Columbus

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.

    Columbus

    Inmitten des US-Bundesstaates Ohio liegt die Hauptstadt Columbus. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Stadt gegründet. Geschichtsinteressierte finden hier genauso wie Naturliebhaber zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Familien amüsieren sich im Wasserpark oder im Hochseilgarten.

    Eine Reise nach Columbus: Tipps für den Tag in der City

    • Wissenswertes über die Geschichte der Urlaubsregion vermittelt das Ohio History Center, nördlich von Downtown Columbus. Das Heimatmuseum beherbergt eine Vielzahl an Exponaten, von alten Landmaschinen über Kraftfahrzeuge bis hin zu Alltagsgegenständen und Trachten.
    • Dem Thema Kraftfahrzeuge hat sich auch das Wagner-Hagans Auto Museum verschrieben. Das kleine Museum liegt in der Innenstadt und stellt eine Vielzahl an restaurierten Fahrzeugen aus mehreren Jahrzehnten der US-amerikanischen Automobilindustrie aus.
    • Ein glückliches Händchen können die Besucher im Hollywood Casino Columbus im Westen der Stadt unter Beweis stellen. Sowohl der einarmige Bandit als auch diverse Spieltische und ein Poker-Raum laden im Casino zu einer Partie ein.
    • Für eine ausgiebige Shoppingtour empfiehlt sich das Easton Town Center im nordöstlichen Stadtgebiet. Boutiquen und bekannte Modeläden sowie Restaurants und ein Kino sind in dem einladenden Flanierviertel um einen großen Springbrunnen angeordnet.

    Die natürliche Seite der Stadt: Outdoor-Ausflüge in Columbus

    • Für einen Tag am See eignet sich der Besuch im Sharon Woods Metro Park, im Norden von Columbus. Hier stehen Spazieren und Radfahren entlang der Uferpromenade auf dem Programm. Kinder unter 15 Jahren und Senioren ab 65 Jahren können hier außerdem kostenlos angeln.
    • Einen farbenfrohen Ausflug versprechen die Franklin Park Conservatory & Botanical Gardens. Die Grünanlage im Herzen von Columbus verfügt über ein Palmenhaus und sechs thematisch unterschiedliche Gärten. In den großen Gewächshäusern finden sich zusätzlich über 400 exotische Pflanzenarten wie Wüstenblumen und Pflanzen von Pazifik-Inseln.
    • Für einen Spaziergang ist auch der Schiller Park eine gute Adresse. Direkt im Herzen von Columbus gelegen, ist dies der zweitälteste Park der Stadt und wurde 1867 errichtet. Bunte Blumenbeete, Springbrunnen und Statuen sowie Sport- und Picknickmöglichkeiten laden zu ein paar entspannten Stunden in der City.

    Ein Spaß für die ganze Familie: Mit Kind und Kegel den Urlaub in Columbus verbringen

    • Im Westen der Stadt bietet der Fort Rapids Water Park einen abwechslungsreichen Tag für Klein und Groß. Vier Wasserrutschen sowie ein riesiger Whirlpool und vier Themenbereiche laden zum Spielen und Planschen ein. Auch für die kleinsten Besucher gibt es ein Kinderbecken.
    • Für Feuerwehrmänner und solche, die es einmal werden wollen, empfiehlt sich der Besuch im Central Ohio Fire Museum direkt im Zentrum vom Columbus. Hier werden alte Feuerwehrfahrzeuge und alte Löschtechniken sowie -geräte ausgestellt. Außerdem gibt es einen Spielbereich für Kinder.
    • Hoch hinaus geht es im Hochseilgarten ZipZone Canoping Tours im Norden der Stadt. Mehrere Parcours für die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade führen durch die Bäume und bieten einen fantastischen Blick über die Naturlandschaft der Urlaubsregion.