Reading

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Reading

    Schon im neunten Jahrhundert siedelten sich auf dem heutigen Stadtgebiet die ersten Menschen an. In Reading, 70 Kilometer westlich von London, kommen Kultur- und Naturfreunde auf ihre Kosten. Im Urlaub in Reading können die Besucher zwischen zahlreichen Museen wählen und bei einer Bootstour die Natur erkunden.

    Von Stadtgeschichte bis Kunst: Museen-Vielfalt in Reading

    • Im englischen Reading findet sich für fast jedes Themengebiet das passende Museum. Wissenswertes über das ursprüngliche Leben der Region erfahren die Besucher im Museum of English Rural Life im Süden der Stadt. Historische Landwirtschaftsgeräte und -maschinen sind hier ebenso ausgestellt wie ein kleiner Garten mit alten Pflanzensorten.
    • Stadtgeschichte erleben die Besucher im Reading Museum. Das große rote Steingebäude liegt mitten im Zentrum und beherbergt eine Vielzahl an Exponaten wie kunsthistorische Gegenstände, Schmuck, Malereien und Fotoinstallationen.
    • Im Süden der Stadt, in unmittelbarer Nähe zum Universitätscampus, liefert das The Cole Museum of Zoology spannende Einblicke in das Innere der Tier- und Pflanzenwelt. Skelette und Präparate finden sich unter den Exponaten.
    • Kunstinteressierte kommen in der Modern Artists Gallery, nordwestlich von Reading, auf ihre Kosten. Wechselnde Ausstellungen zeigen Malereien, Grafiken, Skulpturen und Installationen.

    Ausflüge unter freiem Himmel: Reading für Outdoor-Fans

    • Den Ausflug in die Natur können die Urlauber in Reading im Stadtzentrum starten. Für ein paar erholsame Stunden empfehlen sich die Fortbury Gardens. Die Parkanlage präsentiert sich mit imposanten Löwenstatuen und liebevoll gestalteten Beeten. Wissenswertes über die Anlage ist auf Infotafeln im Park untergebracht.
    • In Reading fließen der Kennet und die Themse ineinander. Die Wasserwege der Stadt lassen sich am besten bei einer geführten Bootstour kennenlernen. Für Aktivurlauber finden sich Ausleihstationen für Kanus und Ruderboote entlang der Flussufer.
    • Rasanten Wassersport gibt es im Lagoona Park. Dieser befindet sich im Südwesten von Reading. Hier können die Besucher Wasserski und Wakeboard ausprobieren oder mit dem Jetski ein paar Runden über den See drehen.
    • Im Südwesten der Stadt verspricht der außergewöhnliche Freizeitpark Unique Outdoors Abenteuer. Schwindelfreie Urlauber können im Hochseilgarten klettern, während Schießwütige bei einer Partie Paintball durch das naturbelassene Areal streifen.
    • Ein interessanter Ausflug verspricht auch der Abstecher auf die The Herb Farm im Norden von Reading. Der riesige Kräutergarten beherbergt eine Vielzahl an schmackhaften Pflanzen und bietet im Hofladen eigene Produkte an.

    Wenn die Nacht zum Tag wird: Clubs, Casinos und Bars in Reading

    • Ein glückliches Händchen beweisen die Besucher im Grosvenor G Casino Reading südlich der Stadt. Unterhaltung versprechen eine Partie Poker, der einarmige Bandit und eine der wechselnden Abendshows.
    • Nicht nur die zwei Casinos der Stadt, auch die zahlreichen Clubs und Bars laden zu einer nächtlichen Tour durch die englische Ortschaft ein. Das Nachtleben von Reading zeichnet sich durch Livemusik, Studenten und lokal gebraute Bierspezialitäten aus.