Headerbild

Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Reisen

Was Urlauber jetzt wissen müssen

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Coronavirus und Urlaub für Sie zusammengefasst. Haben Sie weitere Fragen? So erreichen Sie uns.

Die meistgestellten Fragen zum Urlaub in Corona-Zeiten

Vor der Reise

Vor der Reise zu beachten

Antworten zu den meistgestellten Fragen vor der Reise

Wohin kann ich sicher verreisen?

In welchen Ländern ist Urlaub möglich? Welche Bestimmungen für die Einreise und Rückreise sind zu beachten? Das alles und vieles mehr finden Sie in der Liste mit beliebten Ländern, in denen derzeit Urlaub möglich ist

Wie kann ich mich vor meiner Buchung absichern?

Viele Angebote können Sie bis kurz vor der Anreise kostenlos stornieren oder umbuchen. So können Sie schon jetzt Ihren Urlaub buchen und bleiben weiterhin flexibel.

Brauche ich eine Reiseversicherung?

Wir empfehlen besonders bei Reisen in Coronazeiten eine Reisestornoversicherung bzw. eine Reiseversicherung mit Auslandskrankenversicherung, um sich vor möglichen Risiken abzusichern. In einigen Ländern ist eine Einreise nur mit einer Reisekrankenversicherung möglich, die COVID-19 abdeckt. Wählen Sie deshalb am besten entweder Angebote mit gratis Corona-Schutz oder buchen Sie eine Reiseversicherung dazu.

Gerne beraten wir Sie ausführlich in unseren Reisebüro-Filialen oder in unserem Service-Center. Kontaktieren Sie uns.

Was sollte ich bei meinem Urlaub in Corona Zeiten beachten?

Damit Sie Ihren Urlaub entspannt buchen und genießen können, haben wir 7 Tipps für Sie:
Tipp 1: Angebot mit gratis Storno & Umbuchung wählen
Tipp 2: Reiseversicherung dazubuchen
Tipp 3: Reisebestimmungen prüfen
Tipp 4: Im Reisebüro buchen
Tipp 5: Last Minute Reisen
Tipp 6: Urlaub in Österreich
Tipp 7: Urlaub im Ferienhaus
Extratipp: Reisen mit Impfung

Wie werden die Einreisebestimmungen im Herbst/Winter aussehen?

Die Einreisebestimmungen können sich rasch ändern, deshalb ist es schwierig hier eine genaue Aussage zu machen. In unseren Filialen und online informieren wir informieren Sie laufend zu allen wichtigen Neuigkeiten rund ums Reisen.

Was gibt es beim Verreisen mit Kindern zu beachten?

Je nach Urlaubsland, Fluglinie oder Reiseveranstalter können sich die Reisebestimmungen für Kinder unterscheiden. Informieren Sie sich vor der Buchung und nochmal vor Ihrer Reise über die aktuellen Reisebestimmungen sowie Test- und Quarantänepflicht bei Ihrem zuständigen Außenministerium oder Reiseveranstalter.

Was ist ein PCR- bzw. Antigen-Test und wo kann ich mich testen lassen?

PCR- und Antigentests dienen zum Nachweis einer Infektion mit Covid-19. Der PCR-Test gilt als verlässlichste Methode. Hierbei werden Gurgeltests oder Abstriche von Mund, Rachen, oder Nase genommen und im Labor untersucht. Meist liegt ein Ergebnis innerhalb von 24 Stunden vor. Bei Antigentests, auch bekannt als Schnelltests, wird ein Nasen-Rachen-Abstrich per Teststreifen abgegeben. Diese Teststreifen reagieren binnen kurzer Zeit mit einer Verfärbung und haben somit den Vorteil Ergebnisse innerhalb von 15-20 Minuten zu liefern.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Orten, an denen Sie sich testen lassen können, z.B. in Apotheken oder Testzentren. Wo und wie Sie sich in Ihrer Nähe testen lassen können, finden Sie auf der Übersicht von 'Österreich testet', einer Webseite des Sozialministeriums.

In Wien und Oberösterreich sind PCR-Tests durch die Aktion 'Alles gurgelt' gratis von zu Hause aus möglich.
 

Wann muss ich mich testen lassen?

In den Urlaubsländern innerhalb der EU wird ein negatives Testergebnis benötigt, wenn kein Impf- oder Genesenen-Zertifikat vorgelegt werden kann.
Bei vielen Reisedestinationen außerhalb der EU wird von allen Einreisenden bereits beim Boarding ein negativer PCR-Test benötigt. Dieses Ergebnis ist meist für 72 Stunden, teilweise auch für nur 48 Stunden gültig. Die genauen Maßnahmen hängen von dem Land ab, in welches sie einreisen.

Informieren Sie sich dazu auf unserer Übersicht der Einreisebestimmungen oder bei Ihrem Außenministerium.

Wie weise ich meinen negativen COVID-Test, meine Genesung oder meine Impfung nach?

