1. Kap Verde
  2. Boavista

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    • Die schöne Küste von Boa Vista auf Kap Verde, Afrika © Sabino Parente / shutterstock.com
    • Frischer Hummer und Fisch © Sabino Parente / Shutterstock.com
    • Schiffswrack vor der Küste © Peter Schwarz / Shutterstock.com
      Alle Bilder

    Boavista

    Die Landschaft ist von gebirgiger Steinwüste und Dünenfeldern geprägt; Kiesfelder und Dattelhaine laden zu Spaziergängen ein. Ganzjährig geeignet für Last Minute ist Boavista, denn die Insel verzeichnet fast keine Niederschläge und die Temperaturen liegen dank der Nähe zum Äquator das ganze Jahr über zwischen 20 und 32 Grad. Durch die konstanten Winde aus Nordost sind Reisen nach Boavista optimal für Wind- und Kitesurfer sowie für Segler.

    Urlaub auf Boavista - Sal Rei

    Sal Rei ist der Hauptort der Insel. Die meisten Hotels von Boavista liegen hier und viele der Urlauber, die Restplätze für Boavista gefunden haben, finden hier ihr Feriendomizil. In Sal Rei wohnt etwa die Hälfte der 4.000 Inselbewohner. Afrikanische Händler bieten auf dem Hauptplatz, Praça de Santa Isabel, ihre Waren feil. Holzschnitzfiguren, bunte Batiken und Lebensmittel werden hier angeboten. Der malerische Platz wird von Pavillons und bunten Blumen geziert. Die im Kolonialstil erbaute Kirche Igreja da Santa Isabel hat eine barocke Fassade. Es gibt ein Gesundheitszentrum, eine Bank und eine Post. Die Promenade Avenida dos Pescadores ist mit Schatten spendenden Bäumen gesäumt und eignet sich für ausgedehnte Spaziergänge. Sal Rei hat mehrere Buchten, die sich für entspanntes Baden im Ozean eigenen. Der lange, weiße Sandstrand Praia de Chaves, südlich der Inselhauptstadt, ist meist menschenleer und begeistert mit natürlicher Schönheit: Kokospalmen, Dünen und feiner Sand, so weit das Auge reicht.
    Ein schöner Ausflug führt auf die unbewohnte kleine Insel Ilhéu de Sal Rei einen Kilometer der gleichnamigen Ortschaft entfernt. Hier stehen die Überreste des von den Portugiesen errichteten Forts Duque de Bragança, das Sal Rei von Piratenangriffen schützen sollte. Das 1,5 km lange und 500 m breite Inselchen schützt den Hafen von Sal Rei sowie den weiter südlich gelegenen Sandstrand Praia de Chaves vor der starken Atlantikbrandung.

    Ausflüge auf der Trauminsel Boavista

    Wer sich für Kunsthandwerk interessiert, für den ist Rabil im Nordwesten der Insel ein interessantes Ausflugsziel. Hier, unweit von Sal Rei, gibt es eine Keramikfabrik, die Besichtigungen sowie den direkten Verkauf der künstlerischen Meisterwerke anbietet. Der Flughafen der Insel befindet sich ebenfalls bei Rabil. Ein schöner Ausflug führt nach Povoação Velha, in den im Süden gelegenen ältesten Ort der Insel. In dem 300 Einwohner zählenden Dorf steht die 1828 errichtete Kirche Nossa Senhora da Concaição. Nur wenige Kilometer entfernt begeistert Praia Santa Monica, ein schneeweißer, kilometerlanger Traumstrand. Für verlassene, ruhige Sandstrände empfiehlt sich der Osten der Insel. Wiete Dünenlandschaften laden zu Spaziergängen und Wanderungen ein. In der Ortschaft Fundo Figueiras steht die kleine Kirche Igraja São Jõao Baptista mit malerischer, pastellfarbener und weißer Fassade.