Porto Alegre

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Porto Alegre

    Ein Urlaub in Porto Alegre im Süden Brasiliens hat viele Vorzüge: Gastronomische Köstlichkeiten, zahlreiche Museen und Strände, die mit ihren atemberaubenden Sonnenuntergängen jeden Reisenden fesseln.

    Sehenswürdigkeiten, wohin man schaut: Porto Alegre hat viel zu bieten

    • Der ?Mercado Publico?, im historischen Zentrum der Stadt, ist gespickt mit Tausenden Artikeln und Lebensmitteln jeder Art und lockt den Reisenden mit unterschiedlichsten Farben und Gerüchen.
    • Der ?Jardim das Esculturas? ist ein Skulpturengarten, der Werke verschiedener lateinamerikanischer Künstler beheimatet. Er kann bei einem Spaziergang durch den ?Parque Marinha do Brasil? kostenlos besichtigt werden.
    • In Porto Alegre gibt es viele interessante Museen. Zu den beliebtesten zählen das ?Museum of Art? und das Wissenschafts- und Technik- Museum ?PUCRS?.
    • Brasilianische Industriekultur des 20. Jahrhunderts kann man bei der Besichtigung des Gasometers kennenlernen. Das Gelände mit dem 117 Meter hohen Schlot bietet dabei eine beeindruckende Kulisse und ist Veranstaltungsort für Konzerte und Theateraufführungen.
    • Zu den markantesten Gebäuden der Stadt zählt auch der ?Porto-Alegre-Tempel?. Der Mormonen-Tempel liegt auf einem Hügel und thront sozusagen über der Stadt.

    Strände und Flusslandschaften in der Umgebung von Porto Alegre

    • Die beliebtesten Strände des Urlaubsziels liegen in den südlichen Vierteln der Stadt. Besonders der Strand ?Lemi?, am See des Flusses Guaíba gelegen, ist für seine hervorragende Wasserqualität bekannt. Im angrenzenden Naturschutzgebiet kann eine Vielfalt von Tieren beobachtet werden, darunter Brüllaffen und über 120 verschiedene Vogelarten.
    • Bei einem Tagesausflug können auch die zahlreichen Strände im nah gelegenen ?Torres? besucht werden. Die felsige Küste mit vielen Buchten lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Es gibt außerdem viele Wassersportangebote wie Jet-Ski, Segeln und Schnorcheln. In Torres liegt auch einer der besten Surf-Strände Brasiliens.
    • Porto Alegre und seine Strände am Fluss wie am Meer sind für atemberaubende Sonnenuntergänge bekannt. Besonders die Gebiete am Ufer des Guaíba-Sees eignen sich für das tägliche Lichtspektakel.

    Kulinarische Köstlichkeiten und Nachtleben bei einem Urlaub in Porto Alegre

    • Kulturelle wurde Porto Alegre durch portugiesische aber auch durch deutsche und italienische Einwanderer geprägt. Auch die Nähe zu den Nachbarländern Argentinien und Uruguay ist deutlich spürbar. So kommt es, dass die Region mit unterschiedlichsten kulinarischen Spezialitäten aufwartet.
    • Bekannt ist Porto Alegre besonders für seine Steakhäuser. Zu den besten Restaurants zählen die ?Churrascaria Freio de Ouro? und ?Parilla del Sur?, die bei günstigen Preisen mit hohem Genuss bestechen.
    • In der Region hat sich mit der Einwanderung vieler Deutscher im 19. Jahrhundert auch die deutsche Biertradition verankert. Die Brauerei ?Abadessa?, die nach deutschem Reinheitsgebot braut, bietet Besichtigungen und Verkostungen an.
    • Bei einem Urlaub in Porto Alegre kann man auch das interessante Nachtleben genießen. So gibt es viele trendige Cocktailbars in der ?Avenida Goethe? oder in der ?Rua Padre Chagas?. Zahlreiche Diskotheken, für jeden Musikgeschmack, findet man in der ?Rua Jo?o Alfredo?.