Buzios

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Buzios

    Etwa 180 Kilometer nordöstlich von Rio de Janeiro an der Costa do Sol, der Sonnenküste, gelegen, verbindet der beliebte Ferienort Buzios einen entspannten Badeurlaub mit spannenden Freizeitaktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen und Surfen.

    Die Strände rund um Buzios erleben

    • Buzios befindet sich an der Spitze einer sechs Kilometer langen und vier Kilometer breiten Halbinsel, die in den blauen Atlantik hinausragt. Die zahlreichen Strände machen es ein Leichtes, die berühmte brasilianische Strandkultur hautnah zu erleben. Jeder der Strände bringt seine eigene Charakteristik mit sich, sodass alle Reisenden voll auf ihre Kosten kommen.
    • Der Strand von Ferradura befindet sich in einer hufeisenförmigen Bucht, die von felsigen Landzungen eingerahmt wird, und eignet sich mit seinen tiefen und stillen Gewässern besonders gut zum Schnorcheln. Außerdem besteht die Möglichkeit, Kajaks und Boote auszuleihen oder auch Segelstunden zu nehmen. Hier kommen die Angler zum Fischen her und Strandkioske bieten frischen gebratenen Fisch und Garnelen an.
    • Der nahe gelegene Praia Gériba ist zusammen mit dem Strand Praia Brava wegen des stärkeren Wellengangs vor allem unter Surfern beliebt.
    • Zum Baden eignen sich besondersder Strand João Fernandes und der daran anschließende winzige Strand João Fernandinho. An Ersterem gibt es außerdem die Möglichkeit, in eines der vielen Fischrestaurants einzukehren oder von einer der Strandbars aus mit einem Caipirinha in der Hand das bunte Treiben am Strand zu beobachten.

    Bootsfahrten und Tauchabenteuer

    • Eine Möglichkeit, um entspannt mehrere Strände an einem Tag kennenzulernen, bieten die Schonerfahrten, die sich auf der Rua das Pedras buchen lassen und die vom Pier des Praia da Armação ablegen. Es werden an ungefähr acht Stränden Zwischenstopps eingelegt, wobei man sich frei entscheiden kann, dort zu verweilen und mit einem der nächsten vorbeikommenden Schoner weiterzufahren. An Bord werden normalerweise tropische Früchte, frische Obstsäfte und Caipirinha serviert.
    • Der Atlantik vor Buzios ist ausgezeichnet zum Tauchen geeignet. Es ist möglich, Korallen, Wasserschildkröten, Barracudas und mit besonderem Glück sogar Walhaie unter Wasser zu entdecken. Vertrauenswürdige Anbieter finden sich ebenfalls auf der Rua das Pedras.

    Nachtleben und kulinarische Genüsse in Buzios

    • Buzios wurde durch einen Besuch Brigitte Bardots in den 1960er Jahren ?entdeckt? und wird deshalb auch das St. Tropez Südamerikas genannt. Hier finden sich zahllose schöne Hotels und Pousadas sowie erstklassige Restaurants mit internationaler Küche, wie es sie in Brasilien sonst nur in Sao Paulo in dieser Qualität gibt.
    • Ein ausgezeichneter Ort, um seine Mahlzeit mit dem Blick auf Meer und Mangrovenbäume zu genießen, ist der Strand Manguinhos. Das Nachtleben konzentriert sich in Buzios auf eine einzige kopfsteingepflasterte Straße, die Rua das Pedras. Hier reihen sich Bars, Gourmetrestaurants, Nachtklubs, Designerläden und Galerien aneinander.
    • Wen es nach französisch-italienischer Küche verlangt, der besucht das elegante Restaurant ?Acquerello? und wer ein landestypisches Kilorestaurant besuchen möchte, trifft mit dem ?Buzin? eine sehr gute Wahl.