Acapulco / Oaxaca Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Acapulco / Oaxaca

    • Sprache: Spanisch
    • Einwohnerzahl: ca. 674.000
    • Flugzeit: ca. 13 h
    • Ortszeit: MEZ und MESZ -7 bis -9h
    • Währung: Mexikanischer Peso

    Acapulco ist eine pulsierende Küstenstadt im Bundesstaat Guerrero an der mexikanischen Pazifikküste. Acapulco und die benachbarte Region Oaxaca bieten paradiesische Strände und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten.

    Reisetipps

    Ein Urlaub in Acapulco und Oaxaca bietet fantastische Strände und kulturelle Highlights. Erleben Sie luxuriöse Ferienanlagen direkt am Meer, traditionelle mexikanische Kultur und beeindruckende Natur. 

    Mehr ...

    Acapulco / Oaxaca

    Acapulco erlangte in den 1960er Jahren Berühmtheit als Urlaubsort von Hollywoodstars. Immer noch beliebt bei amerikanischen Studenten, hat sich der Ort an der Südküste Mexikos zu einem internationalen Urlaubsziel für Badeurlauber und Kulturinteressierte entwickelt.

    Der Name „Acapulco“ stammt aus dem Nahuatl, der Sprache der Azteken, und bedeutet so viel wie „Ebene des dichten Schilfs“. Das Klima ist tropisch und ganzjährig sehr warm, wobei die Regenzeit im Sommer liegt. Die Stadt befindet sich etwa 300 km südlich von Mexiko Stadt und teilt sich in zwei Bereiche: Acapulco tradicional, der ursprüngliche Teil mit Hafen und Altstadt, sowie Acapulco dorado, das „goldene Acapulco“, das durch Luxushotels und Ferienanlagen geprägt ist.

    Acapulco: Strandurlaub & Klippenspringen

    • Die Stadt Acapulco liegt idyllisch an einer Bucht, umgeben von hohen Bergen. Im Zentrum der Bucht befindet sich der Strand Playa Condesa. Hier können Badeurlauber die Sonne genießen oder das umfangreiche Wassersportangebot nutzen. Die spektakulärsten Sonnenuntergänge erlebt man am Strand Pie de la Cuesta
    • Eine besondere Attraktion, die Acapulco seinen Besuchern bietet, sind die Klippenspringer. Die wagemutigen Männer und Frauen springen hier vom Felsen La Quebrada aus rund 35 Meter kopfüber in die Tiefe in die nur 4 Meter breite Schlucht. Schon das Erklimmen der Felswand ohne jegliche Hilfsmittel ist ein Spektakel. Im Abendlicht bietet sich zudem eine besondere Atmosphäre, wenn die Sprünge mit einer Fackel durchgeführt werden.

    Kulturelle Sehenswürdigkeiten & Nachtleben in Acapulco

    • Sehenswert ist auch die Festung El Fuerte de San Diego. Sie wurde im Jahr 1616 errichtet, um die Stadt vor Piraten zu schützen und musste nach einem Erdbeben 1776 erneuert werden. Dieses wichtigste historische Bauwerk Acapulcos wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.
    • Wer mehr über die Geschichte der Stadt und des Hafens erfahren möchte, sollte das Museo Histórico de Acapulco besuchen.
    • Freunde des Nachtlebens werden in Acapulco voll auf ihre Kosten kommen. Das Angebot an Bars und Discos ist groß, besonders wenn im Frühjahr hier Tausende amerikanische Studenten den Spring Break feiern.

    Ausflug nach Oaxaca: Strandidylle & einzigartige Natur

    Viele Urlauber besuchen bei ihrer Acapulco Reise auch den benachbarten Bundesstaat Oaxaca. Hier kann man noch mehr vom traditionellen Mexiko kennenlernen als in der benachbarten Urlaubsmetropole.

    • Wer ruhige, verborgene Sandbuchten sucht, wird an der Pazifikküste Oaxacas fündig. Besonders schön sind die Strände von Puerto Escondido bis Huatulco.
    • Kulturell hat Oaxaca eine Menge zu bieten. Darunter die archäologische Stätte Monte Albán, die zu den ältesten Mittelamerikas zählt.
    • Eine ganz besondere Sehenswürdigkeit findet man in Santa María del Tule, rund 13 km von der Hauptstadt Oaxacas entfernt. Dort steht der Árbol de Tule, der mit einem Stammdurchmesser von mehr als 14 Metern der dickste Baum der Welt ist.