Anchorage

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Anchorage

    Ein Urlaub in Anchorage ist für Gruppen, Paare und Singles ein unvergesslicher Aufenthalt in der wilden Schönheit Alaskas. Von Wintersport über Hundeschlittenfahrten bis zum Angelausflug an Wildbächen bietet Anchorage einzigartige Urlaubserlebnisse.

    Anchorage â?? wilde Natur am Prince William Sound

    • Ã?ber den Prince William Sound gelangen Schiffe von der Alaska Bay nach Anchorage. Entlang dieser Schiffsroute liegen hervorragende Angelreviere, die mit Charterbooten angesteuert werden. Zudem ist so auf offener See das Beobachten von Walen möglich, die sich hier zahlreich einfinden.
    • Ein Hiking-Paradies ist der Chugach National Park, der während des Indian Summer ein einzigartiges und unvergessliches Naturerlebnis beschert. Für Mountainbiker geeignet ist der Kincaid Park, dessen verzweigte Trails mehrere Streckenkombinationen erlauben. Beide Parks sind auch ein ideales Terrain für Reitausflüge. Nur mit einem Führer sollten die abgelegenen Ecken der Parks aufgesucht werden, wo Bären beim Fischen oder Faulenzen beobachtet werden können.
    • Den Lake Hood Harbor erreichen Besucher nicht mit dem Boot, denn dieser Hafen ist der flächenmäßig größte Flughafen für Wasserflugzeuge. Vorzugsweise Propellermaschinen landen entweder auf dem Lake Hood selbst oder auf dem Lake Spenard, der durch einen Kanal mit dem Lake Hood verbunden ist. Ebenso spannend ist der Eklutna mit dem darüber liegenden gleichnamigen Gletscher und der märchenhaften Landschaft, die die Ursprünglichkeit der Natur Alaskas widerspiegelt.

    Winterzeit in Anchorage

    • Neben dem Spaß, mit einem Snowmobil durch die verschneite Winterlandschaft zu fahren, bietet Anchorage Wintersportmöglichkeiten vom Schneeschuhwandern bis hin zum Abfahrtslauf. Neben den Skiliften bevorzugen insbesondere Snowboarder das Heliskiing und lassen sich von Helikoptern bis ganz auf die Berggipfel fliegen.
    • Das Iditarod Trail Sledge Dog Race und das hier endende längste Schlittenhunderennen der Welt, das Yukon Quest, sind die Highlights der Rennsaison für Hundeschlitten. Ein unvergessliches Erlebnis ist es, im Urlaub in Anchorage mit einem solchen Hundegespann selbst durch die verschneite Natur zu fahren.
    • Eisige Sportmöglichkeiten sind Schlittschuh fahren oder Eishockey spielen. Wagemutige können sich an Steilwänden selbst beim Ice Climbing versuchen, wozu etliche geeignete Klettermöglichkeiten vorhanden sind. Den meisten Urlaubern in Anchorage reicht aber schon der Nervenkitzel, diesen Kletterakrobaten bei einem der zahlreichen Wettbewerbe zuzuschauen.

    Sehenswertes in der Innenstadt

    • Sowohl im Alaska Naitive Heritage Center als auch im Anchorage Museum wird eingehend über das Leben und die Traditionen der Ureinwohner berichtet. Dazu wird den Gästen von Anchorage der Alaska Culture Pass angeboten, der den Zutritt zu vielen Museen, Veranstaltungen und Theatern ermäßigt.
    • Um die Kunstfertigkeit der Ureinwohner zu bewundern, reicht auch schon der Besuch des Marktes von Anchorage. Hier werden neben Lebensmitteln native Kunst und Gebrauchsgegenstände angeboten. Dazu gehören das Ulu, das typische Messer der Inuit oder ein Salatbesteck, kunstvoll aus Bärenklauen gefertigt.
    • Die Anchorage Opera präsentiert klassische und zeitgenössische Stücke, während im Cyrano's Off Center Playhouse Theater und Comedy in Reinform inszeniert werden.