Grand Junction

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Grand Junction

    Ein Paradies für Mountainbiker und Raftingsportler ist Grand Junction am Colorado River, wo von aromatischen Weinen bis zu prähistorischen Naturattraktionen ein Ort geboten wird, wie geschaffen für Urlaub im Wilden Westen.

    Die atemberaubende Schönheit der Natur um Grand Junction entdecken

    • Mit der Grand Mesa, eines der größten Hochgebirgsplateaus der Welt, bietet Besuchern von Colorado östlich von Grand Junction eine schier gigantische Aussichtsplattform, die eine Sichtweite von weit über 100 km erlaubt und am Horizont die Gipfel des Maroon Peak oder des Needle Rock erkennen lässt.

    • Ein Pflichtbesuch ist die Tour zum Colorado National Monument, in dessen Zentrum das Independence Monument mit ihren frei stehenden Felsstrukturen die größte Attraktion innerhalb der Halbwüste darstellt. Das gesamte Gebiet ist ein besonders geschütztes Vogelreservat, denn hier sind verschiedenste Greifvogelarten beheimatet, darunter die majestätischen Steinadler.

    • Das Grand Valley selbst, in dem auch Grand Junction ansässig ist, bietet mit den Stromschnellen des Gunnison River und seinen teils bizarren Felsformationen eine traumhafte Kulisse für Hikingtouren. Zudem können Feriengäste hier auf den Spuren der Pioniere wandeln und das Tal unter Führung auf einem Quarter Horse durchstreifen.

      Ideale Touren und Trails nahe Grand Junction

    • Der gut 20 km lange Tabeguache Trail von Grand Junction nach Montrose ist ein weitgehend unbefestigter Weg mit abwechslungsreicher Kulisse. Neben seiner Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren offeriert der Trail zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Kaktus Park, das Dry Valley und den Pool Creek.

    • Ein Teil des 1.900 km langen historischen Old Spanish Trail von Santa Fe bis nach Los Angeles führt durch das Grand Valley, vorbei an den schönsten Naturattraktionen nahe Grand Junction. Dieser geschichtsträchtigen Route eine Weile zu folgen ist ein unvergessliches Erlebnis.

    • Wasserwege in der Wildnis Colorados zu nutzen ist von Grand Junction aus ein beliebtes Freizeitvergnügen. Hier kann mit Kajaks, Schlauchbooten oder auf Flößen der Colorado River befahren werden, wobei die Veranstalter nach einer Tagestour für den Rücktransport Sorge tragen. Abenteuerlich und zugleich sportlich ist eine Raftingtour auf dem Gunnison River, der mit einigen Stromschnellen und treppenartigen Wasserfällen schwierige Passagen bereithält, die für reichlich Adrenalin im Blut sorgen.

      Spaß und Unterhaltung im Grand Valley

    • Das Dinosaur Discovery Museum präsentiert interaktive Nachbildungen der urzeitlichen Bewohner sowie Fundstücke von Knochen und Fossilien. Zudem können sich Interessierte in den Ausgrabungsstätten an der Bergung der hier noch immer in großer Zahl vorhandenen Dinosaurierknochen beteiligen.

    • Im Museum of the West kann die Geschichte Colorados und speziell die des Grand Valley mit eindrucksvollen Exponaten nachvollzogen werden, wobei eine alte Postkutsche, die begehbare Uranmine und die Abteilung über die indianischen Ureinwohner überaus interessant sind.

    • Für Schneespaß im Winter sorgt das Powderhorn Resort, wo Skifahren, Snowboarding oder Schneeschuhwandern möglich ist. Im Sommer sorgen das örtliche Freibad mit kühlem Nass und die Kartstrecke mit reichlich Fahrtwind für Abkühlung.