Xi´an

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Xi´an

    Das chinesische Xian ist mit seiner alten Stadtmauer und seinem kulturellen Erbe der Tang und Ming Dynastien einer der eindrucksvollsten Orte der Volksrepublik. Historie und Modernität bilden den atemberaubenden Rahmen für eine Reise nach Xian.

    Urlaub in Xian: Freizeit-und Naturerlebnisse

    • Wen es in die Natur zieht, macht einen Ausflug zum 20 Kilometer entfernten Geopark Cuihua, der seit 2001 zu einem der ersten öffentlichen Nationalparks in China zählt. Im Gelände ist der Berg Zhongnan zu bewundern, der auf 2604 Meter Höhe über dem Meeresspiegel liegt.
    • Xian hat auch etwas für Naturliebhaber unter Wasser zu bieten: Der Qujiang Ocean Park zählt mit 4,6 Hektar zu einem der größten in China. Im Aquarium, einem Polarmuseum und bei den attraktiven Unterwasser-Events wie der Meerjungfrauenshow oder Delphinshow, kann man sich den ganzen Tag vergnügen. Das Aquarium bildet den Mittelpunkt des Wasser-Vergnügungsparks, wo unter anderem auch die seltenen Brydewale zu sichtigen sind.

    Architektur und Kulturerbschaften in Xian

    • Die Stadtmauer von Xian ist das historische Wahrzeichen der Stadt, mit deren Bau während der alten Tang Dynastie zwischen 618 und 907 begonnen wurde. Zhu Yuanzhang, der erste Herrscher der Ming Dynastie baute die Mauer zu ihrem heutigen Ausmaß mit 12 Metern Hoehe und 14 Metern Breite aus, das zu einem der ältesten militärischen Verteidigungsstützpunkte der Welt zählt.
    • Der Xian Bell Tower markiert das Zentrum des historischen Zentrums. Von hier aus laufen nach Osten, Süden, Westen und Norden Verbindungsstraßen zu der großen Stadtmauer. Der Holzturm, der als besterhaltener seiner Art in China gilt, ist 36 Meter hoch und steht auf einem 35 Meter langen Podium.
    • Das Mausoleum des ersten Imperators von China, Qin Shi Huang, ist eines der imposantesten Historiengrabstätten der Volksrepublik, östlich der Stadt gelegen. Das historische Meisterstück ist größer als die große Pyramide von Ägypten und zeigt die weltberühmten Qin Terracotta Warriors and Horses.
    • Xians Qujiang New District ist ein neues modernes Stadtviertel, das in erster Linie die Kultur und das Flair der eindrucksvollen Tang Dynasty reflektiert. Auf dem nahezu 16.000 Quadratmeter großem Bezirk findet der Besucher unter anderem die Big Wild Goose Pagoda and die Qujiang Gartenanlage, die königlichen Parks des alten Chinas.

    Chinesische Traditonen in Xian erleben

    • Die beste Adresse um die einmaligen Schriftzeichen der Chinesen und ihr kaligraphisches Geschick zu bewundern ist ein Abstecher in die Painting and Calligraphy Straße nahe des Beilin Museums. Bewundernswert sind die traditionellen Motive der Landschaftsmalereien sowie das in China beliebte Blumen-Vogel-Ensemble.
    • Ein Besuch im Xian Stadttempel auf halbem Weg in der West Avenue gelegen, führt den Besucher zurück in das historische China der Ming Dynastie. Er zählt zu den drei größten Citytempel Chinas und ist bei den Einheimischen als Gebetsstätte und wegen des Shanxi Operngesangs sowie einem kleinen Markt in der Nähe äußerst beliebt.