Whistler (Blackcomb)

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Whistler (Blackcomb)

    Im Südwesten Kanadas liegt der Ort Whistler. Nicht nur Wintersportler kommen in der einstigen Olympiastadt auf ihre Kosten. Auch Wanderer und Mountainbiker finden hier das passende Revier für abwechslungsreiche Urlaubstage. Im Kletterpark und dem Indoorspielplatz verbringen Familien unterhaltsame Stunden.

    Spaß an frischer Luft: Whistler für Outdoor-Begeisterte

    • Die namensgebende Landschaft, die Whistler Mountains, ermöglichen es Aktivurlaubern, das Terrain ganzjährig zu nutzen. Die schneebehangenen Berge laden vor allem in den kalten Monaten zu jeder Menge Wintersport ein, ob Skifahren, Rodeln, Snowboardfahren oder Langlauf. Skischulen und Ausrüstungsverleiher finden sich zahlreich am Fuße der Berge.
    • Sportliche Fahrten mit dem Rad über Stock und Stein stehen während der Sommermonate auf dem Programm. Im Whistler Mountain Bike Park finden sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene und Profifahrer auf den insgesamt 70 Streckenabschnitten den geeigneten Schwierigkeitsgrad. Zusätzlich verfügt der Park über einen großen Indoor-Platz mit allem, was das BMX- und Freestyle-Radfahrer-Herz höher schlagen lässt.
    • Nicht nur die Berge bieten Aktion, auch die Flüsse laden zu einer rasanten Fahrt ein. Hier empfiehlt sich eine Wildwassertour, welche die Besucher sowohl durch ruhige und idyllische Landschaft führt, als auch durch wilde Stromschnellen. Der Cheakamus River eignet sich für Familien und all jene, die es weniger rasant mögen. Bei Einheimischen und Urlaubern sehr beliebt ist die Fahrt auf dem Green River, während die Mutigen den Elaho-Squamisch River bezwingen.

    Ausflugsziele in der City: Museen und Galerien in Whistler

    • Die Geschichte der Stadt lernen die Besucher im Whistler Museum kennen. Das zentral gelegene Museum informiert sowohl über berühmte Persönlichkeiten und die Verbindung zu den Olympischen Winterspielen als auch über einen tierischen Einheimischen, den schwarzen Bären. Kinder finden hier zahlreiche interaktive Ausstellungsstücke.
    • Kunstinteressierte kommen in der James Steward Sculpture Gallery auf ihre Kosten. Die kleine Galerie liegt im Südosten der Stadt und zeigt in zwölf Ausstellungsräumen Arbeiten unterschiedlicher Künstler.
    • Auch für Entspannung ist nach dem vielen Skifahren, dem Wandern und dem Sightseeing-Programm in Whistler gesorgt. Ein Dutzend Spa- und Wellnesseinrichtung verwöhnen die Gäste mit Massagen, Beautyanwendungen und Heilbehandlungen.

    Urlaub mit der ganzen Familie: Unternehmungen für Klein und Groß in Whistler

    • Die Family Adventure Zone, im Südosten der Stadt, bietet Abwechslung für Kinder aller Altersgruppen. Hier finden sich Riesentrampolin, Sommerrodelbahn, zahlreiche Klettergerüste, eine Go-Kart-Bahn sowie ein Labyrinth.
    • Besonders für kleine Kinder und große Akrobaten lohnt sich der Besuch in der Bounce Acrobatic Academy, westlich von Whistler. In mehreren großen Hallen sind unterschiedliche Trampolins und Schaumstoffhindernisse aufgebaut und ermöglichen es Klein und Groß, durch die Lüfte zu fliegen.
    • Hoch hinaus geht es auch im Super Fly Hochseilgarten und Kletterwald. Hier können die Besucher, ausgestattet mit Sicherungsleine, eine Wanderung in luftiger Höhe unternehmen und sich anschließend in eines der Hochseile einklinken und bei einer Fahrt die Aussicht über die kanadische Berglandschaft genießen.