Innerhalb der EU wurde der „digitale Grüne Pass“ für eine einheitliche Regelung der Zertifikate eingeführt. Dieser verschafft Getesteten, vollständig Geimpften oder Genesenen Erleichterungen bei der Reise. Die 3-G-Zertifikate enthalten einen QR-Code, welcher zur Überprüfung einfach und schnell gescannt werden kann. Akzeptiert werden diese Dokumente ausgedruckt oder via Smartphone. Als Erleichterung wurde hierfür die "Grüner Pass"-App für iOS und Android entwickelt.
Ihr Zertifikat können Sie sowohl online (in Österreich via gesundheit.gv.at) als auch durch befugte Stellen vor Ort abrufen.

Welche Dokumente bei der Einreise außerhalb der EU akzeptiert werden, hängt von Ihrem Urlaubsland ab. Diese Informationen finden Sie auf unserer Übersicht der Reisebestimmungen oder bei Ihrem Außenministerium.

Kann mir das Reisebüro bei der Onlineregistrierung helfen?

Unsere Reisebüro-MitarbeiterInnen helfen Ihnen gerne bei dem Ausfüllen der benötigten Online-Formulare. Die Restplatzbörse GesmbH übernimmt für diese Dienstleistung jedoch keine Haftung.

Wird Reisen bald nur noch mit Impfung möglich sein?

Maßnahmen dieser Art sind derzeit nicht abzusehen. Die Alternativen zur Impfung sind PCR- oder Antigentests oder der Nachweis einer Genesung. Verreist man ohne geimpft zu sein, gelten meist strengere Einreise- und Rückreisemaßnahmen.

Wie kann ich mich im Urlaub vor dem Coronavirus schützen?

Besonders jetzt sollten Sie noch mehr auf Hygiene achten und diese Tipps beachten:

  • Mindestens 2 Meter Abstand zu Personen halten
  • Tragen einer FFP-2 Maske, wenn Sie keinen Abstand halten können
  • Häufiges, gründliches Händewaschen (mindestens 20 Sekunden)
  • Beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten

Ich wohne in Österreich, fliege aber ab München. Brauche ich einen Testnachweis bzw. muss ich in Deutschland in Quarantäne?

Die Einreise nach Deutschland ist ohne Quarantäne möglich. Ein negativer PCR- (nicht älter als 72h) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48h) reicht bei der Ein- wie auch Rückreise aus.

Was passiert, wenn es eine Reisewarnung zum Coronavirus während meines Urlaubs gibt?

In diesem Fall ist es von Vorteil, wenn Sie eine Pauschalreise gebucht haben: Wenn Sie Ihre Pauschalreise frühzeitig abbrechen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Reiseveranstalter. Dieser organisiert einen kostenlosen Rücktransport. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. Individualreisende müssen selbst einen Rücktransport organisieren und bezahlen. 

Wo finde ich Informationen zu Reisewarnungen?

Informationen zu Reisewarnungen finden Sie auf der Website des österreichischen Außenministeriums (Bundesministeriums für Europäische und internationale Angelegenheiten).

Meine Reise wurde storniert. Was jetzt?

Wenn Ihre Reise vom Reiseveranstalter storniert wurde, werden Sie automatisch von uns kontaktiert, um die Möglichkeiten zu besprechen. Je nach Reiseveranstalter und Verfügbarkeit können Sie Ihre Reise einfach auf einen späteren Zeitpunkt, auf ein anderes Hotel oder ein anderes Reiseziel umbuchen. Wenn Sie nicht umbuchen möchten, erhalten Sie Ihren Reisepreis zurückerstattet. 

Was muss ich tun, wenn ich meinen Urlaub stornieren möchte?

Wenn Sie online gebucht haben: Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihren Buchungsunterlagen.

Wenn Sie in einem Restplatzbörse Reisebüro gebucht haben: Gerne helfen Ihnen die Reisebüro-Mitarbeiter:innen weiter. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihren Buchungsunterlagen.

Falls Sie lieber umbuchen möchten, beraten wir Sie gerne über passende Möglichkeiten.
Bitte beachten Sie, dass für Stornierungen Gebühren anfallen können. 

Kann ich meine Reise kostenlos stornieren oder umbuchen?

Das hängt von den Konditionen ab, zu denen Sie Ihre Reise gebucht haben. Normalerweise fallen die üblichen Stornokosten laut AGB an. Wenn Sie aber ein spezielles Angebot gewählt oder einen Flex-Tarif gebucht haben und Sie die entsprechenden Fristen beachten, können Sie Ihre Reise kostenlos stornieren oder umbuchen. Welche Bedingungen für Ihre Reise gelten, finden Sie in Ihren Buchungsunterlagen. 

In jedem Fall empfehlen wir die Situation genau zu beobachten und keine voreiligen Entscheidungen zu treffen. Gerne beraten wir Sie über Ihre Möglichkeiten.
Kontaktieren Sie uns.

Während der Reise

Vor der Reise zu beachten

Antworten zu den meistgestellten Fragen während der Reise

 

Was gibt es am Flughafen und im Flugzeug zu beachten?

