Richmond (Virginia)

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Richmond (Virginia)

    Einst landeten hier europäische Seefahrer; heute ist Richmond ein beliebtes Reiseziel. Hobbyhistoriker können aktiv die vielen Museen und historischen Gebäude entdecken, während Botaniker in prachtvollen Gärten auf ihre Kosten kommen. Familien hingegen werden beim Klettern ebenso viel Spaß haben und wie beim Entdecken der heimischen Tierwelt.

    Urlaub in Richmond: Auf den Spuren der ersten Siedler

    • In Richmond, der Hauptstadt des Bundesstaates Virginia, erleben die Urlauber die Geschichte der USA hautnah. Bereits vor 400 Jahren setzten europäische Siedler Fuß auf den Boden des heutigen Richmond. Mitten in der Altstadt zeigt das Museum The Valentine ständige Exponate wie historische Alltagsgegenstände, Möbel und Kunsthandwerk sowie thematisch wechselnde Ausstellungen.
    • Wissenswertes über historische Begebenheiten erfährt man auch im John Marshall House. Über vierzig Jahre war John Marshall oberster Richter im Bundesstaat Virginia. Sein Wirken und Werken spiegelt sich in dem Anwesen wieder.
    • Einen Hauch von englischer Geschichte versprüht Agecroft Hall. Das 500 Jahre alte Anwesen wurde einst in der Nähe von Manchester als Wohnsitz wohlhabender Leute erbaut. Während der Industrialisierung nahm das Haus Schäden, wurde schließlich versteigert und über den Atlantik nach Richmond transportiert, wo es 1928 wiederaufgebaut wurde.

    Einen erfüllten Tag in Richmond verbringen

    • Ein Urlaubstag in Richmond beginnt am besten mit einem Spaziergang entlang des Canal Walk. Mit einem Kaffee in der Hand schlendern die Besucher über die renovierte Uferpromenade. Informationstafeln und kleine Cafés laden zu einer kurzen Pause ein.
    • Maritim geht der Tag in Richmond weiter. Der James River, der sich durch die Stadt windet, bietet eine Vielzahl an Wassersport-Aktivitäten. Ob Angelausflüge, Kajaktouren oder Wildwasser-Rafting: Der James River verspricht Sport und Naherholung inmitten von Richmond.
    • Ein Geheimtipp für Naturliebhaber ist der Lewis Ginter Botanical Garden im Norden von Richmond. Je nach Jahreszeit leuchten Narzissen, Tulpen, Rhododendron oder prächtige Orchideen in den verschiedensten Farben. Ein Baumhaus und mehrere Springbrunnen gibt es hier zu entdecken.
    • Bei einem Urlaub in Richmond darf eine Bierverkostung nicht fehlen. Über ein Dutzend Brauereien produzieren in und um Richmond lokale, saisonale Bierspezialitäten. Einen Überblick über die Vielfalt bietet eine Brauereienführung.

    Spiel und Spaß für die ganze Familie in Richmond

    • Vor allem für kleinere Kinder ist das Children's Museum of Richmond ein unterhaltsamer Ausflug. Von Dinosauriern bis Wasserspielen gibt es an den drei Standorten des Museums einiges zu entdecken.
    • Für Klein und Groß ist das Science Museum of Virgnia ideal. Von der Steinzeit bis zur Raumfahrt wird mit zahlreichen Mitmach-Experimenten Wissenswertes präsentiert. Besonders spannend ist dabei, das Innere einer Raumkapsel zu erkunden.
    • Eine halbe Autostunde südwestlich von Richmond bietet der Treetop Zoofari Zip Line and Adventure Park Sport und Spaß zugleich. Für die Kleinen gibt es einen Kletterparcours wenige Meter über dem Erdboden. Die älteren und mutigen Besucher schweben beim Ziplining in luftiger Höhe von Plattform zu Plattform.