Agadir Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Igoudar
gut
Agadir 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab € 448
Des Iles
Sehr Gut
Essaouira 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab € 473
Residence Rihab
Agadir 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 476
Riad Mimouna
Sehr Gut
Essaouira 7 Tage, Halbpension Pauschalreise ab € 478
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Agadir

    • Sprache: Arabisch
    • Einwohnerzahl: ca. 600.200
    • Flugzeit: ca. 4 h
    • Ortszeit: MEZ -1 h
    • Währung: Dirham

    Eine Agadir Reise, ob Last Minute oder wohl geplant, entführt Besucher direkt in die Welt von 1.001 Nacht.

    Reisetipps

    Fliegen Sie Last Minute nach Agadir und genießen Sie sonnige Stunden an den schneeweißen Stränden und Surf-Spots am Atlantik. Günstige All Inclusive Hotels sorgen dafür, dass Sie in Agadir wohlfühlen.

    Mehr ...

    Agadir

    Die schäumenden Meereswellen auf dem Rücken eines Kamels bestaunen oder dem Ruf des Muezzins folgen und in lebhaften Souks bei einem Glas Thé à la Menthe um den Preis feilschen - So abenteuerlich kann ein Urlaub in Marokko sein. Im Land der Berber genießt man ansprechende Resorthotels am Meer, die einen erholsamen und eindrucksvollen Urlaub garantieren.

    Urlaub in Agadir - Strandvergnügen und viel Sehenswertes

    Ergattert man Agadir Restplätze, so kann man günstig einen Urlaub mit vielen Highlights genießen. Die kilometerlangen feinen Sandstrände am Atlantik laden zum Sonnenbaden und Faulenzen ein und bieten zudem eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten, zu denen Wassersport, Kamelritte und Reitausflüge gehören. Aufgrund der optimalen Windverhältnisse bevorzugen Surfer Agadir und auch das nahe gelegene Taghazout mit Spots wie Anchor Point, Banana Point oder Killer Point als Reiseziele. Innerhalb der Stadt sollte man den Besuch der Medina Polizzi nicht verpassen. Hier ist man dem Orient ganz nah, während man in den engen, verwinkelten Gassen traditionelle Handwerkskunst, duftende Gewürze und bunte marokkanische Kleidung bestaunen darf. Oberhalb Agadirs liegen die Ruinen der alten Kasbah, die bei einem Erdbeben im Jahre 1960 fast vollständig zerstört wurde. Sie lässt sich über Stufen erreichen und oben angekommen, genießt man einen weiten Ausblick auf die Bucht und den Hafen. Agadir verfügt außerdem über ein Museum für Berberkunst, in dem farbenfrohe Teppiche, alte Truhen und traditionelle Berberkleidung aus Südmarokko zu bewundern sind.

    Beliebte Ausflugsziele ab Agadir

    Auch das Umland von Agadir hält interessante Ausflüge und Sehenswertes bereit. Günstige Tagestouren werden von lokalen Agenturen angeboten und führen nicht selten in die am Fuße des Atlasgebirges gelegene Film- und Wüstenstadt Ouarzazate. Zu den bekanntesten Hollywoodproduktionen, die je hier gedreht wurden, zählen: „Lawrence von Arabien“ und „Gladiator“. Sehenswert ist hier die aus Lehm gebaute Kasbah Taourirt und die Mellah, das ehemalige jüdische Viertel.

    Für Gäste auf der Suche nach Ruhe und Entspannung empfiehlt sich eine Tagestour in den reizvollen Naturpark Souss-Massa. Das bekannteste Ausflugsziel ist dabei die Todraschlucht, ein von über 300 Meter hohen Felswänden umgebenes Tal, das vor allem als Kletterparadies bekannt ist. Hier hat man als Besucher auch die Möglichkeit, auf Mauleseln vorbei an grasenden Ziegenherden durch die Landschaft zu reiten und einfach nur die Stille zu genießen.

    Mit der Auszeichnung Unesco-Weltkulturerbe, stolzen Minaretten und ehrwürdigen Palästen beeindruckt die „rote Stadt“ Marrakesch. Ein Besuch der Djemaa el Fna mit bunt gekleideten Wasserverkäufern, traditionellen Geschichtenerzählern sowie afrikanischen Trommlern und Schlangenbeschwörern ist ein Muss. Innerhalb der Stadt erwartet den Besucher die grüne Oase von Yves Saint Laurent, der Jardin Majorelle, mit exotischen Kakteen, Palmen und einer Gedenkstätte des Modeschöpfers. Ab Marrakesch lohnt sich außerdem ein Ausflug ins Ourika-Tal mit rauschenden Wasserfällen und Blick auf die höchste Erhebung im Atlas, den Jebel Toubkal.