinsel mit fliegenden Fischen und einem Wasserkarussell sowie der Bauernhof mit Streichelzoo und der verrückten Vogelscheuche. Der Familypark Neusiedlersee sorgt bei großen und kleinen Gästen mit über 80 Attraktionen für reichlich Unterhaltung.
    In der Sonnentherme Lutzmannsburg befinden sich Europas bestausgestattete Bereiche für Babys und Kleinkinder. Die Gäste der Therme werden mit professioneller Kinderbetreuung, harmonischen Stillräumen und sogar mit kostenlosen Leih-Buggys verwöhnt. Die jungen Besucher sind nicht nur von den beiden Riesenrutschen Twister und Speedy begeistert, sondern auch vom Wellenbad. Die kleineren unter den Wasserratten, können sich erst einmal an den leichteren Wasserrutschen in den Funny Waters austoben. Von dem 23 m hohen Rutschturm fährt man mit der imposante XXL Monster Ride, Österreichs längster Rutsche, wieder abwärts. Natürlich ist auch für die Erwachsenen vorgesorgt: Im sogenannten „Silent Dome“ finden diese ausreichend Ruhe. Im Außenbereich befinden sich ein Sportbecken, zahlreiche Sonnenliegen und eine Saunalandschaft.
    Bad Tatzmannsdorf ist der größte und bedeutendste Kurort des Burgenlandes. Es werden drei verschiedene Heilverfahren gemeinsam angeboten: Thermalwasser, Heilmoor und natürliche Kohlensäure. Zahlreiche Menschen mit chronischen Schmerzen, mit Beschwerden am Bewegungsapparat und mit Rheuma kommen nach Bad Tatzmannsdorf, um sich behandeln zu lassen. Untersuchungen des angesehenen Ludwig-Boltzmann-Institutes haben die entzündungshemmenden Inhaltsstoffe bestätigt und bewiesen, dass die Anwendungen die Entspannung und Erholung deutlich fördern. Das Moor aus Bad Tatzmannsdorf wird bereits seit mehr als 120 Jahren verwendet und wegen seiner heilsamen Wirkung geschätzt.

    Die kulturelle Schätze der Region entdecken

    Das Wahrzeichen von Eisenstadt ist Schloss Esterházy, der Hauptwohnsitz der gleichnamigen Adelsfamilie. Die ehemals gotische Burg aus dem 13. Jahrhundert wurde im 17. Jahrhundert umgebaut und ist seitdem eines der schönsten Barockschlösser Österreichs. Der weltberühmte Komponist Joseph Haydn war fast 40 Jahre lang für die Familie Esterházy tätig. Der prächtige Haydnsaal mit seiner außergewöhnlichen Akustik ist in der Musikwelt international bekannt. In der Schlosskapelle aus dem 17. Jahrhundert findet man eine der schönsten Kirchenorgeln des Landes, sie stammt ebenfalls aus der Zeit von Joseph Haydn.
    Auf der Burg Forchtenstein können sich Kinder als kleine Forscher und Entdecker betätigen und so das Leben in einer Wehranlage im Mittelalter kennenlernen. Das Maskottchen Forfel ist sehr beliebt und gemeinsam mit ihm erleben die jungen Gäste viele Abenteuer auf der imposanten Feste. Pro Jahr besuchen mehr als 20.000 Gäste die Burgmaus Forfel. Wer müde wird, kann sich in der Schnarchzone in den zahlreichen Hängematten ausruhen. Dieser Bereich ist einer der besonders beliebten Plätze der Burg Forchtenstein.