Willingen (Hessen)

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Willingen (Hessen)

    Inmitten des Rothaargebirges verlockt der beliebte Sport- und Freizeitort Willingen zum Wandern, Radfahren und Skifahren im Winter. Als Kulisse dient dem beschaulichen Städtchen dabei der ca. 815 Meter hohe, dicht bewaldete Mühlenkopf.

    Willingens Sehenswürdigkeiten: Was es auf Reisen zu entdecken gibt

    • Willingen begeistert seine Besucher mit einer Reihe erstklassiger Museen, wie dem bekannten Besucherbergwerk ?Schiefergrube Christine?. Durch das verwinkelte Stollensystem werden spannende Führungen angeboten, bei denen man mehr über den historischen Schieferabbau, gefundene Fossilien und Mineralien erfahren kann. Angeschlossen ist eine interessante Ausstellung im alten Spalthaus, in dem der Schiefer zerkleinert wurde.
    • Welche Bedeutung die Land- und Milchwirtschaft für die Hochsauerlandregion Upland hatte, zeigt das Milchmuhmuseum von Willingen. Es befindet sich in der ehemaligen Molkerei im Ortsteil Usseln.
    • Ebenfalls in Usseln gelegen, ist das Curioseum. Hier werden Transportmittel wir Traktoren, Pkw und Flugzeuge ausgestellt. Unter dem Titel ?Kitsch, Kunst und Krempel? kann man außerdem kuriose Kleinstgegenstände bewundern.
    • Dem Landleben in Upland können Besucher in der Heimatstube Usseln nachspüren. Auf Handwerkstechniken wird dabei ebenso eingegangen, wie auf den über Jahrhunderte gewachsenen Ackerbau und den schließlich für die regionale Wirtschaft bedeutsam gewordenen Wintersport.

    Sporttreiben in Willingen: Ein abwechslungsreicher Aktivurlaub

    • Ein Urlaub in Willingen verlockt selbstverständlich zum Sporttreiben: Im Winter verwandelt sich die Region in ein exquisites Skigebiet, das seine Besucher mithilfe diverser Seilbahnen zu den Top-Pisten des Hochsauerlandes bringt. Zu den wichtigsten Liftanlagen gehören dabei die Ettelsberg-Seilbahn und die hiesigen Doppel-Sessellifte.
    • Am Ettelsberg und am Hoppernkopf können Sportliebhaber auf insgesamt 16 Kilometer an Pisten zurückgreifen, deren Schwierigkeitsgrade von leicht bis mittel reichen. Dreimal in der Woche kann dabei auch im Flutlicht gefahren werden. Mit dem Winterpark Willingen bietet der Ort auch Langläufern beste Möglichkeiten, sich auf den vielen umliegenden Loipen ihrem Hobby zu widmen.
    • In der warmen Jahreszeit gehören Wanderungen zu den beliebtesten Beschäftigungen von Familien im Urlaub rund um Willingen: Als Ausflugsziele eignen sich u. a. die mächtige Skisprungschanze am Mühlenkopf, der 59 Meter hohe Hochheideturm auf dem Ettelsberg und die Ruine der mittelalterlichen Schwalenburg am nordwestlichen Ortsrand von Willingen.

    Ein kulturbetonter Urlaub in Willingen

    • Jeden Winter hält das FIS-Weltcup-Skispringen in Willingen Einzug. Im Stadion an der Mühlenkopfschanze kann man dann drei Tage lang spektakuläre Sprünge der besten Skisportler der Welt miterleben. Bis zu 100.000 Zuschauer wohnen diesem Event bei.
    • Ebenfalls sehenswert ist das Bike-Festival des Ortes. Hierbei handelt es sich um ein aufregendes Mountainbike-Rennen, einschließlich einer großen Messeausstellung am Ettelsberg. Zum umfassenden Rahmenprogramm gehören auch geführte Radtouren in die Umgebung.
    • Bei einem Rundgang durch das Zentrum lohnt es sich, in einer der traditionellen Gaststätten des Uplands einzukehren. Zu den hier servierten Spezialitäten gehören kross gebackenes Bauernbrot mit Skispringer-Salami und Habermegger-Schweinemettwurst sowie das regionale Willinger Landbier.