1. USA
  2. Florida Westküste

Florida Westküste Urlaub

Die besten Urlaubsorte für Ihren Florida Westküste Urlaub

(Positionsangaben ohne Gewähr)

Klimadaten Florida Westküste

Max:°C

Min:°C

Sonnenstunden:

Wassertemperatur:°C

30°

20°

10°

Florida Westküste

  • Sprache: Englisch
  • Einwohnerzahl: ca. 18,8 Millionen
  • Flugzeit: ca. 10-11 h
  • Ortszeit: MEZ -6 h
  • Währung: US Dollar

Die Westküste in Florida ist ein ganzjähriges Urlaubsziel. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über warm bis heiß und selbst in den Wintermonaten fällt das Thermometer tagsüber nicht unter 20°Grad. In den Sommermonaten kann es sehr heiß werden und etwas öfter regnen. Von August bis Oktober ist das Wetter sehr wechselhaft und es sind auch schwere Hurrikane möglich. Modernen Frühwarnsysteme sorgen allerdings dafür, das man rechtzeitig im Landesinneren Schutz suchen kann.

  • Beliebter Urlauberstrand in Naples, Florida Westküste, USA © Dancestrokes / Shutterstock.com
    Bilder
  • Bunte Häuser im spanischem Stil in Naple, Florida, USA © Stephen Orsillo / Shutterstock.com
  • Rosalöffler Vögle in den Everglades, Florida, USA © Tania Thomson / Shutterstock.com
    Bilder

Die Westküste Floridas begeistert Ihre Besucher mit langen Sandstränden, vorgelagerten Inseln, Mangroven, tollen Sehenswürdigkeiten und den beliebten Ferienorten Tampa und St. Petersburg. Ein Paradies für alle Einheimischen, Badeurlauber, und Last Minute Bucher!

Erlebnisstadt Tampa: Giraffen, Korallenriffe und spannende Experimente

Wer kann von sich behaupten, schon einmal einen Hurrikan simuliert zu haben? Nicht viele! Doch hier, im Museum of Science and Industry ist es möglich – als eines von mehr als 200 Experimenten, die man als Besucher mitgestalten kann.
Doch das ist nicht alles, was man hier erlebt: In der Business-Stadt Tampa im mittleren Westen Floridas prägen moderne Wolkenkratzer, viele Geschäfte, Restaurants und interessante Sehenswürdigkeiten die Skyline. Im Norden der Stadt befindet sich der Themenpark Busch Gardens Tampa. Hier können Sie eine Mischung aus Zoo und typisch amerikanischen Vergnügungspark erleben. In der Serengeti-Savanne sind sogar Giraffen zu beobachten. Bei einem Besuch im Aquarium kann man mehr als 4.000 farbenfrohe Fische beobachten und ein buntes Korallenriff bestaunen.

Das etwas andere St. Petersburg

Der beliebte Ferienort St. Petersburg verdankt seinen Namen einem russischen Einwanderer. Su sehen gibt es auch hier eine Menge: Das Salvador Dali Museum befindet sich in der Nähe des Hafens und zeigt eine umfangreiche Sammlung mit Arbeiten des großen Künstlers. Interessante Ausflüge führen vor die Küste von Dunedin auf Caladesi Island, eine verlassene Insel mit traumhaften Sandstrand. Im Sommer lassen sich hier Meeresschildkröten beobachten, die zur Eiablage an den Strand kommen.

An Floridas Westküste lohnt sich ein Abstecher nach Fort Myers. Der palmengesäumte, 15 Meilen lange McGregor Boulevard lädt zum Bummeln ein. Das Wissenschaftsmuseum Imaginarium begeistert große und kleine Besucher gleichermaßen, denn hier gibt es viele Gelegenheiten zum Experimentieren. Im Manatee Park versammeln sich in den Wintermonaten viele Meeressäuger. Auf einer Bootsfahrt kann man die großen westindischen Seekühe in Ihrem natürlichen Lebensraum kennenlernen. Eine weitere Tour führt durch die Sumpf- und Waldlandschaft der Telegraph Swamps. Perfekt für alle Naturliebhaber und Abenteuer-Urlauber!

Atemberaubendes Naturschauspiel: Der Everglades Nationalpark

Die Everglades Nationalparks gehören zu den bemerkenswertesten Nationalschutzgebieten der Welt. Dieses liegt ca. 70 Kilometer westlich von Miami und bietet mehr als 400 Vogelarten einen Lebensraum. Die Everglades – das ist ein bis zu 80 Kilometer breiter Fluss. Dieser ist meist nur wenige Zentimeter tief und erstreckt sich vom Lake Okeechobee bis zur Whitewater und Florida Bay. Westlich von Miami lohnt es sich, im Everglades Safari Park auf angelegten Pfaden außerhalb des Nationalparks zu wandern. Der Biscayne Park ist ein Unterwasser-Nationalpark. Dieser erstreckt sich bis zu den nördlichen Inseln der Florida Keys und schützt das Korallenriff vor der Atlantikküste.
Taucher aus aller Welt freuen sich auf spektakuläre Abenteuer, denn hier gibt es betauchbare Schiffswracks und eine intakte Unterwasserwelt.
Der 3.000 Quadratkilometer große Big Cypress Nationalpark Preserve beheimatet 30 Meter hohe Sumpfzypressen und kleine Teichzypressen. In den Prärien und Hartholzwäldern leben Alligatoren, Adler, Rotwild sowie die von Aussterben bedrohten Florida-Panther. Ein guter Ausgangspunkt für Fahrten durch das Gebiet der Ten Thousond Islands ist Everglades City. Hier werden Angeltouren oder Bootstouren durch das Insellabyrinth angeboten.

Weitere Reiseziele - USA