Adaaran Select Hudhuranfushi

Lhohifushi; Kaafu Atoll
Sehr Gut: 4,9/6
Pauschalreise 7 Tage, All Inclusive
Nur Hotel 7 Tage, All Inclusive
WiFi
Pool
Restaurant
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Das Adaaran Select Hudhuranfushi befindet sich inmitten eines tropischen, üppig blühenden Gartens und bietet Urlaubern einen Privatstrand und erholsame Wellnessangebote wie Massagen und Sauna. Verschiedene Wassersportarten wie Wasserski und Tiefseetauchen, die vom Hotel angeboten werden, lassen nicht nur Aktivurlauber im Adaaran Select Hudhuranfushi den Alltag vergessen.

    • Direkte Strandlage
    Hotelausstattung
    • Außenpool
    • Badetuch
    • Bar
    • Café
    • Disco
    • Empfangsbereich
    • Garten
    • Geschäfte
    • Hotelarzt
    • Internetzugang
    • Kinderpool
    • Klimaanlage
    • Konferenzraum
    • Liegestühle
    • Pool
    • Poolbar
    • Restaurant
    • Rezeption
    • Safe
    • Sonnenschirme
    • Sonnenterrasse
    • Souvenir-Shop
    • Speiseraum
    • Spielplatz
    • Terrasse
    • Wäscherei
    • Wechselstube
    • WiFi
    • Zimmerservice
    Sport
    • Angeln
    • Badminton
    • Bananenboot
    • Beach-Volleyball
    • Billard
    • Darts
    • Fitness-Studio
    • Jet Ski
    • Kajak
    • Kanu
    • Katamaran
    • Schnorcheln
    • Segeln
    • Squash
    • Tauchen
    • Tennis
    • Tischtennis
    • Volleyball
    • Wasserski
    • Wassersport
    • Wellenreiten
    • Windsurfen
    Unterhaltung
    • Live-Musik
    Wellness
    • Massage
    • Spa
    Sehr Gut: 4,9/6
    Weiterempfehlung: 82,0%
    5.2/6
    5.1/6
    4.8/6
    4.5/6
    5.1/6
    4.8/6
    5.2/6
    5.0/6
    5.1/6
    5,6/6
    Alter: 26-30
    Verreist als: Paar
    Mai 2014
    schon

    "immer wieder Malediven!"

    Hotelbewertung lesen
    schon

    immer wieder Malediven!

    Hotelbewertung in Kategorien
    6,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      6/6
    • Familientauglichkeit
      6/6
    • Paartauglichkeit
      6/6
    • Singletauglichkeit
      6/6
    • Gruppentauglichkeit
      6/6
    • Erholungswert
      6/6
    6,0/6
    Service
    • Personal
      6/6
    • Deutschsprachigkeit
      6/6
    • Rezeption
      6/6
    5,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      6/6
    • Groesse
      4/6
    • Erholungswert
      6/6
    • Wasserrutsche
      1/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    5,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      5/6
    • Zimmergroesse
      6/6
    • Ausstattung
      6/6
    • Bad
      5/6
    • Design
      5/6
    5,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      6/6
    • Speisen
      5/6
    • Getraenke
      5/6
    • All Inclusive
      5/6
    • Speiseangebot
      5/6
    6,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    • Ausstattung
      6/6
    • Gastronomie
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      6/6
    6,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      6/6
    • Sportgeraete
      0/6
    • Animation
      0/6
    • Tennis
      6/6
    • Golf
      0/6
    • Fitnessclub
      6/6
    6,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      6/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      6/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      6/6
    • Restaurants
      6/6
    • Party
      6/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      6/6
    Weiterempfehlung: Ja
    3,6/6
    Alter: 46-50
    Verreist als: Paar
    März 2014
    Hudhuranfushi - nicht typisch maledivisch

    "Hudhuranfushi kommt für uns nicht mehr in die Kränze. Für unseren Geschmack ist die Insel mit zu vielen aus der gleichen Region stammenden Personen..."

