St. Vincent & Grenadinen Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Bequia Beach
Friendship Bay (Insel Bequia - Grenadinen) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 796
Buccament Bay Resort
Buccament Bay (St.Vincent Island) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 892
Tamarind Beach
Insel Canouan (Grenadinen) 7 Tage, Frühstück Hotel ab € 962
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    St. Vincent & Grenadinen

    • Sprache: Englisch
    • Einwohnerzahl: ca. 120.000
    • Flugzeit: ca. 11 Stunden
    • Ortszeit: MEZ -6 h
    • Währung: Ostkaribischer Dollar

    St. Vincent und die Grenadinen sind ein wahres Inselparadies in der Karibik.

    Reisetipps

    Karibik - St. Vincent & die Grenadinen: Auf den facettenreichen Inselstaaten locken Palmen gesäumte Traumstrände, türkisblaues Meer und eine farbenfrohe Unterwasserwelt Taucher und Badefreunde.

    Mehr ...

    St. Vincent & Grenadinen

    St. Vincent & die Grenadinen sind eine einzigartige Inselgruppe in der Karibik. Neben weißen Sandstränden und einem türkisblauen Meer kann man hier auch die einzigartige Unterwasserwelt erleben und historisch interessante Bauwerke besichtigen.

    Urlaub in der Karibik - St. Vincent & Grenadinen

    Mitten in der Karibik befindet sich der aus insgesamt 32 Inseln bestehende Staat St. Vincent and the Grenadines. Hier herrscht das ganze Jahr über tropisches Klima und man kann seinen Urlaub an einem der weißen Sandstrände in mediterraner Umgebung genießen.
    Der Flughafen des Inselstaates befindet sich in dem kleinen Ort Charlotte auf der Insel St. Vincent. Von hier aus bringen einen Helikopter oder Wasserflugzeuge auf die anderen Inseln gelangen. Die Besiedlungsgeschichte der Insel reicht bis etwa 5000 vor Christus zurück, als die Mitglieder des Ciboney Stammes sich auf der Insel niederließen. Ihr Einfluss auf die Kultur des Staates ist auch heute noch erkennbar. Im 17. Jahrhundert kamen die Briten und Franzosen nach St. Vincent. Heute gehört der Inselstaat zum Vereinigten Königreich.
    Kingstown ist die Hauptstadt des Staates und befindet sich auf St. Vincent. Hier finden Urlauber zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten. Liebliche Geschäfte laden zu einem Einkaufsbummel ein, die kleinen Cafés und Restaurants zum verweilen. Wer die Nacht zum Tag machen möchte, findet hier tolle Clubs und zahlreiche Bars. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Botanische Garten, die St.-Mary-Kathedrale und der Hafen aus dem 18. Jahrhundert.

    Karibik - St. Vincent & Grenadinen: Die Natur erleben

    Neben den Städten sind die Inseln vor allem für die herrliche Natur bekannt. Ein Muss für jeden Naturliebhaber sind die Seven Sisters Wasserfälle in Saint Andrew auf der Insel Grenada. Diese befinden sich inmitten des Regenwaldes des Grand Etang Nationalparks. Auf zahlreichen Wanderwegen kann man hier die Schönheiten der Natur erkunden und zwischen den vielen Palmenarten und tropischen Bäumen hindurchschlendern. Auch der Grand Etang See und ein Vulkankratersee lohnen einen Abstecher beim Besuch des Naturreservats. Der Ort Saint David befindet sich auf der Insel Grenada. Hier steht mit der Westerhall-Estate-Brennerei einer der bedeutendsten Besuchermagneten der Region. Sie ist die drittälteste Destillerie der Karibik und bis heute im Besitz der Familie Williams. Auf dem 70 Hektar großen Anwesen kann man bei einer Führung fast alle Geheimnisse des typisch karibischen Rums kennenlernen und die verschiedenen Sorten probieren. Hier wird der Schnaps noch nach alter Tradition und mit den originalen Geräten gebrannt. Auch der botanische Garten von Saint David, in dem man viele tropische Pflanzen entdecken kann, gehört zu den besonders beliebten Sehenswürdigkeiten.