Breslau (Wroclaw)

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Breslau (Wroclaw)

    Wer mehr über schlesische Kultur und polnische Lebensleichtigkeit erfahren möchte, kann sich für einen Urlaub in Breslau entscheiden. Die viertgrößte Stadt Polens begeistert dabei mit ihrem gotischen Gebäudeensemble.

    Urlaub in Breslau: Die besten Sehenswürdigkeiten der Stadt

    • Alles überragend ist der Breslauer Dom St. Johannes der Täufer. Im 13. und 14. Jahrhundert wurde das Gotteshaus im Stil der Gotik errichtet und erhebt sich bis zu 98 Meter in den Himmel. Von den beiden Kirchtürmen können Besucher einen herrlichen Blick über die Altstadt erhaschen.
    • Sehenswert ist ebenso die Sandkirche auf der kleinen Oderinsel. Auch dieses Bauwerk trägt unverwechselbare Züge der Gotik und ist sogar Polens älteste Kirche, die in diesem Stil errichtet wurde.
    • Im Zentrum von Breslau breitet sich der pittoreske Rynek, der Altstadtmarkt aus. Hier können Besucher eine Reihe an Restaurants und Cafés finden. Zudem erhebt sich dort das gotische Rathaus, das im 14. Jahrhundert erbaut wurde. Heute dient es als städtisches Kunstmuseum.
    • Wer sich für die lange jüdische Geschichte Breslaus interessiert, sollte die Synagoge „Unter dem weißen Storch“ besuchen, die sich im sogenannten Viertel der vier Religionen befindet.

    Interessante Museen in Breslau

    • Das Stadtmuseum von Breslau unterteilt sich in verschiedene Teile. Neben dem Kunstmuseum im Rathaus, können Urlauber das Militärmuseum und das Museum für Archäologie besuchen. Sehenswert ist zudem der Königliche Palast, der heute als historischer Ausstellugsort zugänglich ist.
    • Im Nationalmuseum Breslau erwarten Besucher u. a. sehenswerte Stücke der polnischen Klassik, der Gegenwartskunst und eine fotografische Sammlung.
    • Mit dem Baustil der Gotik beschäftigt sich das Architekturmuseum. Es befindet sich in einem Gebäude aus dem 15. Jahrhundert.

    Freizeitbeschäftigungen in Breslau und Schlesien

    • Zu den besten Kulturangeboten in Breslau gehört das Musiktheater Capitol. Zudem kann man das Polnische Theater besuchen, um hochwertige Schauspielkunst in der Stadt zu genießen.
    • Für hochwertige Aufführungen klassischer Musik ist die Breslauer Philharmonie bekannt. Hier werden regelmäßig auch Jazz- und Popkonzerte abgehalten.
    • Im Oktober erleben Urlauber das Theaterfestival Dialog, welches seine Gäste mit Schauspielkunst auf hohem Niveau, aber auch mit erstklassigen Laienstücken begeistert.
    • Filmliebhaber können einen Urlaub in Breslau für den Juli planen. Dann findet das Filmfest Nowe Horyzonty in Breslau statt, das von Konzerten und Ausstellungen begleitet wird.
    • Wer auf einer Reise nach Breslau die polnische Kulinarik kennenlernen möchte, kann in einem der Oderboote einkehren. Auf dem Fluss bieten verschiedene Schiffsrestaurants Klassiker wie Bigos und Piroggen an. Dazu gibt es in der Regel würzige polnische Biere und den berühmten aromatisierten Wodka.
    • Im Nachtleben von Breslau ist der Marktplatz die beste Option für Partyfreunde. Hier laden diverse Clubs zum Tanzen und Feiern ein. Wer sich am Abend lieber entspannt und bei einem Bier das geschäftige Leben rund um den Rynek beobachten möchte, kann auch in einem der charmanten Cafés einkehren.