    Hotelbewertung lesen
    Hudhuranfushi - nicht typisch maledivisch

    Hudhuranfushi kommt für uns nicht mehr in die Kränze. Für unseren Geschmack ist die Insel mit zu vielen aus der gleichen Region stammenden Personen bereist. Zudem haben wir den Eindruck erhalten, dass gewisse Klientel von den Neandertalern oder den Höhlenbewohnern abstammt. Auch herrscht eine 2-Klassengesellschaft bezüglich Nutzung des Sunsetrestaurants. Dieses steht ausschliesslich den Gästen der Ocean-Villas zur Verfügung. Ausser man ist bereit à la carte zu essen und dieses auch separat zu berappen. Alles in allem: Absolut zu teuer - eine Abzocker-Insel! Lieber fliegen wir wieder auf "unsere" kleine, feine Malediveninsel, auf welcher wir uns wirklich wohl fühlen!

    Service: Oft ist das Servicepersonal (Barbetrieb) ohne nachzufragen, was man denn gerne hätte, diverse Male an einem vorbeigelaufen.

    Zimmer: Das Inventar unserer Beach-Villa war sehr abgewohnt. Eine Renovation / Erneuerung des Mobiliars ist dringend angesagt!

    Essen & Trinken: Da es sich um Buffetverpflegung handelt, hat sich das Angebot schnell wiederholt. Der marinierte, immer frisch gegrillte Fisch hat gut geschmeckt. Auch das Desserbuffet mit der French Pastry hat lecker geschmeckt und wurde schön präsentiert.

    Strand: Unbedingt Badeschuhe mitnehmen! Der Strand wird nicht sauber gehalten. Es befinden sich sehr viele abgebrochene Korallenteile, Schwemmholz, Kokosnüsse, Abfall und dergleichen am Strand. Zudem gibt es keine wirkliche Lagune, welche zum planschen einlädt.

    Sport: Wir haben das Sportangebot nicht genutzt, jedoch wurde viel angeboten.

    Lage & Umgebung: Die angebotenen Ausflugsmöglichkeiten (Dhonifahrt zur nahegelegenen Einheimischen-Insel) - Gesamtzeit des Ausfluges rund 2 Stunden - fanden wir mit USD 140 für 2 Peersonen absolut überrissen.

    Hotelbewertung in Kategorien
    4,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      3/6
    • Familientauglichkeit
      5/6
    • Paartauglichkeit
      5/6
    • Singletauglichkeit
      0/6
    • Gruppentauglichkeit
      5/6
    • Erholungswert
      3/6
    4,0/6
    Service
    • Personal
      4/6
    • Deutschsprachigkeit
      0/6
    • Rezeption
      5/6
    0,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      0/6
    • Groesse
      0/6
    • Erholungswert
      0/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    2,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      3/6
    • Zimmergroesse
      5/6
    • Ausstattung
      4/6
    • Bad
      5/6
    • Design
      2/6
    3,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      3/6
    • Speisen
      3/6
    • Getraenke
      3/6
    • All Inclusive
      3/6
    • Speiseangebot
      0/6
    3,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      5/6
    • Weitlaeufigkeit
      3/6
    • Ausstattung
      5/6
    • Gastronomie
      0/6
    • Sportmoeglichkeiten
      0/6
    5,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    • Sportgeraete
      0/6
    • Animation
      0/6
    • Tennis
      0/6
    • Golf
      0/6
    • Fitnessclub
      0/6
    4,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      5/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      4/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      4/6
    • Restaurants
      4/6
    • Party
      4/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      5/6
    Weiterempfehlung: Nein
    5,8/6
    Alter: 31-35
    Verreist als: Paar
    August 2013
    Wunderschön

    "Es war ein schöner Urlaub. Wir haben es sehr genossen und würden wieder hinfahren."

    Hotelbewertung lesen
    Wunderschön

    Es war ein schöner Urlaub. Wir haben es sehr genossen und würden wieder hinfahren.

    Service: Die Kellner, Reinigungspersonal und die Gärtner, sowie der junge Herr der den Steg "bewacht" sind sehr nett und freundlich. Man wurde immer freundlich gegrüßt und wenn man wollte wurde auch ein kurzer Smalltalk geführt. Jedoch nur auf Englisch. Einer der Kellner begrüßte uns in Deutsch. Alle sehr zuvorkommend! Ein Late Check-Out für $150,00 ist finden wir doch etwas teuer (Essen ist hier nicht enthalten!!!)! Wir hätten um 12.00 auschecken müssen und wollten noch bis 16.00 Uhr im Zimmer bleiben und mussten dafür $ 150,00 zahlen. Für ein Mittagessen hätten wir noch $ 25,00/Person zahlen müssen.