An den Flughäfen und im Flugzeug wurden folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Am Flughafen Wien herrscht nach wie vor Maskenpflicht.
  • Es stehen zahlreiche Handdesinfektionsspender zur Verfügung.
  • Beim Check In müssen nötige Unterlagen (z.B. 3G-Nachweise) vorgezeigt werden.
Tipp: Checken Sie online ein und planen Sie genügend Zeit vor dem Abflug für längere Sicherheitskontrollen ein. 

Gilt im Flugzeug Maskenpflicht?

Ja, Während des Fluges sind aktuell Passagiere verpflichtet, eine FFP-2 Maske oder Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese sollte selbst mitgebracht werden. Fluggästen ohne Maske kann der Flug verweigert werden. Bitte beachten Sie, dass je nach Fluglinien unterschiedliche Regelungen gelten. Die aktuellen Regelungen erhalten Sie direkt von der Fluglinie.

Wo finde ich die aktuellen Corona-Regeln vor Ort?

Welche Corona-Maßnahmen in Ihrem Urlaubsland gelten, erfahren Sie auf den Webseiten des Außenministeriums bzw. der jeweiligen Botschaften.

Welche Schutzmaßnahmen gelten in Hotels?

Hotels unterliegen bestimmten Hygiene- und Sicherheitsauflagen. Diese richten sich sowohl an das Personal als auch an Sie als Gast. Je nach Hotel gelten unterschiedliche Bestimmungen, welche Ihnen spätestens beim Check-In mitgeteilt werden. Die Bestimmungen beinhalten beispielspeise, dass auf einen Mindestabstand geachtet werden sollte, ob und wo in der Hotelanlage eine Maskenpflicht gilt und ob im Buffetrestaurant das Essen von Servicepersonal auf die Teller gereicht wird.

Kann ich Ausflüge in meinem Urlaubsland unternehmen?

Ob Ausflüge während Ihrem Urlaub möglich sind, richtet sich nach Ihrem Zielland. In den meisten Urlaubsregionen sind Reisen und Ausflüge innerhalb des Landes gestattet. Bitte informieren Sie sich jedoch trotzdem vor Ihrer Reise über die geltenden Corona Maßnahmen. Während Ihres Urlaubs informiert Sie gerne die Reiseleitung vor Ort über verfügbare Ausflüge.

Was passiert, wenn ich oder Mitreisende im Urlaub an Corona erkranken oder positiv getestet werden?

Im Falle einer Erkrankung im Urlaubsland ist meist eine zehn bis vierzehntägige Quarantäne vor Ort vorgeschrieben. Je nach Destination kann diese in Ihrem gebuchten Hotel oder in eigenen Quarantänehotels absolviert werden. Je nachdem, welchen Corona-Reiseschutz Sie haben, werden die Kosten für einen längeren Aufenthalt und für die Behandlung von der Versicherung übernommen.

Haben Sie eine Pauschalreise gebucht, wird sich Ihr Reiseveranstalter um Ihre Unterkunft sowie neue Rückflüge kümmern. Individualreisende müssen selbst eine Unterkunft und eine spätere Rückreise organisieren und bleiben auf den Mehrkosten sitzen.

Bei der Rückreise

Vor der Reise zu beachten

Antworten zu den meistgestellten Fragen bei der Rückreise

 

Welche Regeln gelten bei der Rückreise? Muss ich in Quarantäne?

Bei der Rückreise nach Österreich, Deutschland oder in die Schweiz gelten unterschiedliche Regelungen. Wir haben Ihnen eine Übersicht erstellt, in der die benötigten Dokumente und Zertifikate zusammengefasst werden.

Zu den Rückreisebestimmungen aller Urlaubsländer

Muss ich mich bei der Rückreise online registrieren?

Ob Sie sich bei der Rückreise online registrieren müssen, hängt von Ihrer Reisedestination und Ihrem Rückreiseland ab.
Informieren Sie sich dazu am besten bereits vor der Reise auf unserer Übersicht der Rückreisebestimmungen oder bei Ihrem Außenministerium.

Muss ich mich vor der Rückreise testen lassen?

Bei einigen Fluglinien wird dezeit ein negatives COVID-Testergebnis verlangt. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich bereits vor dem Rückflug testen zu lassen. Wenn von Ihrer Fluglinie kein negativer Test verlangt wird, können Sie diesen auch bei der Rückreise nach Österreich am Flughafen Wien nachholen.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Maßnahmen jederzeit ändern können. Die aktuell geltenden Rückreisebestimmungen haben wir Ihnen deswegen übersichtlich zusammengefasst.

Wo kann ich mich bei der Rückreise testen lassen?

Testangebote bei Ihrer Rückreise gibt es meist in den Hotels vor Ort. Diese können in der Rezeption für den Tag des Abflugs gebucht werden. In einigen Ländern gibt es außerdem Testmöglichkeiten direkt an den Flughäfen.

In Österreich besteht zusätzlich die Möglichkeit eines Tests bei Ihrer Rückkehr am Flughafen Wien.