Philadelphia

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Philadelphia

    Urlaub in Philadelphia findet am Schauplatz der Gründung der USA statt. In der ehemaligen Hauptstadt wurde die Unabhängigkeitserklärung verfasst und verkündet und die Verfassung der USA beschlossen.

    Spannende Geschichtsstunden in Philadelphia

    • Als ehemalige Hauptstadt und als Gründungsort der USA beherbergt Philadelphia einige historische Besonderheiten von unschätzbarem Wert. Dazu gehört insbesondere die Independence Hall, das ehemalige Pennsylvania State House. Hier hing die Liberty Bell im Glockenturm, die jetzt gegenüber in einem offenen Unterstand zur Ansicht steht. Außerdem wurde hier die Verfassung der USA erarbeitet und verabschiedet.

    • Schon durch das burgähnliche Aussehen von Weitem abschreckend wirkt das Eastern State Penitentiary, das als Staatsgefängnis 1829 seinen Dienst begann. Heute ein Museum, durften Strafgefangene, darunter auch der berühmte Al Capone, bis zur Schließung 1971 hier weder arbeiten noch Besuch empfangen.

    • Das Museum der Simeon Foundation ist für die meisten Besucher eine überaus angenehme Überraschung. Hier werden die Ideale des Wettbewerbs an sich hochgehalten und die ausgestellten Automobile sind eine technische und optische Augenweide. Von Alfa Romeo über Bently und Ferrari bis zum Porsche oder der legendären Corvette begeistern chromglitzernde Wunderwerke der besten Fahrzeughersteller der Welt ihre Besucher.

    Kulturvergnügen unweit der Liberty Bell

    • Konzerte und Sportveranstaltungen bis hin zu Theater oder Messen werden im Pennsylvania Convention Center inszeniert. Das abwechslungsreiche Programm bietet selbst während eines Urlaubs in Philadelphia zumindest eine für den Urlaubsgast interessante Veranstaltung.

    • Wer glaubt, Wissenschaft und Technik seien anstrengend und langweilig, der wird im Franklin Institute eines Besseren belehrt. Benannt nach Benjamin Franklin, der die Unabhängigkeitserklärung mit ausgearbeitet und unterzeichnet sowie den Frieden von Paris ausgehandelt hat, zahlreiche freiwillige Feuerwehren gründete und nebenbei den Blitzableiter erfand, werden hier technische und wissenschaftliche Erkenntnisse anschaulich und spannend vermittelt.

    • Weltberühmt wurde das Philadelphia Museum of Art durch die 72 Stufen, die zu ihm hinauf führen. Bekannt als die Rocky Steps sind sie durch die mit drei Oscars ausgezeichneten Rocky Fime mit Silvester Stallone in die Filmgeschichte eingegangen. Das Museum selbst beherbergt eine der größten Kunstsammlungen der USA, mit bedeutenden Werken von Künstlern aus aller Welt, darunter Rubens, van Eyck und van Gogh.

    Sport und Natur am Delaware River

    • Sport hat in Philadelphia traditionell eine große Lobby, was an der Anzahl der sehr erfolgreichen Mannschaften zu sehen ist. Urlauber sollten sich eines der Heimspiele der großen Profi-Teams der amerikanischen Nationalsportarten ansehen. Zur Auswahl stehen im Baseball die Philadelphia Phillis, im American Football die Philadelphia Eagles, im Basketball die Philadelphia 76ers und im Eishockey die Philadelphia Flyers, die alle in der höchsten Spielklasse ihrer Sportart antreten.

    • Neben Bootsfahrten und Spaziergängen am Delaware River empfiehlt sich ein Besuch des Philadelphia Zoo von 1902, einer der ersten Zoos, der konsequent Arterhaltung betreibt. 1.300 Tiere, davon viele stark gefährdet und deshalb in Zuchtprogrammen, sind hier zu sehen.