    Pool: Poolbereich hat ganz in Ordnung ausgesehen, wir haben den Pool nicht genutzt.

    Familienfreundlich: Spielplatz und Kinderpool war vorhanden.

    Zimmer: Wir hatte Zimmer 176 - sehr schön gelegen mit tollen Strandabschnitt und sehr ruhig. Liegt jedoch etwas weiter vom Restaurant etc. entfernt - störte uns aber nicht, da wir gerne auf der Insel spazierten. Das halboffene Bad war ein Erlebnis - vorallem im dunkeln hatten wir täglich Besuch von kleinen Geckos, welche aber sofort weglaufen sobald man ihnen näher kommt.

    Essen & Trinken: Das Essen war gut. Es gab täglich leckeren Fisch, Reis, Nudeln,... Zum Frühstück konnte man sich Spiegeleier oder Omelettes frisch zubereiten lassen. Es gab Kaffee und Tee in Selbstbedienung. Mittags und Abends gab es täglich tolle Desserts (Eis, Torten, Obst,....). Einige Male gab es Themenabende, hier wurden spezielle Gerichte angeboten - muss man aber extra bezahlen. Für uns war immer etwas Leckeres dabei. Es gab eine Auswahl an Cocktails welche im All Inclusive-Package inkludiert waren, die richtig guten Cocktails musste man aber extra zahlen ($ 10,00 für Piña Colada).

    Strand: Strand ist prima. Wir waren täglich schnorcheln, sogar ein kleiner Schwarzspitzen-Riffhai war ganz nahe. Es gibt Plastikliegen - leider ohne Auflagen. Dafür hatten wir jeden Tag ein frisches Badehandtuch auf der Liege liegen.

    Sport: Div. Wassersportarten (z.B. 10 Min. JetSki $ 50,00) und tauchen wurde angeboten, Schnorchelset unbedingt mitnehmen (kann man aber auch ausleihen) und viele Surfer waren auf der Insel - gab prima Wellen auf der Surferseite. Es gibt einen Fußballplatz, sowie Tennis-, Volleyballplätze und auch Squash konnte man spielen. Tischtennistisch stand auch gratis zur Verfügung.

    Lage & Umgebung: Wer auf der Insel ist, muss eben was Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten betrifft mit dem auskommen - und wir kamen damit sehr gut aus. Es gibt Shops (für Souveniers, Zigaretten, Sonnencreme, Bekleidung, Schmuck,...), viele Bars die auf der Insel verteilt sind, auch ein Restaurant direkt am Strand. Weiters ist eine Diskothek vorhanden, welche etwas abgelegen von den Villas liegt. War alles prima. Man konnte bei der Rezeption Ausflüge buchen (Delfin-Watching, Fischen, Malé-Tour,...).

    Hotelbewertung in Kategorien
    6,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      6/6
    • Familientauglichkeit
      4/6
    • Paartauglichkeit
      6/6
    • Singletauglichkeit
      0/6
    • Gruppentauglichkeit
      6/6
    • Erholungswert
      6/6
    5,0/6
    Service
    • Personal
      6/6
    • Deutschsprachigkeit
      4/6
    • Rezeption
      5/6
    6,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      6/6
    • Groesse
      5/6
    • Erholungswert
      0/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      5/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      5/6
    6,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      6/6
    • Zimmergroesse
      6/6
    • Ausstattung
      5/6
    • Bad
      6/6
    • Design
      5/6
    6,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      6/6
    • Speisen
      6/6
    • Getraenke
      6/6
    • All Inclusive
      5/6
    • Speiseangebot
      3/6
    6,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    • Ausstattung
      6/6
    • Gastronomie
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      6/6
    5,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      6/6
    • Sportgeraete
      0/6
    • Animation
      3/6
    • Tennis
      5/6
    • Golf
      1/6
    • Fitnessclub
      0/6
    6,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      6/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      5/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      5/6
    • Restaurants
      6/6
    • Party
      5/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      4/6
    Weiterempfehlung: Ja

    Hotels in der Nähe von Adaaran Select Hudhuranfushi