Bodenmais

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Bodenmais

    Inmitten des Bayerischen Waldes und im Schatten des Silberberges gelegen, zählt Bodenmais zu den bekanntesten heilklimatischen Kurorten der Region. Urlauber zieht es vor allem aufgrund der unberührten Natur und der zahlreichen Wellnessangebote hier her.

    Entspannung im Urlaub: In Bodenmais Wellness genießen

    • Ein besonderes Extra für Wellnessliebhaber ist die Stollentherapie in Bodenmais. Die alten Minen im Silberberg dienen heute als heilklimatische Anlagen, in denen man staub-, pollen- und allergenfreie Luft einatmen kann. In der Regel werden tägliche Liegekuren über drei Wochen hinweg empfohlen.
    • Die Silberbergklinik wiederum erwartet ihre Gäste nicht nur mit einer Reihe an medizinisch aufwendigen Therapien, sondern bietet auch Urlaubern verschiedene Wohlfühl-Anwendungen und Naturheilverfahren an, um den eigenen Körper in Schwung zu bringen.
    • Badespaß und gesundheitsfördernde Aufenthalte in der Sauna lassen sich im Silberberg Bade- und Saunapark miteinander kombinieren. Wer im Urlaub in Bodenmais in Form bleiben möchte, besucht am besten das Fitness- und Gesundheitshaus Well.
    • Eine weitere Option, um Körper und Geist zu entschleunigen, ist Deutschlands erstes Vital-Zentrum für Stressabbau. Die Anlage ist dabei perfekt für einen Besuch mit der ganzen Familie.
    • Unter dem dichten Blätterdach des Bayerischen Waldes können Wanderer sich auf den Fitnessparcours von Bodenmais begeben. Dieser besteht nicht zuletzt aus einem großen Kneippbecken, in dem sich die Durchblutung des Körpers optimal anregen lässt.

    Aktiv im Sommer wie im Winter

    • Auf den weitverzweigten Wanderwegen rund um Bodenmais ist der Silberberg als Ziel oftmals die erste Wahl. Von der Kuppe genießen Urlauber einen herrlichen Blick über Deutschlands größtes Waldgebiet. Zudem kann man im historischen Besucherbergwerk mehr über den Silberabbau erfahren. Wer leichtere Strecken bevorzugt, kann rund um den kleinen Arbersee laufen oder zur Märchenalm aufbrechen.
    • Insgesamt fünf Golfplätze bieten Urlaubern in der Nähe von Bodenmais die Möglichkeit, ihr Handicap an frischer Waldluft zu verbessern.
    • Im Winter sind romantische Pferdeschlittentouren durch den verschneiten Bayerischen Wald eine gute Option, um mit der spezifischen Natur der Region bekannt zu werden. Alternativ kann man sich auch auf die bestens gespurten Loipen begeben.
    • Für Abfahrten eignen sich die beiden Skigebiete Großer Arber und Silberberg. Beide Berghänge verfügen über mehrere Skilifte und eine breite Auswahl an Pisten jedweder Schwierigkeitskategorie.

    Mit den Kindern zu Gast in Bodenmais

    • Familien dürften den Märchenwald am Arbersee interessant finden. Hier treffen die kleinen Urlauber auf Märchengestalten wie Dornröschen, den Froschkönig und Hans im Glück.
    • Unterhaltsam sind darüber hinaus die Angebote des Kinderlandes ArBär: Spielplätze und Spiellandschaften, aber auch Skipisten, auf denen die Kinder in einfachen Schritten die Grundlagen des Wintersports kennenlernen können, stehen in dieser Anlage zur Verfügung.
    • Im Sommer können sich Familien zur Sommerrodelbahn am Silberberg begeben. Die 600 Meter lange Strecke grenzt direkt an einen Klettergarten und eine Tubing-Bahn, welche man auf dicken Luftreifen hinunter fahren kann.