San Salvador

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    San Salvador

    Bei einem Urlaub in San Salvador können Reisende viel erleben: Zahlreiche Vulkane mit atemberaubenden Ausblicken, Mayatempel mit historischen Schätzen, Kolonialarchitektur und malerische Traumstrände begeistern Jahr für Jahr Besucher aller Altersklassen.

    Kolonialarchitektur und Mayatempel in San Salvador entdecken

    • Das historische Zentrum von San Salvador beherbergt zahlreiche Kolonialbauten aus dem 16. Jahrhundert und neuere Gebäude des 20. Jahrhunderts. Große Teile der Kolonialarchitektur wurden bei einem Erdbeben im Jahre 1873 zerstört und mussten danach neu errichtet werden.
    • Die Iglesia de la Merced in der Altstadt von San Salvador ist eines der Wahrzeichen der Stadt und ein geschichtsträchtiger Ort: Vom Glockenturm der Kirche wurde 1811 die erste Unabhängigkeit Zentralamerikas ausgerufen.
    • Die Plaza Gerado Barrios ist der zentrale Platz im Herzen der historischen Altstadt. Bei einem Spaziergang können auch der angrenzende Staatspalast Palacio Nacional sowie die Catedral Metropolitana besichtigt werden.
    • Mit Joya de Ceren liegt eine bedeutende Ausgrabungsstätte der Mayakultur nur 30 Minuten vor den Toren San Salvadors. Besonders das tägliche Leben der Einwohner der vor über 1.400 Jahren erbauten Stadt kann hier bei der Besichtigung der vielen Fundstücke nachempfunden werden.

    Entspannung und Vulkantouren an der Pazifikküste

    • San Salvador liegt nur 40 Kilometer von der Pazifikküste entfernt. So kann der gerade bei jungen Reisenden beliebte Badeort El Tunco bequem bei einem Tagesausflug besucht werden. Der Ort ist bekannt als Paradies für Surfer und bietet ein pulsierendes Nachtleben mit vielen Bars und Restaurants direkt am Strand.
    • Der Strand Los Cabanos zieht Touristen jeden Alters an. Er lockt Urlauber mit Wassersportaktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln und Hochseefischen. In den Monaten August bis Oktober besteht die Möglichkeit zur Walbeobachtung.
    • Der Vulkan El Boqueron liegt nur 11 Kilometer von Zentrum des Reiseziels entfernt und ist auch per Linienbus zu erreichen. Vom Rand des Kraters, den ein Wanderpfad umrundet, kann man auf San Salvador blicken.
    • Spektakuläre Ausblicke ermöglicht der Vulkan Santa Ana. Von der 2.381 Meter hohen Spitze des Vulkans kann man das Gebirge El Salvadors sowie den trichterförmigen Krater bewundern. Mehrere Reiseagenturen in San Salvador bieten organisierte Tagesausflüge dorthin an.

    San Salvadors facettenreiches Kulturprogramm

    • Im Nationaltheater El Salvadors werden mehrmals wöchentlich Theateraufführungen präsentiert. Täglich gibt es Führungen durch die beeindruckenden Säle des im Jahre 1841 erbauten Gebäudes, dessen Bau als Ursprung der Theaterbewegung El Salvadors gilt.
    • Zu den wichtigsten Museen der Stadt gehören das Museo Nacional de Antropología und das Museo de Arte de El Salvador, die dem Besucher einen ausführlichen Einblick in die Geschichte und Kunst der Region erlauben.
    • Das Museo de la Palabra y la Imagen beschäftigt sich speziell mit der jüngeren Geschichte El Salvadors zur Zeit des Bürgerkriegs in den 80er Jahren. Reisende bekommen in diesem Museum einen besonderen Einblick in die Geschehnisse dieser Zeit und ihre Aufarbeitung.